Fußgängerschutz: Quiet Car Safety Standard ab 1.9.2019

Allgemeine Informationen zur automobilen Zukunft...

Re: Fußgängerschutz: Quiet Car Safety Standard ab 1.9.2019

von Leto » 17. Nov 2016, 23:43

Wegen eines konstruierten Risikos für eine kleine Minderheit die Mehrheit kontinuierlich mit Lärm real schädigen ist typisch für den Unsinn den so angerichtet wird durch Lobbyisten Tag für Tag, nicht nur Verbrenner haben solche...
2. Model S 90D, seit 9/16, Midnight Silver/Grau/Carbon, Lenkassistent aka AP1, alles außer Tiernahrung und Pano, E.ON Basisbox Kombi und wallb-e eco, je 22kW und BEW "ein Preis" Roaming Vertrag für RWE Säulen sowie TNM Ladekarte und Plugsurfing
Benutzeravatar
 
Beiträge: 6993
Registriert: 23. Nov 2013, 19:30

Re: Fußgängerschutz: Quiet Car Safety Standard ab 1.9.2019

von ATLAN » 18. Nov 2016, 01:51

jaundna hat geschrieben:Zudem habe ich jahrelang zu hören gekriegt:" ihr Auto ist zu laut"!
Jetzt ist mein Auto wieder zu leise, wissen die bald was sie wollen?
:evil: :evil:

Dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen, außer, das das "Problem" mit irregulären Fußgängern, egal ob Pokemon-Zombie, blind, taub oder schlicht grenzdebil, ohnehin von der fortschreitenden technischen Entwicklung gelöst wird - Stichwort Kollisionsschutzassistenten usw, siehe zB AP 2.0 ...
Ich werde in Zukunft diese Personen gar nicht mehr versehentlich überfahren KÖNNEN, maximal vielleicht noch mit purem Vorsatz ...
Also was soll dieses Affentheater mit der akustischen "Homo Sapiens Scheuche" !? :roll:

MfG Rudolf
S85D seit 16.6.2015, upgrade auf MX90D seit 16.6.2017 :D
Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798
Benutzeravatar
 
Beiträge: 379
Registriert: 7. Dez 2013, 00:27
Wohnort: Wien

Re: Fußgängerschutz: Quiet Car Safety Standard ab 1.9.2019

von OS Electric Drive » 18. Nov 2016, 07:48

Leto hat geschrieben:Wegen eines konstruierten Risikos für eine kleine Minderheit die Mehrheit kontinuierlich mit Lärm real schädigen ist typisch für den Unsinn den so angerichtet wird durch Lobbyisten Tag für Tag, nicht nur Verbrenner haben solche...


Jetzt wollen wir mal nicht gleich übertreiben :-) Der ZOE macht keinen Lärm sondern ein Geräusch. Und das finde ich für den Parkplatz nicht verkehrt.
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE
Benutzeravatar
 
Beiträge: 8385
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Fußgängerschutz: Quiet Car Safety Standard ab 1.9.2019

von egn » 18. Nov 2016, 07:54

Leto akzeptiert das erst wenn er sein individuelles Geräusch in Mehrkanalstereo von seinem USB Stick abspielen kann. :mrgreen:

Im Ernst ich finde das mit dem Geräusch auch blöde. Man stelle sich vor es gibt mehr Elektroautos gleichzeitig. Es gibt dann einen hässlichen und nervigen Geräuschbrei.
Tesla Model S85, 2/2014 (VIN 19XXX), weiß , Leder beige, Tech, Sound, Luftfederung, Doppellader, Kaltwetter, Panoramadach, LTE, Chademo, Allianz Anschlussgarantie 4J/80.000km, Firmware 2018.21.9 75bdbc11, ca. 97.000 km
 
Beiträge: 3159
Registriert: 28. Sep 2015, 08:05
Wohnort: Hallertau

Re: Fußgängerschutz: Quiet Car Safety Standard ab 1.9.2019

von OS Electric Drive » 18. Nov 2016, 07:56

Absolut... während dem Fahren auf der Straße wäre das nervig. Man müsste mal mehrere ZOEs auf einer Straße ausschließlich testen um zu sehen wie sich das anhört.
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6. X100D, BMW i3 und Renault ZOE
Benutzeravatar
 
Beiträge: 8385
Registriert: 7. Dez 2011, 13:18

Re: Fußgängerschutz: Quiet Car Safety Standard ab 1.9.2019

von dixi » 18. Nov 2016, 09:14

OS Electric Drive hat geschrieben:Was mir bei unserem ZOE gefällt ist ein Geräusch beim langsamen Fahren.

Als ich im letzten Jahr 6 Monate mit einer Zoe unterwegs war, hatte sich bei mir der Startvorgang ziemlich schnell so automatisiert: Rechte Hand drückt Startknopf, linke Hand betätigt Taster unten am Armaturenbrett, welcher das künstliche Fahrgeräusch deaktiviert. Leider war es legal nicht dauerhaft zu deaktivieren, außerdem war es ein Leihwagen.

Eines der vielen wichtigen Argumente für E-Autos, die Lärmvermeidung, durch ein solches neues Gesetz aufzuweichen, finde ich unnötig. Wir erleben gerade erst den Beginn eines Anpassungsvorganges von ICEs zu E-Autos. Die Menschen sind über Jahrzehnte auf die Geräusche von Verbrennungsmotoren konditioniert worden, deshalb wird die Umstellung auf die neue Situation langsam fortschreiten und zu neuen Wahrnehmungsgewohnheiten führen (müssen). Das als Evolution zu bezeichnen, ist vielleicht etwas hochtrabend, aber in gewisser Weise zutreffend.
Eventuell sind neue Verkehrsleiteinrichtungen für Fußgänger und Radfahrer sinvoll, nicht aber die Generierung massenhaft künstlichen Lärms.

Gruß, dixi
S 85 deep blue metallic 09/2015, AP1, Pano, 2nd Generation Sitze, Interieur-Paket, LTE-retrofit
 
Beiträge: 356
Registriert: 6. Dez 2014, 23:06

Re: Fußgängerschutz: Quiet Car Safety Standard ab 1.9.2019

von Hein Mück » 18. Nov 2016, 10:11

Ich habe es ehrlich gesagt noch nicht so richtig durchdrungen. Zunächst einmal sind langsam rollende Autos nicht geräuschfrei. Zumindest ich höre auch langsam rollende Fahrzeuge (Kies und sonstiger Dreck). Insbesondere Personen mit schweren Augenschäden haben ein ausgezeichnetes, sehr differenzierendes Gehör (keine Ahnung was die Vertreter der Blindenverbände da faseln - wahrscheinlich sind das Sehende). Aus meiner Sicht ergeben sich so nur zwei Problemzonen:

  • Schwerhörige/Gehörlose
  • Fahrzeuge die aus dem Stand losfahren
Bei Ersteren ist keine Lösung möglich, die eine Veränderung zum Status Quo bedeutet. Sprich: Diese Gruppe hat bereits jetzt massive Schwierigkeiten.
Auch der zweite Punkt erschließt sich mir nicht so ganz. Sitzt in dem Auto denn kein Fahrer? Kann dieser denn nicht ggf. Hupen oder einen sonstigen "Geräuschgenerator" starten? Man kann natürlich auch davon ausgehen, das alle E-PKW-Fahrer zwanghaft die Mitbürger durch plötzliches Anfahren erschrecken wollen ...

Bye Thomas
Benutzeravatar
 
Beiträge: 331
Registriert: 7. Apr 2016, 08:40

Re: Fußgängerschutz: Quiet Car Safety Standard ab 1.9.2019

von plock » 18. Nov 2016, 12:33

Bild
Siehe das Bild. Mehr gibt es dazu eigentlich nicht zu sagen.
 
Beiträge: 1704
Registriert: 3. Jun 2013, 13:09

Re: Fußgängerschutz: Quiet Car Safety Standard ab 1.9.2019

von cuxcuxi » 24. Feb 2018, 17:48

Noch darf/muss man Lärmschutzwände bauen, die Industrie wäre ja zum Untergang geweiht.
http://ts.la/manfred9129
Bei Kauf eines Model S oder X mit dem Link Geld sparen
Benutzeravatar
 
Beiträge: 104
Registriert: 8. Dez 2016, 15:53

Re: Fußgängerschutz: Quiet Car Safety Standard ab 1.9.2019

von Adastramos » 24. Feb 2018, 19:18

Über 50kmh sind die Wind- und Abrollgeräusche dominierend, da wirds auch in Zukunft Lärmschutzwände und andere Maßnahmen brauchen, gleich ob elektrisch ober nicht. Einzig im normalen Stadtverkehr haben wir den großen Vorteil kein Geknatter und Gerumple mehr hören zu müssen.

Alles Gute!
Die Zeit lässt sich nicht aufhalten.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 664
Registriert: 19. Okt 2015, 23:46

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: iDrops und 4 Gäste