E-Transporter Selbsthilfegruppe gegründet

Allgemeine Informationen zur mobilen Zukunft...

Re: E-Transporter Selbsthilfegruppe gegründet

von Volker.Berlin » 1. Feb 2017, 19:27

Es geht nicht nur ums ob, sondern auch ums wann und in welcher Form und zu welchem Preis. Ein bisschen Wettbewerb könnte da durchaus förderlich sein!
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 15558
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin
Land: Deutschland

Re: E-Transporter Selbsthilfegruppe gegründet

von Volker.Berlin » 1. Feb 2017, 19:29

Ich finde BV1 übrigens absolut passend, zutreffend, gut zu merken, mit Kultpotential. Falls meine Stimme zählt, bin ich dafür, diese Bezeichnung beizubehalten!
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 15558
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin
Land: Deutschland

Re: E-Transporter Selbsthilfegruppe gegründet

von Sucseeker » 1. Feb 2017, 20:12

Volker.Berlin hat geschrieben:Ich finde BV1 übrigens absolut passend, zutreffend, gut zu merken, mit Kultpotential. Falls meine Stimme zählt, bin ich dafür, diese Bezeichnung beizubehalten!


BV1 = BröselVehicel 1 für die Bäckers.....

duck und wech´
SIE:12/14 S85 Grey-21"
ER:09/17 XP100D Grey-22"
EX:03/15-09/16:62tkmSP85D,09/16-11/17 27tkmX90D
FOR FUN:02/12 Tesla Roadster white, 07/12 Tesla Roadster orange, BMW C evolution, Nissan e-NV200 Evalia - Smart ED
PV51kWp/Tesla-PV-Speicher 110kWh
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1953
Registriert: 27. Sep 2014, 21:46
Wohnort: Hessen
Land: Deutschland

Re: E-Transporter Selbsthilfegruppe gegründet

von Eike » 1. Feb 2017, 21:25

Der Name NICO, als Abkürzung des Vornamens von Nicola Tesla.


"Nico" so wie im deutschen ausgesprochen bedeutet im Arabischen "fi.. ihn".

Evtl kein ganz so guter Name ;)

Ich glaube bei BV1 kann sowas nicht vorkommen 8-)
 
Beiträge: 310
Registriert: 11. Nov 2015, 23:42
Land: Deutschland

E-Transporter Selbsthilfegruppe gegründet

von EcoCarer » 1. Feb 2017, 22:00

Renault Master electric - zuerst dachte ich auch, das wir uns alles weitere jetzt sparen können. Aber nur kurz!

Wenig Leistung und ziemlich kleine Batterie. Ladet den mal mit einer knappen Tonne voll und fährt im Winter ausliefern. Mit der Schrankwand schafft man höchstes 85 km.
Die 33 kWh Batteriekapazität sind übrigens brutto, erfuhr ich von Renault auf Nachfrage. Ca. 30 kWh/100 km verbrauchst Du auch im Frühling und im Herbst. Das heißt für diese Reichweite ist die Interessentenzahl begrenzt. Das zeigen auch unsere Rückläufer der Abfragen zur Vorbereitung des Konfig-Workshops für Kilometerleistungen unterhalb von 80 km. Positiv: man kann mit dem kleinen Akku einen guten Preis erwarten.

Trotzdem finde ich es wirklich klasse, dass Renault den Anfang macht. Die Chancen auf gute Angebotsrückläufer steigen damit definitiv. Ein e-mobilitäts-erfahrener Player mehr. [emoji106] Die Riege der Umbauer ist aber auch nicht zu unterschätzen. Es gibt viele und Neue mit starken Müttern oder Partnern.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1441
Registriert: 29. Jul 2012, 17:47
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: E-Transporter Selbsthilfegruppe gegründet

von Mathie » 1. Feb 2017, 22:03

BROT = Batterieelektrisch ROllendes Transportmittel ;-)

Wenn es ein Erfolg wird, könnte man das Konkurrenzmodell zum Streetscooter dann Brötchen nennen. :shock:

Nö, BV1 ist glaube ich doch ganz gut!

Gruß Mathie
6/2015 bis 8/2019 MS 85D
seit 8/2019 MS Ludicrous Performance
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 9381
Registriert: 10. Apr 2015, 20:47
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: E-Transporter Selbsthilfegruppe gegründet

von Yellow » 1. Feb 2017, 22:36

Danke Roland für die Erklärung, die ich gut nachvollziehen kann!
WENIGER SCHREIBEN, MEHR LESEN!
Tesla-Fahrer seit 03/2014, Moderator seit 09/2016
Bis 06/2015: P85, bis 12/2016: S85D, bis 03/2019: X90D,
Seit 06/2019: XP100DL Raven
http://ts.la/stefan7726
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 10107
Registriert: 8. Jan 2013, 17:31
Wohnort: Hannover
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: E-Transporter Selbsthilfegruppe gegründet

von Kellergeist2 » 1. Feb 2017, 22:51

Ich finde BV1 einen sympathischen und passenden Namen für das Projekt.
Drehen wir den Spieß doch mal um:
Für was könnte BV1 alles stehen?
Gruß, Kellergeist2
S 85, dunkelblau, DL, AP1, Kaltwetter
Bestätigt: 17.03.15 | FIN: FF0924xx 03.06.15 | Prod: 02.07.15 | Transp.: 22.07.15 | Lief: 28.09.15
1. Akku | 2. DU @ 44Tkm 04/17 | 2. 12V-Batt @ 93Tkm 04/19 | 2. MCU @ 101Tkm 09/19
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 3755
Registriert: 24. Aug 2014, 11:24
Wohnort: DE-49716 Meppen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: E-Transporter Selbsthilfegruppe gegründet

von past_petrol » 1. Feb 2017, 23:57

Burn Verbrenner !
X100D, ab 03/2019
S85D, 03/2015 - 03/2019
ZOE intens Z.E. 40, seit 03/2017
PV 10,494 kWp
KEBA P30-Cluster, Lokales Lastmanagement
digitalStrom
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4584
Registriert: 11. Nov 2014, 11:17
Land: Deutschland

Re: E-Transporter Selbsthilfegruppe gegründet

von past_petrol » 1. Feb 2017, 23:58

Begnadeter Vorsprung !
X100D, ab 03/2019
S85D, 03/2015 - 03/2019
ZOE intens Z.E. 40, seit 03/2017
PV 10,494 kWp
KEBA P30-Cluster, Lokales Lastmanagement
digitalStrom
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4584
Registriert: 11. Nov 2014, 11:17
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste