Audi stellt den R8 e-tron ein!

Allgemeine Informationen zur mobilen Zukunft...

Re: Audi stellt den R8 e-tron ein!

von plock » 13. Okt 2016, 19:20

Toaster hat geschrieben:ich würde zu gerne mal tesla verbrenner bauen sehen

Gruselige Vorstellung!
Würdest du auch gern mal Fr. Merkel im Evakostüm sehen? ;) :P
 
Beiträge: 1706
Registriert: 3. Jun 2013, 13:09
Land: Deutschland

Re: Audi stellt den R8 e-tron ein!

von merlinfive » 13. Okt 2016, 19:43

plock hat geschrieben:
Toaster hat geschrieben:ich würde zu gerne mal tesla verbrenner bauen sehen

Gruselige Vorstellung!
Würdest du auch gern mal Fr. Merkel im Evakostüm sehen? ;) :P


Augen kratz ... diese Bilder bekomme ich jetzt Tage nicht mehr aus dem Kopf ...
seit 25.06.2015 S85D rot ,PV 5KWp mit Speicher , Pelletheizung mit Solarthermie
167260Km ~231Wh/Km, 9x22" VA 255/30 HA 265/30
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1602
Registriert: 23. Nov 2014, 14:09
Wohnort: Rexingen
Land: Deutschland

Re: Audi stellt den R8 e-tron ein!

von Boris » 13. Okt 2016, 19:47

Selbst wenn der nur in homöopathischen Dosen verkauft worden wäre, Audi hätte wenigstens mal angefangen Erfahrungen zu sammeln so wie Tesla mit dem Roadster, aber selbst das wollen sie nicht.

Die deutschen Hersteller können so froh sein dass es keine anderen Tesla-vergleichbaren Hersteller gibt (vielleicht noch Faraday-Future), sonst wäre das Ende der etablierten Hersteller sowas von nah ...
Model S: P85+, Multicoat Rot, ausgeliefert 06.03.2014
Model 3: LR DualDrive, AP, Midnight, ausgeliefert 15.02.2019
1x Model 3 Reservierung vom 02.04.2016 in Reserve
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4026
Registriert: 5. Jul 2013, 15:37
Wohnort: Hamburg
Land: Deutschland

Re: Audi stellt den R8 e-tron ein!

von reniswiss » 13. Okt 2016, 19:49

Toaster hat geschrieben:ich würde zu gerne mal tesla verbrenner bauen sehen - welcher schrott da wohl zunächst die werkhallen verließe...


Warum denn? Waren Teslas erste Elektroautos auch Schrott? Nur weil man etwas zum ersten mal macht, muss es doch nicht zwingend scheitern.
Cash is King
 
Beiträge: 2562
Registriert: 29. Sep 2015, 03:29
Wohnort: Region Winterthur
Land: Schweiz

Re: Audi stellt den R8 e-tron ein!

von ltreasure » 13. Okt 2016, 19:55

Zumal Elektroautos doch so einfach zu bauen seien, hört man zumindest immer wieder...
50247 bestellt Jun/14 - Lieferung 13. Nov 14 = 139 Tage 8 Std
 
Beiträge: 1063
Registriert: 1. Apr 2014, 19:13
Land: Deutschland

Re: Audi stellt den R8 e-tron ein!

von toptecspezi » 13. Okt 2016, 19:56

eggerhd hat geschrieben:
toptecspezi hat geschrieben:"Vorsprung durch Produktionsstop" das ist der neue Audi-Slogan. Fragt sich nur, in welcher Richtung die gerade unterwegs sind?
(Gab mal einen Song der hieß:.... von da an gings bergab ;) )

Ich denke Schadenfreude ist hier nicht angebracht.
Den Schaden haben ja wir alle in Europa!
Ich sehe das so. Wenn die europäische Autoproduktion an die Wand gefahren sein wird, nehmen die Herren Manager ihre "Verantwortung" war,
auf deutsch sie nehmen eine "gerechte" Abfindung (sie haben ja immerhin Verantwortung getragen), ihren Hut und sind nichts wie weg.
Zurück bleiben Menschen ohne Arbeit. Darum macht mir das keine Freude! :x


Es macht mir auch keine Freude zu sehen, wie unsere Automobilmanager absichtlich den Zug verpassen und nun (wie Zetsche) ankündigen,
so um 2025 wieder die Nr. 1 werden zu wollen.
Damit geben genau diese Leute selbst zu, wo sie durch ihre falsche Einschätzungen des Marktes heute stehen.
Und genau diese Häme und Schadenfreude über die sog. (selbsternannten) Technologie-Vorreiter kann ich beim besten Willen nicht verdrängen.

Gerade mit Audi in Ingolstadt habe ich selbst solche Negativerfahrungen als Zulieferer gemacht, dass
mir nur Schadenfreude übrig bleibt. Überheblichkeit und Größenwahn dieser "Marktführer"
sind als Merkmale da noch untertrieben.

Ich habe selbst zwei mittelständische Firmen hier in Deutschland und würde sehr, sehr gerne auch ein zum Tesla vergleichbares
deutsches Produkt MIT DER WERTSCHÖPFUNG IN DEUTSCHLAND (!) fahren.
Aber ein solches Produkt ist erstens technisch nicht am Markt zu bekommen
und zweitens wird in deutschen Großunternehmen inzwischen fleißig dort produziert,
wo die Löhne und Sozialleistungen niedriger als bei uns sind.

Für unseren gesamten Wohlstand seh ich aber nicht ganz so schwarz, denn die Nachfrage nach EVs wird wachsen,
andere deutsche/europäische Unternehmen werden in diese Lücke springen (schneller, hungriger und kundenorientierter als die
bisherigen Marktriesen) und dort wird dann Geld verdient.

Die Herren Manager mit ihrer falschen Perspektive werden dann aber leider - und da gebe ich euch 100%ig Recht - gerade in Deutschland mit
horrenden Abfindungen bei der Tür hinausgelobt.

Ich kann euch für mich mit einem breiten Grinsen im Gesicht sagen: Audi und VW kauf ich nach fast 60 Fahrzeugen keinen mehr!
Ich bin froh, dass Elon durch uns Tesla-Kunden diesen "Managern" Feuer unterm Allerwehrtesten macht. Dazu steh ich und deshalb fahren wir
hier in meinen Unternehmen Teslas.
S85 (02/14), S85 (10/14), SP85 (12/14) SP85D (04/15), S90D (12/2015), SP90DL (03/2016), X90D (09/16), S90D (01/17), X90D (03/17), SP90DL (03/17), X90D (05/2017), X100D 7Si (12/17), M≡Perf (2019) , S100D (2019), R2 (2020?), Mod Y (2021?)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 781
Registriert: 28. Jul 2014, 22:30
Wohnort: 81825 München
Land: Deutschland

Re: Audi stellt den R8 e-tron ein!

von Rockatanski » 13. Okt 2016, 21:12

Bravo und Danke!
 
Beiträge: 344
Registriert: 13. Apr 2014, 20:19
Land: Deutschland

Re: Audi stellt den R8 e-tron ein!

von einstern » 13. Okt 2016, 21:15

Verbrenner sind immer gefühlter Schrott.
2014 : PV 50 kWp -- 2015 : S85D -- 2016 : WB 22kW Typ2 -- 2016 : Bankirai PV
-- Elektrisch - So läuft das hier !
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4985
Registriert: 16. Okt 2014, 17:54
Wohnort: Korbach
Land: Deutschland

Re: Audi stellt den R8 e-tron ein!

von reniswiss » 13. Okt 2016, 21:59

toptecspezi hat geschrieben:Ich bin froh, dass Elon durch uns Tesla-Kunden diesen "Managern" Feuer unterm Allerwehrtesten macht.


Das war für mich ein wichtiger Punkt für den Kauf. Ich habe nur nur ein Auto für mich gekauft, sondern auch um Elon bei seiner Mission zu unterstützen. Ich sende ein Signal aus und bin dadurch Teil der Wende geworden. Ein Autokauf für Tesla - und gegen die anderen.

einstern hat geschrieben:Verbrenner sind immer gefühlter Schrott.

Recht hast du.
Cash is King
 
Beiträge: 2562
Registriert: 29. Sep 2015, 03:29
Wohnort: Region Winterthur
Land: Schweiz

Re: Audi stellt den R8 e-tron ein!

von biglake » 13. Okt 2016, 23:44

wenn ich
a: ein guter redner wäre würde ich
b: je eine aktie bei jedem grossen autohersteller kaufen und dann
c: auf der aktionärsversammlung das wort verlangen

und dann müssten
d: die vorstände mal mir, den aktionären und den angestellten öffentlich erklären weshalb sie alles an die wand fahren.
und falls sie erzählen wollen, dass sie ja .... dann müssen sie fakten auftischen.
wo sind die milliarden die sie kassiert haben?
weshalb sind sie trotz den entgegengenommenen milliarden noch nicht in der massenproduktion?
weshalb tönen sie laut, dass sie dann (erst) im jahre xy tolle autos haben werden?
weshalb schafft ein newcomer binnen kurzer zeit aus dem nichts etwas, was sie in mehreren jahren nicht ansatzweise vorzeigen können?

aber ich bin kein guter redner. sorry :oops:
.
"wir sind auf der welt um spuren zu hinterlassen" (thomas borer)

http://www.selbstverantwortung.info
Benutzeravatar
 
Beiträge: 319
Registriert: 16. Mär 2016, 10:14
Wohnort: kreuzlingen
Land: Schweiz

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Dornfelder10, douglasflyer, Pfalz-Markus, Shirley und 7 Gäste