E-Kennzeichen in Österreich

Allgemeine Informationen zur mobilen Zukunft...

Re: E-Kennzeichen in Österreich

von Healey » 4. Apr 2017, 14:47

Ich habe heute das grüne Kennzeichen bestellt. Da ich meine Parkgenehmigung für Graz nicht erneuern wollte habe ich dasselbe Kennzeichen gewünscht. Außerdem gefielen mir die vorrätigen grünen Kennzeichen weniger gut.
Kostet 21€50 und dauert 5 Tage. Die Farbe grün finde ich für meinen "grauen" OK.

Eine Liste wo damit was erlaubt ist kenne ich auch nicht.
LGH
Model S85D seit 20.05.2015 und 156.000 km, 200 Wh/km über alles
Model 3 AWD, seit 22.03.2019 und 27.000 km, 160 Wh/km über alles
Cybertruck vorbestellt am 22.11.2019
http://ts.la/hermann8125
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 10811
Registriert: 9. Nov 2014, 12:15
Wohnort: Ragnitz
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: E-Kennzeichen in Österreich

von acpacpacp » 4. Apr 2017, 15:23

E-Family hat geschrieben:Da die Vergünstigungen, die man mit den grünen Kennzeichen bekommt, lokal sehr unterschiedlich sind bzw. sein werden, wäre es hilfreich, wenn man irgendwo eine entsprechende Zusammenstellung hätte.

Kennt da wer entsprechende Seiten (ich habe nichts gefunden)?

Jedesmal vorher googeln, wenn man in eine Stad fährt, ob man dort jetzt gratis die Kurzparkzonen benutzen darf, oder auf der Busspur fahren darf, ist doch recht mühsam.


https://smatrics.com/news/gruene-nummer ... ektroautos
P85 weiss & 85D rot ... und keinen Verbrenner mehr!
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1498
Registriert: 24. Mär 2014, 17:54
Land: Oesterreich

Re: E-Kennzeichen in Österreich

von EV-1 » 4. Apr 2017, 19:30

P85 hat geschrieben:hat nicht wer mal ein Bild mit grünen Kennzeichen an seinem Tesla?


Bitte sehr!
Dateianhänge
Grafik2.JPG
Model S85D/AP1/V10 2019.40.1 /Tech/Luft/19"/Pano/Rot/ 22.5.2015
Warum sind alle Parabolspiegel, die nach intelligenten Leben suchen,
von der Erde weggerichtet?
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 533
Registriert: 29. Aug 2014, 17:52
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: E-Kennzeichen in Österreich

von P85 » 4. Apr 2017, 21:27

Danke :D jetzt werde ich nervös hoffentlich ist meines auch morgen endlich da ! :?
Grüße
P85

Model S: 85D seit 29.7.2015;
Farbe "altes" Dunkel-Blaumetallic mit
grauen Turbine Felgen 21'Zoll :)
Aktuell: 190.541km

Mein Empfehlungslink: http://ts.la/lars8786
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1847
Registriert: 26. Apr 2014, 20:52
Wohnort: Krems an Donau
Land: Oesterreich

Re: E-Kennzeichen in Österreich

von chr20 » 5. Apr 2017, 06:42

Ich werde mein Kennzeichen am Freitag bestellen... ich bin da sowiso bei der Versicherung bzw. Zulassungsstelle wegen dem Motorradtaferl.
Auf dem weißen Model S wird es verkraftbar aussehen denke ich.
Model S Besitzer seit 02/2016
S 85, EZ 12/2014, km Stand ca. 197.000 km (Vorbesitzer 88.000 km), weiss, Pano, AP, tech. Paket, Smart Air, Doppellader und UHF Sound
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 880
Registriert: 5. Okt 2015, 09:58
Wohnort: St. Andrä i. L.
Land: Oesterreich

Re: E-Kennzeichen in Österreich

von BernhardLeopold » 5. Apr 2017, 08:22

Ich habe gestern an die Grazer und die Innsbrucker Gemeinde geschrieben, ob dort das grüne Kennzeichen als Parkgebührenbefreiung anerkannt wird. Das Ergebnis aus Innsbruck ist bereits eingetroffen:

Bezug nehmend auf Ihre Anfrage wird mitgeteilt wie folgt:
Gemäß § 3 Abs. 1 lit. d Innsbrucker Parkabgabeverordnung 2014 - IPAbgVO 2014 bedürfen Fahrzeuge mit rein elektrischem Antrieb (Batterieelektrofahrzeuge) einer behördlich ausgestellten Bestätigung, um von der Parkabgabepflicht befreit zu sein.
Das heißt, dass bis zu einer allfälligen Verordnungsänderung durch den Gemeinderat, die Bestätigung in Papierform nach wie vor anzubringen ist.


Vielleicht könnt Ihr auch bei "Euren" Gemeinden anfragen, die Kontaktadressen findet man ja dankenswerter Weise hier:
https://smatrics.com/news/gruene-nummer ... ektroautos

Noch wirksamer wäre es natürlich den jeweiligen politischen Referenten (Verkehrsstadtrat) anzusprechen, das Thema in den Gemeinderat zu bringen.
Tesla Model 3 LR AWD (VIN 5YJ3E7KF203xxx)
Mein Referral Link: https://ts.la/bernhard12455
Benutzeravatar
 
Beiträge: 504
Registriert: 21. Apr 2014, 16:39
Wohnort: Graz, Österreich
Land: Oesterreich

Re: E-Kennzeichen in Österreich

von r.wagner » 5. Apr 2017, 09:04

BernhardLeopold hat geschrieben:Bezug nehmend auf Ihre Anfrage wird mitgeteilt wie folgt:
Gemäß § 3 Abs. 1 lit. d Innsbrucker Parkabgabeverordnung 2014 - IPAbgVO 2014 bedürfen Fahrzeuge mit rein elektrischem Antrieb (Batterieelektrofahrzeuge) einer behördlich ausgestellten Bestätigung, um von der Parkabgabepflicht befreit zu sein.
Das heißt, dass bis zu einer allfälligen Verordnungsänderung durch den Gemeinderat, die Bestätigung in Papierform nach wie vor anzubringen ist.



Genau so etwas habe ich befürchtet. Vollkommen unabgestimmte Vorgehensweise der Behörden. Jetzt gibt's die österreichweite Lösung und trotzdem braucht für jede Gemeinde eine Bestätigung. Die hätten Zeit genug gehabt die Vorgaben anzupassen. Das grüne Kennzeichen ist ja nicht vom Himmel gefallen.

Außerdem ist ein amtliches (grünes) Kennzeichen in meiner Sicht ausserdem nichts anderes als eine amtliche Bestätigung.
bG, Richard
_______________

MS P85D seit 31.3.2015 - blue/pano/air
MX Signature P90DL seit 30.09.2016 - Sig.red/6-seater/fully loaded
Roadster Sport Signature 250 (#239 of 250) seit 30.06.2017 - Brilliant Yellow
M3 AWD LR seit 03.2019 - blue
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2088
Registriert: 2. Jan 2015, 13:46
Wohnort: Wolfsgraben, AT
Land: Oesterreich

Re: E-Kennzeichen in Österreich

von reinhard » 5. Apr 2017, 10:29

r.wagner hat geschrieben:
BernhardLeopold hat geschrieben:Bezug nehmend auf Ihre Anfrage wird mitgeteilt wie folgt:
Gemäß § 3 Abs. 1 lit. d Innsbrucker Parkabgabeverordnung 2014 - IPAbgVO 2014 bedürfen Fahrzeuge mit rein elektrischem Antrieb (Batterieelektrofahrzeuge) einer behördlich ausgestellten Bestätigung, um von der Parkabgabepflicht befreit zu sein.
Das heißt, dass bis zu einer allfälligen Verordnungsänderung durch den Gemeinderat, die Bestätigung in Papierform nach wie vor anzubringen ist.



Genau so etwas habe ich befürchtet. Vollkommen unabgestimmte Vorgehensweise der Behörden. Jetzt gibt's die österreichweite Lösung und trotzdem braucht für jede Gemeinde eine Bestätigung. Die hätten Zeit genug gehabt die Vorgaben anzupassen. Das grüne Kennzeichen ist ja nicht vom Himmel gefallen.

Außerdem ist ein amtliches (grünes) Kennzeichen in meiner Sicht ausserdem nichts anderes als eine amtliche Bestätigung.

Aber leider betrifft das grüne amtliche Kennzeichen auch KFZ die nicht nur rein elektrisch betrieben werden.
Und von der Oben beschriebenen Bewilligung sind nur reine elektro Kfz betroffen.
Zuletzt geändert von reinhard am 5. Apr 2017, 10:37, insgesamt 1-mal geändert.
Bestellt: MS85, grau, Doppellader, Pano, Tech, Luftfederung, sämtliche Kabel

seit 27.März 2015,
129000km
 
Beiträge: 286
Registriert: 29. Jul 2014, 09:15
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: E-Kennzeichen in Österreich

von Healey » 5. Apr 2017, 10:35

@Reinhard; da liegst Du falsch.
Die Parkgenehmigung in Graz gilt zum Beispiel auch für Hybride, habe selbst eine und da steht es drauf. Das grüne Kennzeichen wird jedoch nur an reine Elektroautos vergeben.
http://oesterreich.orf.at/m/stories/2834653/
Ich habe gestern eines bestellt.
LGH
Model S85D seit 20.05.2015 und 156.000 km, 200 Wh/km über alles
Model 3 AWD, seit 22.03.2019 und 27.000 km, 160 Wh/km über alles
Cybertruck vorbestellt am 22.11.2019
http://ts.la/hermann8125
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 10811
Registriert: 9. Nov 2014, 12:15
Wohnort: Ragnitz
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: E-Kennzeichen in Österreich

von reinhard » 5. Apr 2017, 11:03

Oh sorry mein Fehler
Bestellt: MS85, grau, Doppellader, Pano, Tech, Luftfederung, sämtliche Kabel

seit 27.März 2015,
129000km
 
Beiträge: 286
Registriert: 29. Jul 2014, 09:15
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model S

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste