aWATTar verkauft Strom zum Börsenpreis, auch in Deutschland

Allgemeine Informationen zur mobilen Zukunft...

Re: aWATTar verkauft Strom zum Börsenpreis, auch in Deutschl

von VOLTtaner » 11. Mai 2019, 10:41

Ja, LAN ist kein Problem, kann ich selbst verlegen, habe noch ein Leerrohr frei. Habe schon öfter versucht bei Discovergy anzurufen, hatte aber bisher keinen Erfolg, alle Mitarbeiter im Gespräch. Habe nämlich keine Lust den Zählerschrank aus der Wand zu stemmen und einen neuen zu Installieren, Amortisiert sich wahrscheinlich erst nach 15 Jahren der Aufwand.

Danke für das Foto, nach meiner Einschätzung dürfte das so kein Problem sein.
 
Beiträge: 213
Registriert: 24. Aug 2015, 16:02
Land: Deutschland

Re: aWATTar verkauft Strom zum Börsenpreis, auch in Deutschl

von edevil » 13. Mai 2019, 14:14

Am WE klappt das schon ganz gut mit der Optimierung des Verbrauches in Richtung niedrige Strompreise.
Es gab an diesem Tag sogar negative Börsenpreise (bis -2,7 ct )

strompreisoptimierung.png
Verbrauch auf Strompreis optimieren
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1080
Registriert: 19. Nov 2013, 22:49
Wohnort: Berlin
Land: Deutschland

Re: aWATTar verkauft Strom zum Börsenpreis, auch in Deutschl

von sustain » 13. Mai 2019, 15:14

Ich bin noch hin und her gerissen, im Sommer bin ich aufgrund PV und demnächst Powerwall weitestgehend autark. Im Winter wenn da wenig bis nix vom Dach kommt, sind die Börsenpreise wiederum höher. Die Frage ob das einen dann geisselt ständig zu optimieren oder mein aktueller Tarif bei Enyway da am Ende auch nicht wirklich teurer ist.
Wenn PW und Auto auf den Tarif von aWATTar automatisch optimiert laden könnten wie das in den USA schon geht wäre das evtl. wieder was anderes, hier in D funktioniert das aber nicht im Tesla Kosmos bisher.
S100D - FW 2019.28.3.1 f9e95acd/AP2/FSD... Jeder der beim Kauf eines Tesla 1500km freies Supercharging haben möchte, kann diesen Code ohne Rücksprache nutzen: http://ts.la/ulf6906
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 3408
Registriert: 4. Mai 2017, 18:21
Land: Deutschland

Re: aWATTar verkauft Strom zum Börsenpreis, auch in Deutschl

von Tripolis » 13. Mai 2019, 15:15

Gibts die Tabelle auch detaillierter? :D bzw. mit Y Achse?
 
Beiträge: 82
Registriert: 4. Feb 2019, 14:24
Land: Deutschland

Re: aWATTar verkauft Strom zum Börsenpreis, auch in Deutschl

von RolandHausM » 14. Mai 2019, 20:13

Hallo
ich würde gerne es gerne mit aWATTar versuchen.
Bitte hat jemand Erfahrungen mit dem go-e Charger am M3?

Finde es auch interessant, diesen mitnehmen zu können und jede Drehstromsteckdose zur Wallbox zu machen.

Grüße

Roland

Durch meinen 1000l Pufferspeicher für die Solarkollektoren, könnte ich bei wenig Solarertrag dort zur günstigsten Zeit reinheizen.
 
Beiträge: 4
Registriert: 14. Mai 2019, 16:33
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: aWATTar verkauft Strom zum Börsenpreis, auch in Deutschl

von edevil » 15. Mai 2019, 07:48

Tripolis hat geschrieben:Gibts die Tabelle auch detaillierter? :D bzw. mit Y Achse?

ja, ist nur ein Ausschnitt, damit es nicht zu groß wird
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1080
Registriert: 19. Nov 2013, 22:49
Wohnort: Berlin
Land: Deutschland

Re: aWATTar verkauft Strom zum Börsenpreis, auch in Deutschl

von edevil » 15. Mai 2019, 07:49

RolandHausM hat geschrieben:Durch meinen 1000l Pufferspeicher für die Solarkollektoren, könnte ich bei wenig Solarertrag dort zur günstigsten Zeit reinheizen.

macht finanziell überhaupt keinen Sinn.
Selbst bei negativen Börsenpreisen, wie letzten So.
Zuletzt geändert von edevil am 15. Mai 2019, 17:26, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1080
Registriert: 19. Nov 2013, 22:49
Wohnort: Berlin
Land: Deutschland

Re: aWATTar verkauft Strom zum Börsenpreis, auch in Deutschl

von edevil » 15. Mai 2019, 17:14

Habe auf 17W optimieren können.

Vermutlich benötigt der Zähler ~5W (inkl. power Line)

Meine Kabelfritzbox benötigt 10w und das powerlan Gegenstück 2,1w

IMG_20190515_171043_103.jpg
17W standby Grundlast



Und wie hoch ist Eure Grundlast?
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1080
Registriert: 19. Nov 2013, 22:49
Wohnort: Berlin
Land: Deutschland

Re: aWATTar verkauft Strom zum Börsenpreis, auch in Deutschl

von edevil » 15. Mai 2019, 17:43

den Kühlschrank müsste ich mal einzeln messen, ob der auch etwas verbraucht, wenn DDR Kompressor nicht läuft. Ist ein a++ ohne Gefrierfach

Wobei dieser auf der blau dargestellte Phase liegt

IMG_20190515_174442_880.jpg
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1080
Registriert: 19. Nov 2013, 22:49
Wohnort: Berlin
Land: Deutschland

Re: aWATTar verkauft Strom zum Börsenpreis, auch in Deutschl

von Jabe » 15. Mai 2019, 18:03

RolandHausM hat geschrieben:Hallo
ich würde gerne es gerne mit aWATTar versuchen.
Bitte hat jemand Erfahrungen mit dem go-e Charger am M3?

Schau mal hier, da habe ich es zusammengefasst:
viewtopic.php?p=710046#p710046

Und ja ich bin selbst noch am Coden, aber ich arbeite in Musk-Time ... ;)
 
Beiträge: 138
Registriert: 1. Mär 2018, 16:21
Wohnort: Landau i.d. Pfalz
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Cupra und 2 Gäste