Elektromobilität in Presse und Internet (nicht Tesla)

Allgemeine Informationen zur mobilen Zukunft...

Re: Elektromobilität in Presse und Internet (nicht Tesla)

von Samson39 » 12. Aug 2019, 21:47

Gute Doku, in der es später auch um "FSD" geht. Einfach mal reinschauen und dann über den Kauf der Tesla FSD-Option nachdenken.

https://www.ardmediathek.de/ard/player/ ... mbruch-1-2
 
Beiträge: 109
Registriert: 6. Aug 2019, 12:48
Land: Deutschland

Re: Elektromobilität in Presse und Internet (nicht Tesla)

von cer » 13. Aug 2019, 18:04

…und zwar auf Basis der Tatsache, dass Tesla sich der geschilderten Problematik sehr bewusst ist und Strategien hat, sie zu lösen.

Wobei mich die Moral-Thematik immer wieder auf die Palme bringt. Es gibt keine Entscheidung, wen man verschont und wen nicht. Diese Entscheidung kann niemand treffen, und der Himmel bewahre uns vor Fahrzeugen, in denen Programmierer eine solche Moral »eingebaut« haben.

Ich habe seinerzeit mal mit der Moral Machine des MIT rumgespielt und kam zu einem für mich eindeutigen Ergebnis. Es gibt meinem Bewusstsein nach nur eine sinnvolle, maximal erfolgreiche und gerechte Prämisse für derartige Eingriffe: Nämlich den Eingriff immer so gering wie möglich zu halten – wobei die Alternative Vollbremsung oder Ausweichen ausschließlich nach physikalischen Gesichtspunkten (was ist wahrscheinlicher erfolgreich, was benötigt weniger Energie, was geht schneller) entschieden werden darf.

Jeder Versuch, moralische Kriterien anzuwenden muss zwangsläufig zu Ungerechtigkeit, endlosen Streitereien, Hass auf die Maschine und sinnlosen Opfern führen. Ich halte sogar schon die Diskussion über das Thema Moral im Zusammenhang mit Autonomen Systemen oder elektronischen Assistenten für schädlich und falsch, denn sie führt auf das gefährliche Glatteis der Bewertung menschlichen Lebens. Und eine solche ist per se unmoralisch.

Aber das gehört eigentlich in den Autonomes Fahren -Thread.
Forumspause, in der Hoffnung auf Klimawandel.
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2725
Registriert: 13. Jan 2014, 11:12
Wohnort: 91154
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Elektromobilität in Presse und Internet (nicht Tesla)

von einstern » 14. Aug 2019, 09:15

Was mir gerade aufgefallen ist. Ich öffne Google und die news Blase zeigt gleich zwei Artikel in dieser Reihenfolge.
20190814_100126.jpg
Ist das jetzt der Tipping Point?
2014 PV 50 kWp
2015 S85D
2016 WB 22kW und Boden-PV
2019 WP 13kW Erdwärme (statt Heizöl)
-- Elektrisch - So läuft das hier !
Benutzeravatar
 
Beiträge: 5131
Registriert: 16. Okt 2014, 16:54
Wohnort: Korbach
Land: Deutschland

Re: Elektromobilität in Presse und Internet (nicht Tesla)

von MichaMeier » 14. Aug 2019, 09:25

Nein, nur eine Momentaufnahme aus Deiner Filterblase.
Model S85: bestellt/bestätigt am 3.4.2014; abgeholt am 26.7.2014
 
Beiträge: 1052
Registriert: 4. Apr 2014, 06:34
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Elektromobilität in Presse und Internet (nicht Tesla)

von Kumasasa » 15. Aug 2019, 14:12

https://www.spiegel.de/auto/aktuell/str ... 82024.html
SpON hat geschrieben:Scheuer will Busspuren für E-Scooter öffnen

Verkehrsminister Scheuer will den Verkehrsraum in deutschen Städten neu verteilen. Busse sollen sich ihre Spuren künftig mit E-Scootern teilen. Auch Fahrgemeinschaften sollen die Abschnitte nutzen dürfen.

Wär's nicht viel sinnvoller die Busspuren erstmal für E-Autos bundesweit zu öffnen?
Toyota Prius+ "Bixi" : 03/2015 -
Tesla Model 3 "Tess" AWD FSD HW:2.5 FW:2019.40.2.1 Nav:EU-2019.20 03/2019 -
Erhalte 1500 km freie Superchargernutzung bei Bestellung via https://ts.la/ivo64655
https://twitter.com/kumasasa_
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 3193
Registriert: 26. Dez 2018, 12:11
Wohnort: Kürten
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Elektromobilität in Presse und Internet (nicht Tesla)

von joergen » 15. Aug 2019, 14:19

Nein, das ist beides nicht sinnvoll. Die Busspuren sind dafür da, den ÖPNV zu beschleunigen und somit attraktiver zu machen. Sowie sie mit anderen (möglicherweise auch noch schneckenlangsamen) Fahrzeugen voll sind, funktioniert das nicht mehr. Das ist eine totale Schnapsidee.
Model S75D seit 17.07.2017
 
Beiträge: 1920
Registriert: 29. Sep 2016, 08:29
Wohnort: Offenbach
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Elektromobilität in Presse und Internet (nicht Tesla)

von R2_D2 » 15. Aug 2019, 14:29

Wenn sich einer fragt warum alles so lange dauert, hier der Grund als Bild.
Kommentar überflüssig. :mrgreen:


Skoda next step.jpg


https://ecomento.de/2019/08/15/skoda-bi ... itaet-aus/
Benutzeravatar
 
Beiträge: 545
Registriert: 22. Jun 2019, 14:28
Land: Deutschland

Re: Elektromobilität in Presse und Internet (nicht Tesla)

von tesla-andi » 15. Aug 2019, 22:12

Kumasasa hat geschrieben:https://www.spiegel.de/auto/aktuell/strassenverkehrsordnung-andreas-scheuer-will-e-scooter-auf-busspuren-a-1282024.html
SpON hat geschrieben:Scheuer will Busspuren für E-Scooter öffnen

Verkehrsminister Scheuer will den Verkehrsraum in deutschen Städten neu verteilen. Busse sollen sich ihre Spuren künftig mit E-Scootern teilen. Auch Fahrgemeinschaften sollen die Abschnitte nutzen dürfen.

Wär's nicht viel sinnvoller die Busspuren erstmal für E-Autos bundesweit zu öffnen?

Hat man anfänglich in Norwegen auch gemacht. Musste man dann wieder zurückziehen, nachdem es einfach zu viele BEVs gab und dann diese Spuren auch voll waren.
Im Moment wäre das in D aber noch ne witzige Sache, so morgens an allen anderen im Stau vorbei zu rauschen :D
Model S - P85+ - 6/2014 - weiß - 21" - Doppellader
Smart Electric Drive 5/2013 - Sion reserviert - Smart forfour EQ mit 22 kW Bordlader 12/2018
PV Anlagen insg. 140 kWp - Powerwall 2 seit 08/2018
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1605
Registriert: 17. Mär 2017, 10:02
Land: Deutschland

Re: Elektromobilität in Presse und Internet (nicht Tesla)

von Disty » 15. Aug 2019, 22:20

Kumasasa hat geschrieben:https://www.spiegel.de/auto/aktuell/strassenverkehrsordnung-andreas-scheuer-will-e-scooter-auf-busspuren-a-1282024.html
SpON hat geschrieben:Scheuer will Busspuren für E-Scooter öffnen

Verkehrsminister Scheuer will den Verkehrsraum in deutschen Städten neu verteilen. Busse sollen sich ihre Spuren künftig mit E-Scootern teilen. Auch Fahrgemeinschaften sollen die Abschnitte nutzen dürfen.

Wär's nicht viel sinnvoller die Busspuren erstmal für E-Autos bundesweit zu öffnen?

Busspuren mit E-Bussen wäre sinnvoll ;)
Solange Menschen Denken, Tiere fühlen nichts, fühlen Tiere das Menschen nicht Denken.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1692
Registriert: 28. Okt 2015, 19:24
Land: Schweiz

Re: Elektromobilität in Presse und Internet (nicht Tesla)

von Teatime » 16. Aug 2019, 15:23

Ein Recht gut verfasster Artikel der die unterschiedlichen Sichtweisen zu EV , ZEV , Förderngen etc im Staate Colorado darlegt

https://coloradosun.com/2019/08/15/zero ... o-dealers/
YCT
 
Beiträge: 946
Registriert: 25. Jul 2018, 16:01
Land: Oesterreich

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste