Mobile Wallbox Juice Booster 1

Allgemeine Informationen zur mobilen Zukunft...

Re: Mobile Wallbox Juice Booster 1

von ExALPINA_B7 » 26. Mär 2020, 00:34

So, seit 6 Jahren nutze ich täglich JB 1....damit werden 4 verschiedenen Autos geladen: Model S (22 kW), Zoe (22 kW), e-Golf 300 (7,2 kW) und Hyundai Ioniq (7,2 kW).
Seit 6 Jahren absolut problemlos...(4x auf der Reise nach Kroatien N.Tesla EV Rally), Serbien, Frankreich und Norditalien, Norwegen)...
Ich muss echt wieder mal feststellen... Formulierungen sind in Deutschland wichtiger als die Sache.
Darum ist in Deutschland eine neue Firma wie Tesla aus dem Boden zu stampfen nicht möglich.
Gesunde Menschlicher Verstand reicht ... und das lernen unsere Kinder in der Schule leider nicht
P90D Tesla rot und ohne "L", Hyundai Ioniq und Renault ZOE
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 534
Registriert: 11. Dez 2013, 01:59
Wohnort: Plankstadt
Land: Deutschland

Re: Mobile Wallbox Juice Booster 1

von Talkredius » 26. Mär 2020, 09:12

Das ist immer wieder das selbe, weil einer bisher keine Probleme hatte muss das Produkt ja gut und sicher sein, Außerdem, niemand berichtet,hier wenn er Probleme hat.

Gleichzeitig bist Du nicht bereit technisches Wissen und Kritik zu akzeptieren, weil bei mir funktioniert doch alles ....
Darauf, dass es nicht funktioniert bezog sich keiner der Beiträge oben.

Meine Vermutung, Du hast die technischen Aspekte der Kritik bis heute anscheinend nicht verstanden. Technischer Sachverstand wird dann einfach mit dem "gesunden Menschenverstand" weggewischt.
(Ich habe meinen Sicherheitsgurt noch nie benötigt => mein gesunder Menschenverstand sagt, ich brauche mich nicht anzuschnallen ... )

Und dann wird das gleich wieder verallgemeinert, weil dieses Produkt so stark (technisch) kritisiert wurde, kann ja niemand innovativ in DE sein ..
Jetzt fehlt nur noch die Erwähnung des BER

Am JB I war übrigens technisch Null Innovation, der war technisch gesehen ein Billigkopie von sicheren, alternativen Geräten.

Und ich kenne kein Gerät, das heute noch so an den technischen Normen vorbei aufgebaut ist, selbst JB II hält sich mittlerweile daran, das technisch ihmo ein gutes Produkt ist.

Und wenn das Deinem gesunden Menschenverstand nicht passt, dann stell doch Deine Hauselektrik wieder auf die klassische Nulllung um.
Präsident des Teslafahrer und Freunde e.V.
http://www.tff-ev.de
Entspannung ist Pin runter und den Krach einfach hinter sich lassen
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3791
Registriert: 27. Apr 2011, 22:06
Wohnort: Hückelhoven
Land: Deutschland

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Dane, Model3SR, Teslanova56 und 2 Gäste