ARD 24.10 Das Märchen vom sauberen Auto; Autoland-abgebrannt

Allgemeine Informationen zur mobilen Zukunft...

Re: ARD 24.10 Das Märchen vom sauberen Auto; Autoland-abgebr

von elel » 30. Okt 2016, 17:29

Hab es auf englisch, nein, amerikanisch gesehen. Am Anfang etwas lau, aber dann sehr beeindruckend!
Ankündigungen kann man nicht fahren.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 842
Registriert: 19. Jan 2015, 16:13
Wohnort: Lüneburg
Land: Deutschland

Re: ARD 24.10 Das Märchen vom sauberen Auto; Autoland-abgebr

von Adastramos » 30. Okt 2016, 21:33

Immer wenn ich diese Dokus sehe, bewegen diese mich sehr, Racing Extinction war auch eine dieser Art. Wenn ich dann im Kontrast wieder im Netz CO2-Lügenpresse, Climategate und derlei Beiträge sehe, ballt sich die Hand zur Faust.

Auch bei einem der Mitglieder hier im Forum fiel mir das auf, Horst Lüning, mit seinen Beiträgen auf youtube, ist auch einer der Unbelehrbaren und ich frage mich, wie man nur allen Ernstes weiterhin darauf beharren kann, dass es unerwiesen sei, dass CO2 Auswirkungen hat, dass es eine Verschwörung industireller Art sei, schlicht um Gelder abzugreifen für Erneuerbare - die Denkweise pervertiert jede Ambition gegenüber nachhaltiger, CO2-neutraler Lebensweisen.

Alles Gute!
The only thing worse than being blind is having sight but no vision. *Helen Keller
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1089
Registriert: 19. Okt 2015, 23:46
Land: Deutschland

Re: ARD 24.10 Das Märchen vom sauberen Auto; Autoland-abgebr

von tornado7 » 2. Nov 2016, 19:40

Uwe Hück, via dpa hat geschrieben:Knapp ein Viertel bis ein Drittel der Kosten eines Elektroautos entfallen auf die Batterie. Hier liegt ein enormes Wertschöpfungspotenzial, welches deutsche Hersteller bislang liegen lassen – denn sie beziehen ihre Batteriezellen aus Asien. Immer mehr Arbeitnehmervertreter sehen darin eine Gefahr und fordern eine heimische Fertigung. Nach VW-Betriebsratschef Bernd Osterloh fordert nun auch sein Porsche-Kollege Uwe Hück der Deutschen Presseagentur (DPA) zufolge eine heimische Zellproduktion, um Arbeitsplätze sowie Wettbewerbsfähigkeit zu bewahren.

„Wir würden einen sozialen Aufstand bekommen“, falls es wegen Elektromobilität zu Jobverlusten kommen sollte, sagte Hück. Die Autohersteller müssten nun schnell handeln und sich für eine Gemeinschaftsproduktion hierzulande entscheiden. Tun sie das nicht, drohe ihnen „Ärger“ mit Arbeitnehmervertretern. Es stehe „eine Zeitenwende“ bevor, auf die man sich einstellen müsse. Der Bedarf an Verbrennungsmotoren und deren Komponenten werde rapide sinken. Die deshalb entfallenden Jobs müssten in anderen Bereichen geschaffen werden, z.B. der Zellproduktion.

Die Batteriezellen seien essenzieller Teil der Elektromobilität, so Hück der DPA zufolge. „Deutschlands Autobauer dürfen sich nicht abhängig machen von Asien“, sagte er. Die dringend notwendigen Investitionen dürften nicht auf die lange Bank geschoben werden, „nur weil einige Unternehmensbosse geizig und unvernünftig sind und nur an die Rendite denken – da kriegen sie aber mit uns Ärger“. Porsche bringt bis 2019 mit dem Mission E sein erstes reines Serien-Elektroauto auf den Markt.

Die Vorstände der Konzerne nahmen diese Forderung bislang verhalten auf und verwiesen auf immense Investitionskosten und den günstigen Weltmarkt-Zellpreis. VW-Konzernchef Matthias Müller fand gänzlich nonchalante Worte für eine heimische Zellproduktion. Vor wenigen Monaten sagte er, sie sei aus Kostengründen „ein Witz“.

Quelle: Ecomento

Da scheint sich bei Porsche aber ganz gewaltig was zu verändern in letzter Zeit :shock: Gut so!
"The electric light did not come from continous improvement of candles." (Oren Harari)

Mythbuster Elektromobilität: www.mythbuster.ch
CO2-Emissionen mal ganz ehrlich: www.mythbuster.ch (runterscrollen ;-) )
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 3072
Registriert: 25. Dez 2015, 12:57
Wohnort: Winterthur
Land: Schweiz

Re: ARD 24.10 Das Märchen vom sauberen Auto; Autoland-abgebr

von tornado7 » 3. Nov 2016, 23:42

Hab den Film nun hochgeladen. Siehe hier drüben.
"The electric light did not come from continous improvement of candles." (Oren Harari)

Mythbuster Elektromobilität: www.mythbuster.ch
CO2-Emissionen mal ganz ehrlich: www.mythbuster.ch (runterscrollen ;-) )
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 3072
Registriert: 25. Dez 2015, 12:57
Wohnort: Winterthur
Land: Schweiz

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Spüli und 4 Gäste