Seite 133 von 146

Re: Elektromobilität in Presse und Internet (nicht Tesla)

BeitragVerfasst: 4. Mär 2018, 18:20
von ChrisB III
Video von tagesschau.de, Elektromobilität in Oslo.

Vorbild Oslo – So geht’s auch ohne Fahrverbote

Re: Elektromobilität in Presse und Internet (nicht Tesla)

BeitragVerfasst: 4. Mär 2018, 21:00
von Dr. Schiwago
Habe ich auch gelesen - finde ich super - nicht im vollen Umfang, aber wenigstens mal richtig anfangen könnten Sie bei uns ja auch mal, habe zeitweise das Gefühl, das die Luft eher wieder etwas draußen ist - interessiert sich kaum mehr jemand für Tesla und die Elektromobilität - früher wurde ich oft mal angesprochen, heute kaum noch..

Re: Elektromobilität in Presse und Internet (nicht Tesla)

BeitragVerfasst: 6. Mär 2018, 15:48
von Wim
hier ein artikel aus dem spiegel (spon) mit ein paar zahlen zu lademöglichkeiten und deren verteilung:

http://www.spiegel.de/wirtschaft/untern ... 96138.html

Re: Elektromobilität in Presse und Internet (nicht Tesla)

BeitragVerfasst: 6. Mär 2018, 16:04
von pii
Für alle Schweizer

SRF ECO als Podcast über Elektromobilität und der Druck von China:

https://www.srf.ch/sendungen/eco/aufhol ... lindustrie


China macht Tempo in der Elektromobilität und hat die etablierten Autohersteller rechts überholt. Diese reagieren - gezwungenermassen.


Gleichgültig ob Staatsbetrieb, Start-up oder Branchenführer – Chinas Autohersteller haben alle das gleiche Ziel: Sie wollen, dass die ganze Welt chinesisch fährt, nicht nur die eigene Bevölkerung. Und die Chancen, dass diese Strategie aufgeht, stehen gut. Denn Chinas Autohersteller haben sich längst an die Spitze des technologischen Wandels gesetzt, weg vom Verbrennungsmotor hin zum Elektroantrieb.

Das Tempo, mit dem Chinas Regierung diesen Wandel im eigenen Land vorantreibt, haben etablierte Autokonzerne unterschätzt. Sie müssen Gas geben, um den Anschluss nicht zu verlieren – auf ihrem wichtigsten Absatzmarkt ebenso wie im Heimmarkt.

«ECO Spezial» zeigt, wie China die erfolgsverwöhnte Automobilbranche unter Zugzwang setzt und welche Konsequenzen der technologische Wandel für Wertschöpfung und Arbeitsplätze hat.

Re: Elektromobilität in Presse und Internet (nicht Tesla)

BeitragVerfasst: 6. Mär 2018, 16:45
von pjw
pii hat geschrieben:Für alle Schweizer
SRF ECO als Podcast über Elektromobilität und der Druck von China:

Bereits unter TV-Sendungen gepostet: viewtopic.php?f=22&t=5087&p=498904#p498895

Re: Elektromobilität in Presse und Internet (nicht Tesla)

BeitragVerfasst: 12. Mär 2018, 21:26
von Stev-E
SPON Beitrag vom 12.03.2018
Erstmals mehr als eine Million E-Autos
... Während in China der Kaufpreis eines E-Autos zu durchschnittlich rund 40 Prozent subventioniert wird, sind es in Deutschland knapp 20 Prozent.
http://www.spiegel.de/auto/aktuell/e-mo ... 97636.html

Dem Autor kennt scheinbar nur den E-Up. Beim i3 liegt er mit seiner Rechnung schon gnadenlos daneben.

Im Gegensatz zu uns gibt es in China oder Norwegen Förderungen, die den Namen verdienen. In Norwegen ist dadurch die E-Version meist günstiger als das Verbrenner-Pendant. ;)

Re: Elektromobilität in Presse und Internet (nicht Tesla)

BeitragVerfasst: 13. Mär 2018, 13:58
von Südstromer MS85
Daimler-Chef über E-Mobilität: „Hier gibt es noch viele offene Fragen“

Daimler-Chef Dieter Zetsche hat sich nach längerem Zögern Ende 2016 zur Elektromobilität bekannt. In einem Interview bekräftigte er nun, sich „mit vollem Einsatz“ für die alternative Antriebsart einsetzen zu wollen, betonte aber auch: „Man muss hier jedoch realistisch bleiben“.

https://ecomento.de/2018/03/13/daimler- ... ne-fragen/

-----

Daimler scheint das vorhandene Chaos perfektionieren zu wollen. :roll: :lol:

Auch lustig, der Zetsche im coolen Jeans Style. Herrlich.

Das die Quartalsmissionare jetzt die fehlende Lade Infrastruktur monieren ist auch typisch. Wenn man sich anschaut wie Zuliefer ausgequetscht werden und ganze Lagerflächen einfach auf die Autobahn verlegt werden, so gesehen hat der Zutselbart dann doch wieder recht...

Re: Elektromobilität in Presse und Internet (nicht Tesla)

BeitragVerfasst: 13. Mär 2018, 22:45
von Adastramos
Ein Video, das ich über TeslaMarkus auf Denk Elektrisch gesehen hab, JP Krämer spricht über VWs Elektrofahrzeuge und allgemein über eMobilität, räumt mit Vorurteilen auf und zeigt einen Ausblick auf die nahe Zukunft.

https://youtu.be/CPNsmG2sXtw

Alles Gute!

Re: Elektromobilität in Presse und Internet (nicht Tesla)

BeitragVerfasst: 14. Mär 2018, 17:24
von r.wagner
https://mobil.n-tv.de/wirtschaft/wirtsc ... 34599.html

VW Batteriezellendeal abgeschlossen

Angaben zufolge hat sich der Konzern durch Verträge unter anderem mit Samsung, LG und Amperex bereits Batterie-Zellen im Wert von 20 Milliarden Euro für die Produktion in Europa gesichert. Ein Deal für Nordamerika steht demnach unmittelbar bevor. Insgesamt will VW 50 Milliarden Euro in den kommenden Jahren für Batterien ausgeben.

Re: Elektromobilität in Presse und Internet (nicht Tesla)

BeitragVerfasst: 14. Mär 2018, 17:47
von stevelectric
Ganz ordentlich, damit lassen sich 2-5 Millionen Fahrzeuge mit Long Range Batterien ausstatten (und viel mehr mit Alibibatterien)...