Elektromobilität in Presse und Internet (nicht Tesla)

Allgemeine Informationen zur mobilen Zukunft...

Re: Elektromobilität in Presse und Internet (nicht Tesla)

von Schoessow » 16. Jun 2019, 20:06

Wir haben vor 7 Jahren ein neues Haus mit PV und Wärmepumpe gebaut. Da haben wir schon etwas mehr Geld ausgegeben um Energie zu sparen. Natürlich hat die Abnahmegarantie der PV Energie etwas geholfen. Wobei sie jetzt dabei stört eine Tesla Wall „schön zu rechnen“. Erst mit unserem ersten Tesla 2016 haben wir uns noch mehr mit dem Thema beschäftigt. Heute kommt uns kein Verbrenner mehr ins Haus. Zusätzlich versuchen wir unseren Tesla mit soviel Ökostrom wie möglich zu fahren. In unser Nachbarschaft wird aber immer noch 500 m mit einem Porsche Panamera zum Fitnessstudio gefahren.
Seit 2012 Erdwärmepumpe Vaillant + 7,2 kWp Photovoltaik
Model S 85 seit 10/2016 - 10/2018
Ab 7/2018 Model X 100 D
Ab 3/2019 Niu GT Elektroroller (anstatt 2. Auto)
 
Beiträge: 113
Registriert: 17. Apr 2018, 09:54
Land: Deutschland

Re: Elektromobilität in Presse und Internet (nicht Tesla)

von prodatron » 16. Jun 2019, 20:33

Bones hat geschrieben:Mein Nachbar [...] will Sie evtl. sogar nach dem Auslaufen der Vergütung abbauen.

Aus welchem Grund denn? ([wie blöd kann man sein])
Alle sagen, das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's gemacht
Tesla Model S 100D "BFR" seit 04/2018
Tesla Model 3 LR AWD bestellt am 27.10.2019
9,8KWp PV Anlage mit Akkuspeicher seit 03/2013; Opel Ampera 07/2013 - 05/2018
 
Beiträge: 2222
Registriert: 3. Nov 2013, 21:08
Wohnort: Moers
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Elektromobilität in Presse und Internet (nicht Tesla)

von einstern » 16. Jun 2019, 20:54

prodatron hat geschrieben:
Bones hat geschrieben:Mein Nachbar [...] will Sie evtl. sogar nach dem Auslaufen der Vergütung abbauen.

Aus welchem Grund denn? ([wie blöd kann man sein])

Das nennt man dann finanzielle Selbskastrierung.
Jemand anderes wird die gebrauchten Module billig erwerben und diese betreiben.
Alles gut.
2014 PV 50 kWp
2015 S85D
2016 WB 22kW und Boden-PV
2019 WP 13kW Erdwärme (statt Heizöl)
-- Elektrisch - So läuft das hier !
Benutzeravatar
 
Beiträge: 5107
Registriert: 16. Okt 2014, 16:54
Wohnort: Korbach
Land: Deutschland

Re: Elektromobilität in Presse und Internet (nicht Tesla)

von Hein Mück » 20. Jun 2019, 07:03

Akku mittlerweile zu 98% recyclebar:

https://www.heise.de/newsticker/meldung ... 51133.html

Bis auf die Trennung des Metallgranulats sogar relativ energiearm!

Bye Thomas
Benutzeravatar
 
Beiträge: 871
Registriert: 7. Apr 2016, 07:40
Land: Deutschland
Fahrzeug: anderes E-Auto

Re: Elektromobilität in Presse und Internet (nicht Tesla)

von Bones » 27. Jun 2019, 06:52

Spiegel.de: Scheuer will 10 Mio E-Autos bis 2030

Nach dem Willen der Bundesregierung sollen bis 2030 auf deutschen Straßen zehn Millionen Elektro-Pkw unterwegs sein und 500.000 Elektro-Nutzfahrzeuge. Den Strom sollen sie aus 300.000 Ladepunkten ziehen.


Na denn man los.
Große Reden und Ziele - das kann jeder.
Aber jetzt mal konkret werden mit den Umsetzungen und loslegen!
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4281
Registriert: 20. Apr 2017, 07:07
Land: Deutschland

Re: Elektromobilität in Presse und Internet (nicht Tesla)

von tesla3.de » 27. Jun 2019, 07:46

Was bringen uns 300.000 Ladepunkte, wenn:

- sich darunter kaum schnelle DC-Lader befinden, die man als städtischer Laternenparker so dringend bräuchte
- bis heute die vom Bundesrat seit langem vorgeschlagene Änderung des WEG für Ladepunkte nicht durchgebracht wurde
- man für jeden zweiten Ladepunkt eine andere Ladekarte oder App braucht, um einen halbwegs akzeptablen Preis zu erreichen
- an fast keinem der AC-Ladepunkte ohne die Installation dutzender Apps ein Preis ersichtlich ist (in Gebieten schlechter Netzabdeckung besonders toll) -> ein Kollege durfte bei TNM für zwei Ladevorgänge über 80 Euro bezahlen
- sich wie aktuell in der Münchner Altstadt die Hälfte der Ladepunkte "in Wartung" befindet
- Arbeitgeber oft nur Tiefgaragenplätze an Mitarbeiter außerhalb der Stadt vergeben und somit ausgerechnet die Stadtbewohner lieber Diesel fahren

Da ist schon etwas mehr notwendig als der Auftrag bis 2030 die Straßen mit 300.000 x-beliebigen Ladepunkten zugepflastert zu haben.
Ohne ehrgeiziges Gesamtkonzept, das die bisherigen Erfahrungen berücksichtigt, sehe ich keine Chance.

Edit:
Gerade vor 10 Minuten wieder passiert, als ich das Auto zur Ladestation gefahren habe war keine Verbindung der Ladesäule zum Backend möglich. Die SWM geben Vodafone die schuld, seltsamerweise ging die Säule daneben aber. So wird das echt nix.
tesla3.de – Informationen, Blog und FAQ zum Tesla Model 3 und der Elektromobilität

Empfehlungslink für 1.500 km kostenloses Supercharging
 
Beiträge: 3675
Registriert: 28. Mär 2016, 21:52
Wohnort: München
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Elektromobilität in Presse und Internet (nicht Tesla)

von tesla-andi » 27. Jun 2019, 14:03

Herr Scheuer rechnet bei den 300.000 zukünftigen Ladepunkten auch private Wallboxen Zuhause dazu. Und das wohl nicht in geringem Anteil. Dann hört sich die Zahl ja auch gleich viel schöner an.
Schade nur daß das WEG Gesetz leider immer noch nicht geändert wurde und somit auch dieser Ausbau nicht wirklich voran kommt.
Model S - P85+ - 6/2014 - weiß - 21" - Doppellader
Smart Electric Drive 5/2013 - Sion reserviert - Smart forfour EQ mit 22 kW Bordlader 12/2018
PV Anlagen insg. 140 kWp - Powerwall 2 seit 08/2018
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1467
Registriert: 17. Mär 2017, 10:02
Land: Deutschland

Re: Elektromobilität in Presse und Internet (nicht Tesla)

von markusX » 27. Jun 2019, 14:16

Oscar-verdächtig ... ok 1/2 Oscar, aber ganz sicher sicher

https://electrek.co/2019/06/26/arnold-s ... ger-ev-ad/

:lol: - I Love It

Kommt das Wort Oscar nicht aus dem Ösiland und meint soviel wie "Olternativs Car" ... kurz EV :mrgreen:
Apnea Driving - MS90D 9.2016
 
Beiträge: 581
Registriert: 23. Jan 2015, 13:32
Land: Deutschland

Re: Elektromobilität in Presse und Internet (nicht Tesla)

von OS Electric Drive » 27. Jun 2019, 15:44

Herr Bloch erklärt mal wieder... Und bringt so einiges durcheinander...

https://www.youtube.com/watch?v=OG3R_QOHyik

Bester Satz, Photovoltaik habe einen schlechten Wirkungsgrad... Alter Schwede ich schmeiße mich weg...
Mobil unterwegs: Roadster 2.5 - Tesla Model S85 September 2013-Juni 2017 91.000km seit 26.6.17 X100D, BMW i3 und Renault ZOE - Tesla M3 1/3 Feb 2019 2/3 Mrz 2019 3/3 Mrz 2019
Benutzeravatar
 
Beiträge: 13095
Registriert: 7. Dez 2011, 12:18

Re: Elektromobilität in Presse und Internet (nicht Tesla)

von pollux » 27. Jun 2019, 16:18

OS Electric Drive hat geschrieben:Herr Bloch erklärt mal wieder... Und bringt so einiges durcheinander...

https://www.youtube.com/watch?v=OG3R_QOHyik

Bester Satz, Photovoltaik habe einen schlechten Wirkungsgrad... Alter Schwede ich schmeiße mich weg...

Damit hat er doch recht? Liegt der nicht unter 20%?

Dafür hat er geflissentlich vergessen zu erwähnen, dass der genannte Wirkungsgrad von Verbrennungsmotoren nur beim Betriebsoptimum, also unter Vollast im Bereich des höchsten Drehmoments vorkommt. Der Wirkungsgrad über die Betriebsdauer, inclusive Kaltlauf, Gezockel in der Stadt und Vollgas auf der Autobahn liegt eher bei traurigen 15%
S85D seit Mai 2015
M3 LR seit Feb 2019
Bagger (Elektrolader Schäffer 24e) ab Nov 2019 :-)
 
Beiträge: 2961
Registriert: 9. Nov 2014, 12:47
Wohnort: Hunsrück
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: cringling, gregorsamsa, lucca371, Noyan und 4 Gäste