Paris, Mexico City, Madrid & Athens verbieten Diesel ab 2025

Allgemeine Informationen zur mobilen Zukunft...

Re: Paris, Mexico City, Madrid & Athens verbieten Diesel ab

von Abgemeldet 06-2018 » 20. Dez 2016, 12:59

EV1 hat geschrieben:Wenn du in einem eher ruhigerem Stadtviertel ohne viel Durchgangsverkehr vor der eigenen Haustüre wohnst kann man das aber nicht mit einem ländlichen Dorf vergleichen welches unter einer Einflugschneise eines Flughafens liegt. Aber die Überdünungen auf dem Land ist wirklich eine Katstrophe :?


Das vergleiche ich ja so auch gar nicht. Aber weder ist es in einer Großstadt per se überall dreckig, noch muss ich das als Bewohner auch nur ansatzweise in Kauf nehmen, vor allem wenn die Verschmutzung noch nichtmal von den Stadtbewohnern oder dem dort ansässigen, produzierenden Gewerbe ausgeht.
Da braucht es niemanden wundern, wenn die Stadtbewohner dagegen Sturm laufen und sich zur Not vor Gericht wehren, um ihr Grundrecht auf körperliche Unversehrtheit einzuklagen.
 
Beiträge: 2945
Registriert: 3. Sep 2015, 22:07
Wohnort: München
Land: Deutschland

Re: Paris, Mexico City, Madrid & Athens verbieten Diesel ab

von BananenBrot » 20. Dez 2016, 21:10

Das Diesel Fahrverbot ist wohl wieder eher unwahrscheinlicher geworden.

http://www.spiegel.de/auto/aktuell/fahr ... 26563.html
 
Beiträge: 403
Registriert: 20. Sep 2016, 19:25
Land: Deutschland

Re: Paris, Mexico City, Madrid & Athens verbieten Diesel ab

von EV1 » 20. Dez 2016, 21:34

hiTCH-HiKER hat geschrieben:Das vergleiche ich ja so auch gar nicht. Aber weder ist es in einer Großstadt per se überall dreckig, noch muss ich das als Bewohner auch nur ansatzweise in Kauf nehmen, vor allem wenn die Verschmutzung noch nichtmal von den Stadtbewohnern oder dem dort ansässigen, produzierenden Gewerbe ausgeht.
Da braucht es niemanden wundern, wenn die Stadtbewohner dagegen Sturm laufen und sich zur Not vor Gericht wehren, um ihr Grundrecht auf körperliche Unversehrtheit einzuklagen.


Alles klar, das habe ich vorhin nicht richtig verstanden. Ich bin ja gespannt, ob es in der Münchner Innenstadt mal zu einem Dieselverbot kommen wird, die Grenzwerte für Stickoxide werden ja ziemlich überschritten, aber ich gehe eher nicht davon aus, zumindest nicht in den nächsten zehn Jahren.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 39
Registriert: 2. Dez 2016, 13:43
Land: Deutschland

Re: Paris, Mexico City, Madrid & Athens verbieten Diesel ab

von Abgemeldet 06-2018 » 20. Dez 2016, 22:26

BananenBrot hat geschrieben:Das Diesel Fahrverbot ist wohl wieder eher unwahrscheinlicher geworden.

http://www.spiegel.de/auto/aktuell/fahr ... 26563.html


Entschuldigt die Wortwahl, aber jetzt mal im Ernst, was für ein armseeliger, ehrenloser Wicht ist diese Dobrindt-Marionette denn bitte?
Erst schlägt er selbst die Fahrverbote auf Kommunalebene vor und jetzt wo es konkret wird, da macht er den Wendehals, weil es ihm seine Lobby-Chefs so vorschreiben!
Geht es eigentlich noch?
Als ob ein paar E-Busse und Taxen die täglich fast 100.000 Verbrenner-Fahrzeuge auf der Landshuter Allee in München in irgendeiner Weise beeinflußen.
Für mich ist dieser "Politiker" völlig unhaltbar und sollte sofort zurück treten. Was bringen all die Worte, wenn sie auf der Zunge einer Schlange entstehen?
 
Beiträge: 2945
Registriert: 3. Sep 2015, 22:07
Wohnort: München
Land: Deutschland

Re: Paris, Mexico City, Madrid & Athens verbieten Diesel ab

von SebastianR » 21. Dez 2016, 10:32

BananenBrot hat geschrieben:Das Diesel Fahrverbot ist wohl wieder eher unwahrscheinlicher geworden.

http://www.spiegel.de/auto/aktuell/fahr ... 26563.html


Schauen wir mal. Ich sehe das so: entweder, Fahrverbote kommen "geordnet" ueber ein bundesweites Gesetz, oder sie werden Stadt fuer Stadt von Anwohnerklagen kommen. Und wer weiss, wie die dann kommen werden. Ich koennte mir vorstellen, dass das so geht wie beim Nichtraucherschutz in Bayern damals: erst gab es moderate Versuche, das Rauchen einzudaemmen, dann hat eine konservativ/liberale Politik dafuer gesorgt, dass man wieder ueberall Rauchen durfte, dann kam der Hammer mit dem Volksbegehren zum Nichtraucherschutz. Und heute hat Bayern eines des strengsten Nichtraucherschutzgesetzen.

Ich glaube, so jemand wie Dobrindt beschleunigt die radikalen Loesungen nur...
Model 3, LR, RWD, AHK, AP, FSD
Referral code: https://ts.la/sebastian50121
 
Beiträge: 595
Registriert: 31. Mai 2014, 12:31

Re: Paris, Mexico City, Madrid & Athens verbieten Diesel ab

von k11 » 22. Dez 2016, 11:19

Gabriel will wohl nach seiner politischen Karriere einen Job in der Autoindustrie. Dafür arbeitet er gerade. Dass er dabei zum Totengräber für die SPD wird ist im anscheinend sch...egal.
Die SPD darf glücklich sein, wenn sie 2017 nach der Wahl gleichauf mit den Grünen oder der AfD landen - schätze mal unter 15%
Gruß
Klaus
_____________________________________________________________________________________________________________________
X90D, AP2, blau mit allem ausser P SW: 2019.20.2.1
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1452
Registriert: 20. Mai 2014, 14:25
Wohnort: Birkenau
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Paris, Mexico City, Madrid & Athens verbieten Diesel ab

von BananenBrot » 22. Dez 2016, 13:44

....aber ~ 14,5 Mio Diesel-PKW und 25.000 Elektroautofahrer (Anfang 2016)

Was ist wohl da für eine politische Karriere sinnvoller gegen wen und für wen man sich stellt? Denke dass es unter den SPD Wählern genug Besitzer älterer Diesel gibt die sich kein teures Ökoauto kaufen können.

Was kann er schon gewinnen wenn er offensiv gegen Dieselfahrer vorgeht - nichts gross, denn die denen Umwelt ganz wichtig und die sich entsprechende Autos kaufen können wählen sowieso Grün, die wird man damit auch nicht für die SPD gewinnen - die Gefahr aber ein paar hunderttausend SPD Wähler gerade in eher einkommensschwachen stark urbanisierten Gebieten wie NRW zu verärgern ist da.

3% weniger sind glaub in Stuttgart beim Luftschmutz Alarm unterwegs gewesen in Paris beachten ~90% die Fahrverbote nicht - die tatsächliche Luftverbesserung liegt den meisten ganz offensichtlich selbst an Tagen extremer Verschmutzung nicht so am Herzen wie persönliche Bequemlichkeit - das muss ein Politiker einr Volkspartei eben auch beachten.

Das halt ein Nachteil an Demokratien.
 
Beiträge: 403
Registriert: 20. Sep 2016, 19:25
Land: Deutschland

Re: Paris, Mexico City, Madrid & Athens verbieten Diesel ab

von Abgemeldet 06-2018 » 22. Dez 2016, 14:05

Sinnvoll wären da Kontrollen und das eingesammelte Geld wird an die Opfer der Abgase gespendet. Besser wäre es natürlich die Menschen gar nicht erst krank werden zu lassen, aber das werden wir erst durch die Mobilitätswende schaffen.
 
Beiträge: 2945
Registriert: 3. Sep 2015, 22:07
Wohnort: München
Land: Deutschland

Re: Paris, Mexico City, Madrid & Athens verbieten Diesel ab

von SebastianR » 15. Jan 2017, 22:23

Diesel sind ab Dienstag in Oslo (bis auf weiteres) verboten:

https://translate.google.com/translate? ... edit-text=

Das wird sehr interessant...
Model 3, LR, RWD, AHK, AP, FSD
Referral code: https://ts.la/sebastian50121
 
Beiträge: 595
Registriert: 31. Mai 2014, 12:31

Re: Paris, Mexico City, Madrid & Athens verbieten Diesel ab

von Abgemeldet 06-2018 » 19. Jan 2017, 16:51

SebastianR hat geschrieben:Diesel sind ab Dienstag in Oslo (bis auf weiteres) verboten:

https://translate.google.com/translate? ... edit-text=

Das wird sehr interessant...


Traurig, dass dies in München, Stuttgart und Berlin nicht mit sofortiger Wirkung passiert!
Wenn noch nichtmal die Grünen das mit Regierungsmehrheit auf die Reihe bekommen, dann kann man zukünftig auch Protestwählen gehen.
 
Beiträge: 2945
Registriert: 3. Sep 2015, 22:07
Wohnort: München
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: goetzingert und 2 Gäste