E-Kennzeichen in Österreich

Allgemeine Informationen zur mobilen Zukunft...

Re: E-Kennzeichen in Österreich

von TeslaVIE » 12. Apr 2017, 08:39

Deshalb wird die Stadt mit 3 carsharing Anbietern vollgepflastert, damit jeder Meter zwar nicht mit dem eigenen, aber mit einem anderen KFZ zurückgelegt werden kann... Das ist genauso Individualverkehr und trägt nichts zur Verbesserung der Luft- und Verkehrssituation bei. Aber wir kommen vom Thema ab - sorry für Offtopic.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 511
Registriert: 10. Jul 2016, 20:38
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: E-Kennzeichen in Österreich

von r.wagner » 13. Apr 2017, 08:12

So. Ab heute fahre ich auf beiden Autos grün. Und das ist trotz der vorangegangenen Beiträge nicht politisch gemeint.
bG, Richard
_______________

MS P85D seit 31.3.2015 - blue/pano/air
MX Signature P90DL seit 30.09.2016 - Sig.red/6-seater/fully loaded
Roadster Sport Signature 250 (#239 of 250) seit 30.06.2017 - Brilliant Yellow
M3 AWD LR seit 03.2019 - blue
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2088
Registriert: 2. Jan 2015, 13:46
Wohnort: Wolfsgraben, AT
Land: Oesterreich

Re: E-Kennzeichen in Österreich

von LändleTesla » 19. Apr 2017, 16:15

Jetzt bin ich auch mit grünem Schild unterwegs. ;)
Auch wenn´s in Vorarlberg (noch) nichts bringt - in einigen Regionen von "Restösterreich" kann ich damit zumindest gratis Parken und tlw. auch die Busspur nutzen.
Also mir gefällt´s...
Dateianhänge
Grünes Kennzeichen Tesla.jpg
Mein weißer Riese mit der neuen ID
Seit 6.5.2016 unterwegs mit einem MS85D, meinem weißen Traum!
2 Hyundai Ioniq electric - weiss und schwarz
28,08kWp PV auf dem Dach, 2x Keba P30 vor dem Haus - bereit für die Zukunft...
 
Beiträge: 26
Registriert: 12. Mai 2016, 13:02
Wohnort: Götzis
Land: Oesterreich

Re: E-Kennzeichen in Österreich

von r.wagner » 19. Apr 2017, 22:28

Hat jemand einen Link zu den Benefits bei der Hand? Gibts eine Liste?
bG, Richard
_______________

MS P85D seit 31.3.2015 - blue/pano/air
MX Signature P90DL seit 30.09.2016 - Sig.red/6-seater/fully loaded
Roadster Sport Signature 250 (#239 of 250) seit 30.06.2017 - Brilliant Yellow
M3 AWD LR seit 03.2019 - blue
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2088
Registriert: 2. Jan 2015, 13:46
Wohnort: Wolfsgraben, AT
Land: Oesterreich

Re: E-Kennzeichen in Österreich

von Healey » 19. Apr 2017, 23:00

r.wagner hat geschrieben:Hat jemand einen Link zu den Benefits bei der Hand? Gibts eine Liste?

Etwas zurück auf Seite 4, zu einem Link auf Smartrics. Die Liste ist aber sehr kurz.
LGHermann
Model S85D seit 20.05.2015 und 156.000 km, 200 Wh/km über alles
Model 3 AWD, seit 22.03.2019 und 27.000 km, 160 Wh/km über alles
Cybertruck vorbestellt am 22.11.2019
http://ts.la/hermann8125
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 10806
Registriert: 9. Nov 2014, 12:15
Wohnort: Ragnitz
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: E-Kennzeichen in Österreich

von r.wagner » 19. Apr 2017, 23:52

Danke.
Leider ist in einigen der Städte (bestätigt für Graz, Innsbruck) trotz grüner Taferln weiterhin zusätzlich eine lokale Bestätigung der Behörde von Nöten.

Ich werde mal einen neuem Tread eröffnen, wo alle Vorteile für EV Fahrer und die entsprechend geforderte Voraussetzung im Eingangspost gelistet und von der Crowd aktuell gehalten werden.

Edit: Initial angelegt: viewtopic.php?f=22&t=16349

Bitte um Eure Unterstützung bei der Erhebung.
bG, Richard
_______________

MS P85D seit 31.3.2015 - blue/pano/air
MX Signature P90DL seit 30.09.2016 - Sig.red/6-seater/fully loaded
Roadster Sport Signature 250 (#239 of 250) seit 30.06.2017 - Brilliant Yellow
M3 AWD LR seit 03.2019 - blue
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2088
Registriert: 2. Jan 2015, 13:46
Wohnort: Wolfsgraben, AT
Land: Oesterreich

Re: E-Kennzeichen in Österreich

von Alfred » 3. Sep 2017, 14:37

TArZahn hat geschrieben:Da wiehert der Amtsschimmel bei uns in D aber genauso laut: Zumindest hier in Friedrichshafen soll man auch eine amtliche Bescheinigung hinter die Scheibe legen, damit man kostenlos Parken kann. Ich ignoriere das, beim ersten Zettel hinter den Scheibenwischern habe ich Widerspruch einlegen. Begründung: Wie sollte ein EV-Fahrer aus einer anderen evtl. sogar weiter entfernt liegenden Gemeinde evtl. sogar am Wochenende diese Bescheinigung bekommen? Dem Widerspruch wurde stattgegeben.

Hallo TArZahn,
wie ist die Regelung zur Zeit in FN ?
Reicht ein E-Kennzeichen um überall kostenlos zu parken ?
Ich habe auf den Seiten der Stadt nichts gefunden.
Nur den Artikel im Südkurier von 2015
http://www.suedkurier.de/region/bodense ... 74,7947715
Herzliche Grüße
Alfred
 
Beiträge: 527
Registriert: 30. Jul 2015, 20:18
Land: Deutschland

Re: E-Kennzeichen in Österreich

von TArZahn » 3. Sep 2017, 14:48

Hallo Alfred, zur Zeit bin ich mit der Leitung des Graf Zeppelin Hauses im Clinch, weil unserer Twizy dort manchmal tagsüber parkt, jetzt hatten wir einen Zettel unterm Scheibenwischer. Dabei habe ich auch eine Stellungnahme des Amtes für öffentliche Ordnung erhalten. Darin steht, dass trotz E-Kennzeichen eine entsprechende Bescheinigung dieses Amtes ausgelegt werden muss. Ich boykottiere das.
Die Parkgebührenbefreiung gilt nicht für die vom Stadtwerke am See betriebenen Parkhäuser (dort aber immerhin in 2 von 3 Häusern kostenlos Strom) und nicht für die GZH-Tiefgarage.
Twizy seit 05/2013, Microlino reserviert, als Zweitwagen noch Model S: 85 10/14 - 04/19, P100D seit 04/19, PV 4,8 + 10 kWp + 8 kWp mit Powerwall
1500 km freies Supercharging
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2846
Registriert: 17. Apr 2014, 11:11
Wohnort: Friedrichshafen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: E-Kennzeichen in Österreich

von Alfred » 3. Sep 2017, 15:39

TArZahn hat geschrieben:Hallo Alfred, zur Zeit bin ich mit der Leitung des Graf Zeppelin Hauses im Clinch, weil unserer Twizy dort manchmal tagsüber parkt, jetzt hatten wir einen Zettel unterm Scheibenwischer. Dabei habe ich auch eine Stellungnahme des Amtes für öffentliche Ordnung erhalten. Darin steht, dass trotz E-Kennzeichen eine entsprechende Bescheinigung dieses Amtes ausgelegt werden muss. Ich boykottiere das.
Die Parkgebührenbefreiung gilt nicht für die vom Stadtwerke am See betriebenen Parkhäuser (dort aber immerhin in 2 von 3 Häusern kostenlos Strom) und nicht für die GZH-Tiefgarage.

OK, allso stressfreier mit Bescheinigung des Amtes für öffentliche Ordnung.
Gibt es irgendwo eine Übersicht, auf welchen Parkplätzen/häusern das kostenlose Parken gilt ?
Oder konkret:
Ist das Parken für E-Kennzeichen auf dem "Parkplatz Hinterer Hafen" kostenlos ?
http://www.goingelectric.de/stromtankst ... e-27/5939/
 
Beiträge: 527
Registriert: 30. Jul 2015, 20:18
Land: Deutschland

Re: E-Kennzeichen in Österreich

von TArZahn » 3. Sep 2017, 17:00

Alfred hat geschrieben:
Ist das Parken für E-Kennzeichen auf dem "Parkplatz Hinterer Hafen" kostenlos ?
http://www.goingelectric.de/stromtankst ... e-27/5939/


Ja, überall wo du einen Parkschein lösen musst ist es kostenlos. Ist aber OT, wir sind hier im Österreich-Faden.
Twizy seit 05/2013, Microlino reserviert, als Zweitwagen noch Model S: 85 10/14 - 04/19, P100D seit 04/19, PV 4,8 + 10 kWp + 8 kWp mit Powerwall
1500 km freies Supercharging
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 2846
Registriert: 17. Apr 2014, 11:11
Wohnort: Friedrichshafen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Bender, SebastianR, snert und 10 Gäste