Förderung DUH sinnvoll?

Allgemeine Informationen zur mobilen Zukunft...

Förderung DUH sinnvoll?

von FrankfurterBub » 19. Nov 2016, 18:11

Mod Note: Diskussion zur Seriosität der DUH aus dem Thread "250 neue Fördermitglieder für die DUH!" hierhin ausgelagert.

Hmm, so sehr ich bestimmte Tätigkeiten der DUH als richtig und wichtig sehe, aber hat sich jemand schon mal etwas kritischer hier mit dem Verein beschäftigt?

https://www.bilanz.de/maerkte/vw-umwelthilfe

Recht ausgewogener Artikel dazu, ich halte mich aber mit Wertungen raus, da ich ob meiner beruflichen Tätigkeit nicht unbefangen bin.

Nur als Anregung.
Shut up and drive!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1250
Registriert: 2. Apr 2016, 07:31
Wohnort: Frankfurt
Land: Deutschland

Re: 250 neue Fördermitglieder für die DUH!

von Healey » 19. Nov 2016, 18:27

FrankfurterBub hat geschrieben:Hmm, so sehr ich bestimmte Tätigkeiten der DUH als richtig und wichtig sehe, aber hat sich jemand schon mal etwas kritischer hier mit dem Verein beschäftigt?

https://www.bilanz.de/maerkte/vw-umwelthilfe

Recht ausgewogener Artikel dazu, ich halte mich aber mit Wertungen raus, da ich ob meiner beruflichen Tätigkeit nicht unbefangen bin.

Nur als Anregung.


Der Schreiber dieses Artikels ist PR Berater und lobt hier und in vielen anderen Artikeln VW über den grünen Klee:
http://www.vikom.at/vw-erfindet-sich-neu/

So gesehen ist der Artikel alles andere als ausgewogen, er hat einfach Dinge ausschnittsweise aus Wikipedia zitiert. Wenn Du eine Diskussion willst dann gerne in einem neuen Thread.
:evil:

LGH
Model S85D seit 20.05.2015 und 156.000 km, 200 Wh/km über alles
Model 3 AWD, seit 22.03.2019 und 27.000 km, 160 Wh/km über alles
Cybertruck vorbestellt am 22.11.2019
http://ts.la/hermann8125
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 10781
Registriert: 9. Nov 2014, 12:15
Wohnort: Ragnitz
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: 250 neue Fördermitglieder für die DUH!

von Oberfranke » 19. Nov 2016, 18:35

FrankfurterBub hat geschrieben:Hmm, so sehr ich bestimmte Tätigkeiten der DUH als richtig und wichtig sehe, aber hat sich jemand schon mal etwas kritischer hier mit dem Verein beschäftigt?

https://www.bilanz.de/maerkte/vw-umwelthilfe

Recht ausgewogener Artikel dazu, ich halte mich aber mit Wertungen raus, da ich ob meiner beruflichen Tätigkeit nicht unbefangen bin.

Nur als Anregung.


Dann schiebe ich als "Anregung" mal einen anderen Artikel aus der gleichen Quelle nach. Habe mich (noch) nicht ausführlich mit bilanz.de beschäftigt (kommt aber aus dem Springer Verlag, soviel weiss ich schon), aber das sieht mir doch sehr nach meinungs- statt faktengetriebenen Beiträgen aus. https://www.bilanz.de/maerkte/trump-ballard

[Edith sagt: Der Link hat gefehlt]
Zuletzt geändert von Oberfranke am 19. Nov 2016, 18:40, insgesamt 1-mal geändert.
--
Seit 26.11.15: Model S 85, Perlweiss, Pano, 2nd gen. Sitze in Schwarz, Autopilot, Premium-Interieur
https://www.e-mops.de/ - Ladestationen mit Wau-Effekt!
 
Beiträge: 1233
Registriert: 22. Okt 2015, 13:48
Land: Deutschland

Re: 250 neue Fördermitglieder für die DUH!

von FrankfurterBub » 19. Nov 2016, 18:38

Healey hat geschrieben:
FrankfurterBub hat geschrieben:Hmm, so sehr ich bestimmte Tätigkeiten der DUH als richtig und wichtig sehe, aber hat sich jemand schon mal etwas kritischer hier mit dem Verein beschäftigt?

https://www.bilanz.de/maerkte/vw-umwelthilfe

Recht ausgewogener Artikel dazu, ich halte mich aber mit Wertungen raus, da ich ob meiner beruflichen Tätigkeit nicht unbefangen bin.

Nur als Anregung.


Der Schreiber dieses Artikels ist PR Berater und lobt hier und in vielen anderen Artikeln VW über den grünen Klee:
http://www.vikom.at/vw-erfindet-sich-neu/

So gesehen ist der Artikel alles andere als ausgewogen, er hat einfach Dinge ausschnittsweise aus Wikipedia zitiert. Wenn Du eine Diskussion willst dann gerne in einem neuen Thread.
:evil:

LGH


Wie gesagt, ich will nur dazu anregen, auch bei der DHU kritisch hinzusehen. Diskussionen sind mir ehrlich gesagt ziemlich schnurz, ich habe mein Bild von der DHU aus meiner beruflichen Tätigkeit gewonnen, deshalb bin ich von vornherein geprägt und kann gar nicht mehr neutral urteilen. Ob der Typ PR-Berater (war mir nicht bekannt, danke für die Info) ist oder nicht: Er stellt knapp dar, dass hier u.U. auch im Hintergrund VW an einer Kampagne gegen die DHU werkelte - daher meine Aussage "ausgewogener Artikel". Wenn ihr meint, die Aussagen dort sind allesamt falsch, dann ist das eben so (ich habe keine Agenda, außer, dass ich grundsätzlich ein großer Fan bin, die Hintergründe soweit wie möglich zu kennen).

Gruß
FrankfurterBub

PS: Wenn mein Einwurf gegen das Interesse des Forums läuft, kann man ihn gerne löschen oder dahin verschieben, wo ihn keiner liest.
Shut up and drive!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1250
Registriert: 2. Apr 2016, 07:31
Wohnort: Frankfurt
Land: Deutschland

Re: Förderung DUH sinnvoll?

von Healey » 19. Nov 2016, 19:15

@FrankfurterBub

Wenn Dir Hintergründe angeblich so wichtig sind, dann hättest Du vorher auch kurz über den Autor googlen können. Dieser Mann besitzt eine PR Agentur mit 25 Mitarbeitern. Er hat die letzten Wochen unzählige positive PR-Artikel über VW geschrieben, die sind in allen möglichen Zeitungen erschienen. Selbst auf der Homepage seiner Agentur kann man Sie nachlesen:
http://www.faktenkontor.de/krisen-pr-bl ... wieder-an/
Parteiischer kann man gar nicht mehr sein.

Hier ist ein Textauszug von der Volkswagen Homepage, wo Sie Ihre Umweltauszeichnungen aufzählen, initiiert von Faktenkontor bzw. deren Chef Herrn Jörg Forthmann:
Auch die Marke Volkswagen Pkw wurde für ihre ganzheitliche Übernahme ökonomischer, ökologischer und sozialer Verantwortung ausgezeichnet: Sie erhielt den „Nachhaltigkeitspreis 2014“, Prädikat „Gold“. Die bundesweite Erhebung wurde von DEUTSCHLAND TEST, FOCUSMONEY und der Beratungsgesellschaft Faktenkontor durchgeführt. Volkswagen Pkw erhielt dabei die beste Bewertung von 37 Automobilmarken.
Hier der Link dazu.
http://geschaeftsbericht2014.volkswagen ... ungen.html

Ich denke das sollte genug Info sein, mit kurzer Recherche ist soviel zu finden, dass es diesen Rahmen sprengen würde.

So gesehen wäre ich tatsächlich neugierig was Deine wirkliche berufliche Aufgabe ist.

LGH
Model S85D seit 20.05.2015 und 156.000 km, 200 Wh/km über alles
Model 3 AWD, seit 22.03.2019 und 27.000 km, 160 Wh/km über alles
Cybertruck vorbestellt am 22.11.2019
http://ts.la/hermann8125
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 10781
Registriert: 9. Nov 2014, 12:15
Wohnort: Ragnitz
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model S

Förderung DUH sinnvoll?

von GalileoHH » 19. Nov 2016, 19:24

Healey hat geschrieben:@FrankfurterBub

Wenn Dir Hintergründe angeblich so wichtig sind, dann hättest Du vorher auch kurz über den Autor googlen können.


Wäre es nicht sinnvoller, sich mit den Behauptungen des Artikels inhaltlich auseinander zu setzen, anstatt den Autor zu diskreditieren?

Sehr wahrscheinlich, dass er Lobbyist ist, aber wenn es stimmt, was da steht, wäre es ethisch sehr fragwürdig, was die DUH macht.
Zuletzt geändert von GalileoHH am 19. Nov 2016, 19:26, insgesamt 1-mal geändert.
P90DL 04/16 in Midnight Silver
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1325
Registriert: 23. Apr 2014, 18:54
Land: Deutschland

Re: Förderung DUH sinnvoll?

von FrankfurterBub » 19. Nov 2016, 19:25

Um deine Neugier zu befriedigen: Ich bin Anwalt, und so über meinen Beruf mit Unternehmen zusammengekommen, die von Aktionen der DHU betroffen sind. Ich vertrete aber keine Unternehmen gegen die DHU, bin insofern also nicht 'gegen' die DHU, kenne aber Punkte, die mir es nicht ermöglichen, neutral in eine Diskussion einzusteigen oder diese Punkte einzubringen.

Selbst o.g. Punkte sollen bitte nicht als Wertung gelten, dennoch finde ich, dass ein möglichst vollständiges Bild notwendig ist, um für sich selbst die richtigen Schlüsse zu ziehen.

Und natürlich, du hast recht mit deiner Aussage, dass ich eine Recherche zu dem Herren hätte durchführen können. Aber der Artikel listet m.E. bestimmte Punkte auf, ohne die DHU in eine Ecke zu stellen - und deutet sogar an, dass es sich um eine Schmutzkampagne von VW handeln könnte. Daher hielt ich diesen für ausgewogen genug. Die dortigen Punkte hast du aber bislang auch nicht widerlegt, unabhängig vom Hintergrund des Schreiberlings.

Viele Grüße
FrankfurterBub
Shut up and drive!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1250
Registriert: 2. Apr 2016, 07:31
Wohnort: Frankfurt
Land: Deutschland

Re: Förderung DUH sinnvoll?

von FrankfurterBub » 19. Nov 2016, 19:29

Healey, wenn ich dir damit zu nahe getreten bin, möchte ich mich höflichst bei dir entschuldigen. Ich halte aber daran fest, dass man eben durchaus auch bei im Grundsatz 'guten' Anliegen kritisch bleiben sollte.

Schönen Abend aus Frankfurt, wo die Belastungsgrenzwerte ständig überschritten wurden..
Shut up and drive!
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1250
Registriert: 2. Apr 2016, 07:31
Wohnort: Frankfurt
Land: Deutschland

Re: Förderung DUH sinnvoll?

von Healey » 19. Nov 2016, 19:37

FrankfurterBub hat geschrieben:Healey, wenn ich dir damit zu nahe getreten bin, möchte ich mich höflichst bei dir entschuldigen. Ich halte aber daran fest, dass man eben durchaus auch bei im Grundsatz 'guten' Anliegen kritisch bleiben sollte.

Schönen Abend aus Frankfurt, wo die Belastungsgrenzwerte ständig überschritten wurden..

Alles Ok
Auch mein Bezirk und Graz ist feinstaubgeplagt. Deshalb reagiere ich bei dem Thema allergisch, im doppelten Wortsinn.
Schönen Abend noch
LGH
@GalileoHH
Der Autor kann tun und lassen was er will, aber man sollte halt PR drauf schreiben wo PR drin ist.
Model S85D seit 20.05.2015 und 156.000 km, 200 Wh/km über alles
Model 3 AWD, seit 22.03.2019 und 27.000 km, 160 Wh/km über alles
Cybertruck vorbestellt am 22.11.2019
http://ts.la/hermann8125
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 10781
Registriert: 9. Nov 2014, 12:15
Wohnort: Ragnitz
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Förderung DUH sinnvoll?

von twiker » 19. Nov 2016, 20:16

Herr Forthmann macht eben seinen Job als VW-Krisen-PR-Manager. Das Sähen von Zweifeln ist die gängige Methode. Zweifel in beide Richtungen dienen dem Schein der Neutralität. Solch subtile Lobbyarbeit wird nicht bestraft, sondern leider in unserer heutigen Zeit gut bezahlt.
 
Beiträge: 30
Registriert: 28. Apr 2015, 22:38
Land: Deutschland

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Cableguy, Dane, Model3SR, stevelectric und 3 Gäste