Seltene Erden

Allgemeine Informationen zur automobilen Zukunft...

Re: Seltene Erden

von marlan99 » 21. Mai 2018, 19:54

snooper77 hat geschrieben:
marlan99 hat geschrieben:Ich erwähne es auch hier gerne einmal:

"Seltene Erden" bedeutet NICHT dass diese Rohstoffe selten vorkommen.
Es bedeutet lediglich, dass diese aufwändiger abbaubar sind.


Auch das ist falsch. Es ist schlicht und einfach eine Definitionssache.


Diese Aussage müsstest du genauer definieren.
Die ganze Welt ist eine Definitionssache... ;)

Fakt ist, dass der Begriff "Seltene Erden" heute nicht für das steht, für welches es damals definiert wurde. Heute werden diese zwei Wörter aneinandergereit falsch interpretiert.
Empfehlungslink: http://ts.la/marcel3261 - und damit Supercharger gratis erhalten
Model S90D Obsidian Black (29/09/2017), AP2 2018.24.1 inkl. neuem Navi
(Energiesparmodus An, Immer Verbunden An, Range Mode Aus)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1177
Registriert: 2. Jun 2017, 21:06
Wohnort: Zürich Oberland

Re: Seltene Erden

von trimaransegler » 21. Mai 2018, 20:02

Keinesfalls sind jedoch 80kg davon in einem Elektro MOTOR :o
Viele Grüße aus dem Westerwald

Friedhelm

Wer einen Tesla über meine Empfehlung bestellen möchte und die SUC-Flatrate brauchtt: http://ts.la/drfriedhelm6242
 
Beiträge: 4694
Registriert: 5. Okt 2013, 11:14

Re: Seltene Erden

von sunfreak » 21. Mai 2018, 20:46

... und richtig heißen sie Metalle der Seltenen Erden!

Die oft verwendete abgekürzte Bezeichnung Seltene Erden statt Metalle der Seltenen Erden ist missverständlich. Der Name der Gruppe stammt aus der Zeit der Entdeckung dieser Elemente und beruht auf der Tatsache, dass sie zuerst in seltenen Mineralien gefunden und aus diesen in Form ihrer Oxide (früher „Erden“ genannt) isoliert wurden.
Viele Grüße aus dem Bergischen Land,
Jürgen


Model S 85D seit Juli 2015
Benutzeravatar
 
Beiträge: 648
Registriert: 22. Okt 2014, 20:01

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot], Healey, nevadabeige, Walter und 2 Gäste