Österreich wird elektrofit

Allgemeine Informationen zur mobilen Zukunft...

Österreich wird elektrofit

von schleinzer » 23. Nov 2016, 14:47

Ankaufprämie von bis zu 4.000 Euro für private Elektroautos
Ab März 2017 gibt es österreichweit Prämien beim Kauf von Elektrofahrzeugen. Beim Erwerb von Autos, die ausschließlich mit Elektroantrieb oder einem Brennstoffzellenantrieb ausgestattet sind, werden die Käuferinnen und Käufer mit 4.000 Euro unterstützt. Für so genannte Plug-in-Hybride gibt es 1.500 Euro.
Neben dem Kauf von E-Fahrzeugen wird auch in den Ausbau der flächendeckenden Ladeinfrastruktur investiert. Der Bau von öffentlich zugänglichen Schnellladestationen wird ab dem kommenden Jahr mit 10.000 Euro pro Ladestation gefördert. Für Private steht, als Bonus zum Kauf von Elektroautos, eine Förderung von 200 Euro für die Anschaffung einer Wandladestation oder eines intelligenten Ladekabels zur Verfügung.
lg Christian

Soul EV seit 02/2016
Tesla Model S 75 seit 06/2017
4,75 kwp Photovoltaik
12 kw Fronius Speicher

PERSÖNLICHER WEITEREMPFEHLUNGS-LINK: mit unbegrenzter Supercharger-Gratisnutzung - http://ts.la/christian7518
Benutzeravatar
 
Beiträge: 56
Registriert: 3. Aug 2016, 17:21
Land: Oesterreich

Re: Österreich wird elektrofit

von schleinzer » 23. Nov 2016, 15:21

DETAILINFO FÜR E-PKW PRIVATE
Förderung Elektro-Pkw für Private


4.000,- € pro PKW mit reinem Elektroantrieb (BEV), Brennstoffzellenfahrzeuge (FCEV)
1.500,- € pro Range Extender, Plug-In Hybride (PHEV, REEV, REX)
Bonus in Kombination mit E-PKW Förderung: 200,- € pro Wallbox* bis 22 Kilowatt oder intelligentem Ladekabel**
VORAUSSETZUNGEN:

100% Strom aus erneuerbaren Energieträgern,
max. 50.000,- € Brutto-Listenpreis (Basismodell ohne Sonderausstattung), d.h. z.B. Tesla nicht förderungsfähig
mindestens 40 Kilometer vollelektrische Reichweite.
Fahrzeugmodelle PHEV, REEV und REX mit Dieselantrieb sind von einer Förderung ausgeschlossen.
lg Christian

Soul EV seit 02/2016
Tesla Model S 75 seit 06/2017
4,75 kwp Photovoltaik
12 kw Fronius Speicher

PERSÖNLICHER WEITEREMPFEHLUNGS-LINK: mit unbegrenzter Supercharger-Gratisnutzung - http://ts.la/christian7518
Benutzeravatar
 
Beiträge: 56
Registriert: 3. Aug 2016, 17:21
Land: Oesterreich

Re: Österreich wird elektrofit

von Healey » 23. Nov 2016, 15:35

Sehr gut, da in der Steiermark auch gerade 5.000 dazu gekommen sind...wären es derzeit 9.000 € für Privatkunden. Das wäre für das Model 3 meiner Frau perfekt, dann muss Tesla nur noch Gas geben, bevor die Förderung in der Steiermark wieder fällt,

LGH
Model S85D seit 20.Mai 2015 und 145.000 km, 200 Wh/km über alles
Model 3 AWD, seit 22.März 2019 und 12.000 km, 161 Wh/km über alles
PV Anlage mit 9 MWh/a http://ts.la/hermann8125
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9877
Registriert: 9. Nov 2014, 12:15
Wohnort: Ragnitz
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Österreich wird elektrofit

von Elektroniker » 23. Nov 2016, 15:53

Die Österreicher sind halt doch die besseren Deutschen .... ;)
 
Beiträge: 1394
Registriert: 8. Mai 2015, 18:08
Wohnort: München
Land: Deutschland

Re: Österreich wird elektrofit

von Earlian » 23. Nov 2016, 16:03

Elektroniker hat geschrieben:Die Österreicher sind halt doch die besseren Deutschen .... ;)


Wieso? Weil sie die Grenze nicht dummerweise (wie in D) bei 60.000netto gesetzt haben, sondern bei 50.000 brutto und somit die aktuellen Tesla Modelle ausschließen können? [emoji6]
Tesla Model 3 LR AWD, AHK, FSD, HW3 ab 07/19 (Model S70 D 06/15-06/19)
1500 km Supercharging bei Bestellung Deines Tesla
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2659
Registriert: 19. Apr 2014, 15:42
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Österreich wird elektrofit

von Cupra » 23. Nov 2016, 19:07

Die werden sich gesagt, haben, wer sich ein Auto über 50.000 leisten kann hat die Förderung auch nicht zwingend nötig. Was ja nicht soo falsch ist. Ich nehme mal an, jeder der auch in D hier ein MS bisher gekauft hat hat das aus Überzeugung gemacht und nicht weil es Förderung oder andere Anreize gab, oder sollte ich mich da täuschen :?: :twisted:
Model S100D "Edelweiss" :D Firmware V9 2019.28.3.1- AP2.5 FSD
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3805
Registriert: 23. Jul 2016, 13:21
Wohnort: Schweiz
Land: Oesterreich

Re: Österreich wird elektrofit

von Healey » 23. Nov 2016, 19:22

Hier zum nachlesen...für unsere "deutschen Freunde und unsere lieben Schweizer" :D
http://derstandard.at/2000048022632/Gru ... tos-kommen

Im Ernst, das Förderung und das Konzept sieht für mich ganz gut aus.

Grünes Nummernschild :o ....da muss ich noch etwas nachdenken.

Und der ÖAMTC ist dagegen, gut dass ich vor 2 Jahren genau deswegen ausgetreten bin
http://diepresse.com/home/wirtschaft/ec ... ielfuhrend



LGH
Model S85D seit 20.Mai 2015 und 145.000 km, 200 Wh/km über alles
Model 3 AWD, seit 22.März 2019 und 12.000 km, 161 Wh/km über alles
PV Anlage mit 9 MWh/a http://ts.la/hermann8125
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 9877
Registriert: 9. Nov 2014, 12:15
Wohnort: Ragnitz
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Österreich wird elektrofit

von P85 » 23. Nov 2016, 20:35

Grüne Schrift beim Nummernschild , passt irgendwie :D grün halt :D ob es am Tesla gut aussieht bin ich mir auch nicht sicher!?

Bekommt man dann einfach sein aktuelles Kennzeichen nur in grüner Schrift ? Und wenn ja kostet das dann nur die Gebühr fürs Kennzeichen Herstellung ?

Besser als das komische E am Ende in Deutschland, so einfach geht es ;) und ne Plakette spart man sich damit auch !
Grüße
P85

Model S : 85D seit 29.7.2015; Farbe "altes" Dunkel-Blaumetallic mit grauen Turbine Felgen 21'Zoll
Model ≡ : Reserviert am 31.3.16 um 16.52Uhr im SeC / Store Linz

Mein Empfehlungslink: http://ts.la/lars8786
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1769
Registriert: 26. Apr 2014, 20:52
Wohnort: Krems an Donau
Land: Oesterreich

Re: Österreich wird elektrofit

von ta.innok » 23. Nov 2016, 20:48

Healey hat geschrieben:Sehr gut, da in der Steiermark auch gerade 5.000 dazu gekommen sind...wären es derzeit 9.000 € für Privatkunden. Das wäre für das Model 3 meiner Frau perfekt, dann muss Tesla nur noch Gas geben, bevor die Förderung in der Steiermark wieder fällt,


nanana ... :mrgreen:

Eine solche Mehrfachförderung ist dezitiert Ausgeschlossen.
Kapitel 6.1, Absatz b) der betreffenden Richtlinie des Landes Steiermark.
rachid hat geschrieben:Schlimm. Ich komme mir vor wie eine Barbie-Tante im Schuhparadies.
Ich wollte doch gar nicht reservieren. Aber der Geist war willig und die Karte dabei. Und so musste es kommen, wie es kommen musste :D
 
Beiträge: 39
Registriert: 25. Mär 2016, 18:29
Land: Oesterreich

Re: Österreich wird elektrofit

von eggerhd » 23. Nov 2016, 21:19

P85 hat geschrieben:Grüne Schrift beim Nummernschild , passt irgendwie :D grün halt :D ob es am Tesla gut aussieht bin ich mir auch nicht sicher!? Bekommt man dann einfach sein aktuelles Kennzeichen nur in grüner Schrift ? Und wenn ja kostet das dann nur die Gebühr fürs Kennzeichen Herstellung ? Besser als das komische E am Ende in Deutschland, so einfach geht es ;) und ne Plakette spart man sich damit auch !
Ich verstehe nicht so ganz wozu E-Autos ein spezielles Kennzeichen haben müssen. Kann das Kontrollpersonal (die können ja lesen und schreiben) das nicht an der Automarke erkennen. Oder hab ich das was übersehen? :mrgreen:
Model S90D - 19" Reifen, Titanium Metallic-Lackierung - FW - 2019.28.2 - AP1
ab 29.06.2016 - 70000 km gefahren und 6 m3 Diesel nicht verbrannt! :-)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 722
Registriert: 24. Apr 2016, 19:27
Wohnort: CH 8953 Dietikon + AT 8720 Knittelfeld
Land: Schweiz

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], R2_D2, Schlichti, Seoscanners [Bot], tesla3.de, Tourist und 2 Gäste