Förderung DUH sinnvoll?

Allgemeine Informationen zur mobilen Zukunft...

Re: Förderung DUH sinnvoll?

von Abgemeldet 06-2018 » 8. Aug 2017, 11:29

Zumindest ist das ein Indiz, dass in Japan auch noch Moral und Verantwortungsbewusstsein gegenüber den Mitmenschen existiert, was ja bei deutschen Politikern und Managern gar nicht mehr der Fall ist.
 
Beiträge: 2945
Registriert: 3. Sep 2015, 22:07
Wohnort: München
Land: Deutschland

Re: Förderung DUH sinnvoll?

von Mathie » 8. Aug 2017, 11:56

hiTCH-HiKER hat geschrieben:Zumindest ist das ein Indiz, dass in Japan auch noch Moral und Verantwortungsbewusstsein gegenüber den Mitmenschen existiert, was ja bei deutschen Politikern und Managern gar nicht mehr der Fall ist.


So ein Unsinn! Überall auf der Welt gibt es anständige Menschen und überall Betrüger! Ich kann diesen nationalistischen Quatsch nicht mehr hören. Deutsche sind weder per se besser noch schlechter als Menschen anderer Nationalität.

Bei den Werten für die Autos von Nissan und Toyota in den Messungen der DUH für Dieselautos sehe ich keinerlei Hinweise für eine moralische Überlegenheit der japanischen Hersteller.

Bildschirmfoto 2017-08-08 um 11.39.49.png
DUH Messung von Euro 6 Dieselfahrzeugen
http://www.duh.de/fileadmin/user_upload/download/Projektinformation/Verkehr/dieselgate/EKI-Bericht_NOx_und_CO2-PEMS-Messungen_20160913.pdf

Zumindest sieht es nicht so aus, als würde die DUH Toyota-Diesel verschonen, weil sie von denen gesponsert werden. Das ist das Positivste, was ich an dieser im übrigen recht deprimierenden Tabelle (nur 3 Diesel halten die Grenzwerte ein!) abgewinnen kann.

Gruß Mathie
6/2015 bis 8/2019 MS 85D
seit 8/2019 MS Ludicrous Performance
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 9385
Registriert: 10. Apr 2015, 20:47
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Förderung DUH sinnvoll?

von Bones » 8. Aug 2017, 12:23

Nur mal am Rande eben, verschiedene Zeitungen berichteten in der letzten Zeit über eine aktuelle Liste aktueller Tests von aktuellen Fahrzeugen der DUH.

Die finde ich aber bis heute nicht - nur die alte 2016er aus September 2016. Bin ich blind?
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4866
Registriert: 20. Apr 2017, 08:07
Land: Deutschland

Re: Förderung DUH sinnvoll?

von Naheris » 8. Aug 2017, 12:40

@Mathie:
Eine Liste mit nur zwei Modellen aus Japan ist jetzt aber auch keine besonders große Stichprobe. Aber ich gebe Dir natürlich voll Recht bei der Bewertung der Liste und dieser immer gleichen Argumente!

Übrigens hat Toyota eigentlich weniger Moral sondern mehr einen unheimlich Respekt vor Klagen und Strafen. Das ist in Japan Kulturell auch wahrscheinlicher ein treibender Faktor als Moral an sich (kommt letztendlich aber aufs Selbe hinaus). Wer längere Zeit Modelle von Toyota gefahren ist (v.A. Lexus), der sollte bemerkt haben, dass man für jeden Mist einen extrem detaillierten Hinweis bekommt. Beim neuen Prius ist das bei den Assistenzsystemen sogar so häufig, dass man nur am Warnmeldungen weg klicken ist. Das hat nichts mit freundlichen Warnungen zu tun, sondern mit "Haftungsbeschränkung in der USA". Da ist Toyota ja (auch) ein gebranntes Kind (mitunter unschuldig).

Letztendlich, wie geschrieben, kommt es aber aufs selbe hinaus. Toyota tendiert sehr viel stärker dazu Regeln einzuhalten und Rechtskonform zu handeln. Das finde ich grundsätzlich sehr positiv.
Fahrzeuge: VW e-Golf BEV, Volvo V60 D6 PHEV, VW Passat GTE PHEV.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4025
Registriert: 18. Nov 2014, 02:13
Wohnort: bei Augsburg
Land: Deutschland

Re: Förderung DUH sinnvoll?

von egn » 8. Aug 2017, 12:51

Ich weiß nicht warum man den Autoherstellern in dieser Breite einen Vorwurf macht, wenn die Grenzwerte bei dem zum Zeitpunkt der Zulassungen gültigen Prüfbedingungen eingehalten wurden, ohne dass irgendeine Manipulation wie bei VW stattfand.

Dass diese jetzt beim neuen Test schlechter abschneiden mag bedauerlich sein, aber ist nicht den Herstellern anzulasten. Und vor allem ist die immer wieder heraus geholte moralische Keule und Verurteilung völlig unangebracht, da diese ja nichts unrechtes getan haben, sondern sich im Rahmen der Gesetze bewegt haben.
Tesla Model X100D, Midnight Silver, Analog-Leder schwarz, 20" Sonic Carbon, Free SuC
Tesla Model S85, 2/2014 (VIN 19XXX), weiß , Leder beige, ca. 118 TKm, Allianz Garantie, steht zum Verkauf
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4041
Registriert: 28. Sep 2015, 08:05
Wohnort: Hallertau
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Förderung DUH sinnvoll?

von Bones » 8. Aug 2017, 12:53

Ist das wirklich Dein Ernst?
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4866
Registriert: 20. Apr 2017, 08:07
Land: Deutschland

Re: Förderung DUH sinnvoll?

von egn » 8. Aug 2017, 13:08

Natürlich ist das mein Ernst. Wer von den Herstellern oben hat denn gegen die Gesetze verstoßen und ist rechtswirksam verurteilt worden, weil er gegen ein Gesetz verstoßen hat? :roll:

Die Schuldigen sind diejenigen die diese unrealistischen Testbedingungen vorgegeben und damit die gesetzliche Grundlage geliefert haben.

Man kann doch nicht die Bedingungen verschärfen und sich hinterher beklagen dass die bisher produzierten Fahrzeuge diese Bedingungen nicht einhalten.
Tesla Model X100D, Midnight Silver, Analog-Leder schwarz, 20" Sonic Carbon, Free SuC
Tesla Model S85, 2/2014 (VIN 19XXX), weiß , Leder beige, ca. 118 TKm, Allianz Garantie, steht zum Verkauf
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4041
Registriert: 28. Sep 2015, 08:05
Wohnort: Hallertau
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Förderung DUH sinnvoll?

von Bones » 8. Aug 2017, 13:10

OK, dann erübrigt sich für mich jede weitere Diskussion. Danke.
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4866
Registriert: 20. Apr 2017, 08:07
Land: Deutschland

Re: Förderung DUH sinnvoll?

von egn » 8. Aug 2017, 13:29

Klar hörst Du hier auf zu diskutieren da Du keine sachlichen Argumente vortragen kannst.

Beantworte doch einfach meine Frage hinsichtlich der gesetzlichen Verstöße.

Unabhängig jetzt von dieser Diskussion habe ich so langsam den Eindruck dass hier von bestimmten Gruppen eine Kampagne gefahren wird. Die Wortwahl mancher und die Aggressivität mit der überwiegend polemisch geschrieben wird, erweckt in mir den Eindruck, dass diejenigen die vor einiger Zeit noch gegen den Staat generell und gegen Flüchtlinge Stellung bezogen haben, jetzt als neues Betätigungsfeld unter dem Deckmantel des Schutzes der "Volksgesundheit" wiederum den Staat und generell die Automobilindustrie angreifen wollen.

Bevor man sich deren Argumente zu eigen macht sollte man wirklich mal darüber nachdenken welche Interessen dahinter stecken könnten.

Leider ziehen diese Art der Beiträge das Niveau des Forums so langsam nach unten. Anstatt über Tesla betreffende Themen sachlich zu diskutieren, wird das Forum so langsam von der überwiegend polemischen Diskussion solcher gesellschaftspolitischer Themen immer mehr vereinnahmt. Das ist sehr schade.

Es wäre aus meiner Sicht hier zu wünschen dass die Moderation einen Weg findet die Diskussion wieder in geordnete Bahnen zu leiten.
Tesla Model X100D, Midnight Silver, Analog-Leder schwarz, 20" Sonic Carbon, Free SuC
Tesla Model S85, 2/2014 (VIN 19XXX), weiß , Leder beige, ca. 118 TKm, Allianz Garantie, steht zum Verkauf
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4041
Registriert: 28. Sep 2015, 08:05
Wohnort: Hallertau
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Förderung DUH sinnvoll?

von AxelM » 8. Aug 2017, 14:10

Leute, das ist Off Topic. Es geht hier um die DUH.

Zur aktuellen Diskussion: Bitte alle mal das hier lesen und dann erst weiterdiskutieren:

https://www.bmvi.de/SharedDocs/DE/Anlag ... cationFile

Dort steht u.a.:

"Bei den Fahrzeugen des VW-Konzerns mit Euro 5-Konzepten (Motoren EA 189) konnte die unzulässige Abschalteinrichtung in ihrer Wirkung durch die Messungen nachvollzogen werden. Das KBA hat mit Bescheid vom 15.10.2015 an den VW-Konzern angeordnet, die Vorschriftsmäßigkeit der betroffenen Fahrzeuge herzustellen. VW ist damit veranlasst, diese in die Werkstätten zu rufen, um die unzulässige Abschalteinrichtung zu entfernen."
S75D (2017)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 580
Registriert: 2. Feb 2016, 01:45
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: bash_m und 1 Gast