"Tank"-App für Elektroauto (Tesla)

Allgemeine Informationen zur mobilen Zukunft...

"Tank"-App für Elektroauto (Tesla)

von aikon.ch » 25. Jan 2017, 09:15

Früher als ich noch Diesel gefahren bin, verwendete ich die App TankPro um den Benzinverbrauch zu beobachten und am Schluss auch etwas Auswertung zu betreiben. Eigentlich würde ich dies auch gerne mit dem Tesla machen...bequem in einem App. Was ich mir hierbei vorstellen:

- Aktuellen Kilometerstand
- geladen am ....
- Wieviel geladen kw
- Was hat es gekostet / kostenlos / Gesamtpreis oder Preis pro kw
- Wo (nimmt direkt GPS Daten)

Wäre dann ja auch für andere interessant wie es mit dem Verbrauch aussieht. Man selbst wüsste auch wo man wirklich am meisten tankt usw. Ich habe meinen seit dem 28.11.16 und nun 10'140km auf dem Tacho...sprich da kommen sehr schnell viele nette Daten zusammen...;)

Vielleicht gibt es ja auch eine App, aber ich habe bisher nichts gefunden (iPhone). Ich weiss es gibt Online Dienste, aber lieber ist mir eine App wo die Daten bei mir sind und ich diese auch als CSV Exportieren kann....
Model 3P, blau, innen weiss, FSD
Empfehlungslink für 1'500km Supercharging: http://ts.la/colin8433
 
Beiträge: 267
Registriert: 9. Jun 2016, 14:33
Wohnort: Müllheim
Land: Schweiz

Re: "Tank"-App für Elektroauto (Tesla)

von mschk » 25. Jan 2017, 09:22

aikon.ch hat geschrieben:Wäre dann ja auch für andere interessant wie es mit dem Verbrauch aussieht.

Ich weiss es gibt Online Dienste, aber lieber ist mir eine App wo die Daten bei mir sind


Widerspricht sich irgendwie?! Warum nicht einfach Spritmonitor mit der APP verwenden?
 
Beiträge: 997
Registriert: 30. Jan 2015, 13:02
Land: Deutschland

Re: "Tank"-App für Elektroauto (Tesla)

von aikon.ch » 25. Jan 2017, 09:28

Es geht mir mehr darum das ich die Daten im Zweifel exportieren kann....[emoji4] Falls es den Dienst mal nicht mehr gibt....


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Model 3P, blau, innen weiss, FSD
Empfehlungslink für 1'500km Supercharging: http://ts.la/colin8433
 
Beiträge: 267
Registriert: 9. Jun 2016, 14:33
Wohnort: Müllheim
Land: Schweiz

Re: "Tank"-App für Elektroauto (Tesla)

von Franko30 » 25. Jan 2017, 09:47

Wenn ich mich richtig erinnere kann Spritmonitor das.

Cheers Frank
Model S 90D (Das Schiff 3) & Model X Signature P90D (The next big thing)
If you take any conservative position on a social or economic issue and boil away all the rhethoric, what you are left with is 'I got mine, screw you!'
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4049
Registriert: 21. Sep 2013, 22:29
Wohnort: Schwäbisch Hall
Land: Deutschland

Re: "Tank"-App für Elektroauto (Tesla)

von olbea » 25. Jan 2017, 09:49

Hast Du ein iPhone, dann nimm doch einfach Numbers https://itunes.apple.com/de/app/numbers/id361304891?mt=8. ;)
| Model S 70D, Deep Blue Metallic |
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1145
Registriert: 8. Apr 2015, 17:41
Wohnort: Edingen (Baden)
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: "Tank"-App für Elektroauto (Tesla)

von e-motion » 25. Jan 2017, 11:26

Model S 60, rot. Noch mal besser als erwartet.
Bild
Benutzeravatar
 
Beiträge: 710
Registriert: 3. Jul 2013, 16:24
Wohnort: Bad Schwalbach
Land: Deutschland

Re: "Tank"-App für Elektroauto (Tesla)

von Gerdi » 25. Jan 2017, 12:07

Ich nutze dafür Spritmonitor und exportieren ist da kein Problem.
Model S60 FL Midnight Silver 3/2017 FW: 2019.32.11.1
Benutzeravatar
 
Beiträge: 379
Registriert: 9. Dez 2016, 20:42
Wohnort: Neumünster
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: "Tank"-App für Elektroauto (Tesla)

von tornado7 » 25. Jan 2017, 12:15

Das geht gar nicht. App hin oder her.

Weil beim Verbrenner nutzt du die geeichte Zapfsäule zur Ermittlung der echten Werte. Beim Tesla hast du (zumindest unterwegs) nur den Bordcomputer. Dieser zeigt keine Ladeverluste an, sondern nur was in der Batterie angekommen ist. Der Unterschied dürfte um 10% betragen.
"The electric light did not come from continous improvement of candles." (Oren Harari)

Mythbuster Elektromobilität: www.mythbuster.ch
CO2-Emissionen mal ganz ehrlich: www.mythbuster.ch (runterscrollen ;-) )
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 3583
Registriert: 25. Dez 2015, 12:57
Wohnort: Winterthur
Land: Schweiz

Re: "Tank"-App für Elektroauto (Tesla)

von aikon.ch » 26. Jan 2017, 00:24

Vielen Dank, schaue ich mir an und stimmt Numbers ist eigentlich eine gute Idee!

Das mit Ladeverluste ist mir schon klar, aber eben kann ja generell plus 15% rechnen und Sache ist halbwegs ok...[emoji3]


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Model 3P, blau, innen weiss, FSD
Empfehlungslink für 1'500km Supercharging: http://ts.la/colin8433
 
Beiträge: 267
Registriert: 9. Jun 2016, 14:33
Wohnort: Müllheim
Land: Schweiz

Re: "Tank"-App für Elektroauto (Tesla)

von olbea » 26. Jan 2017, 07:28

Mit numbers kann man wohl auch Formulare bauen, über die man eine Liste befühlen kann.
Ich glaube zumindest davon ein Video gesehen zu haben.

Edit, habe da etwas gefunden.
https://youtu.be/oy0Aq7ENbcE
Funktioniert auch auf dem iPhone.
| Model S 70D, Deep Blue Metallic |
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1145
Registriert: 8. Apr 2015, 17:41
Wohnort: Edingen (Baden)
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Ismaning, Semrush [Bot], Wombach und 2 Gäste