KBA Zulassungszahlen Februar 2019

Allgemeine Informationen zur mobilen Zukunft...

Re: KBA Zulassungszahlen Februar 2019

von T-Fan » 10. Mär 2019, 08:29

Leto hat geschrieben:Interessant wie gut trotz Ladeproblemen und (IMHO) Showstoppern bei Infotainment, Rückfahrkamera, etc. der IPace gegenüber dem MX wegkommt. Ich finde toll wo das M3 liegt aber mich besorgt der Absatz der Margen-Modelle S und X.


Ich verstehe Dich immer weniger, Leto.
Hier mal die nackten Zahlen

Model S und X gesamt in Deutschland im Vergleich

Januar 2018: 63
Februar 2018: 175 Summe 238

Januar 2019: 135
Februar 2019: 133 Summe 268

Also eine Steigerung beim Model S und X, macht Dir, Leto, Sorgen?
Was sollen solche Kommentare eigentlich?
S85D seit 2015
 
Beiträge: 1122
Registriert: 20. Jun 2015, 07:06

Re: KBA Zulassungszahlen Februar 2019

von sustain » 10. Mär 2019, 08:38

Sind wir ehrlich, das formulierte Ziel von Tesla ist in D ca. 3000 S und X im Jahr abzusetzen, das hat Tesla in 2017 erstmalig geschafft. 2018 gab es einen deutlichen Rückgang um über 30% auf dem Niveau liegen wir derzeit weiterhin. Alles in allem wundert es für Deutschland aber nicht. Dies ist sicher der Grund der größer ausgefallenen Preisreduzierung als in anderen Märkten. Diese und steuerliche Anreize wie die 0.5% Reglung sollten jetzt wieder für eine deutlichere Steigerung beim S und X sorgen und wer weis, vielleicht kommt in dem Segment auch alsbald was neues ;):
S100D - FW 2018.50.6 4ec03ed/AP2
 
Beiträge: 2874
Registriert: 4. Mai 2017, 17:21

Re: KBA Zulassungszahlen Februar 2019

von T-Fan » 10. Mär 2019, 08:46

Wenn man mal das Ganze nüchtern und nur anhand der Zahlen betrachtet, fällt auf, dass es Tesla trotz Model 3 geschafft hat noch mit den alten Preisen in Deutschland wieder 12% mehr Model S und X im Vergleich 2019 zu 2018 zu verkaufen.

In den USA ähnlich. Man hat die Preise gesenkt trotz steigender Verkäufe.
Aber das geht wieder OT.

Darum die Quintessenz: 12% mehr Model S und X in Deutschland trotz Kannibalisierungs-Effekte durch das Model 3. Und das noch vor der Preissenkung.
Warum man auch das wieder versucht mit negativen Emotionen zu belegen verstehe ich nicht.
S85D seit 2015
 
Beiträge: 1122
Registriert: 20. Jun 2015, 07:06

Re: KBA Zulassungszahlen Februar 2019

von ashtorak » 15. Mär 2019, 22:40

elektrozulassungszahlen_2019_feb_log.png

Hier mal wieder ein Update im richtigen Maßstab. Da die letzten Monate recht solide waren, sind wir immer noch gut auf Kurs zu 100% Elektroneuzulassungen in 2030 :D
 
Beiträge: 148
Registriert: 9. Mai 2016, 20:52

Re: KBA Zulassungszahlen Februar 2019

von M3-75 » 16. Mär 2019, 06:50

Sauber!

Wer macht mit: wenn wir zusammenlegen, können wir dem der nachweislich den letzten neuen verbrenner kauft, die Karre finanzieren :-)
 
Beiträge: 1622
Registriert: 20. Jun 2017, 19:34

Re: KBA Zulassungszahlen Februar 2019

von Bones » 16. Mär 2019, 07:10

In 2018 wurden insgesamt 3.435.000 PKW zugelassen.
Monatlich im Schnitt also 268.000.

Die rote Linie oben liegt ~150.000 ¿?

Das kommt irgendwie nicht hin.
Oder übersehe ich was?
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3118
Registriert: 20. Apr 2017, 07:07

Re: KBA Zulassungszahlen Februar 2019

von dschüsä » 16. Mär 2019, 07:14

Ja, schau dir mal die Skala der y-Achse an...
Model X 100D Midnight Silver Metallic, EAP, 2.5 HW, 7 Plätzer, seit November 2018
Referral Link: https://ts.la/patrick84027
 
Beiträge: 72
Registriert: 26. Dez 2018, 12:48
Wohnort: Boll

Re: KBA Zulassungszahlen Februar 2019

von ashtorak » 17. Mär 2019, 00:30

Alle Pkw Neuzulassungen sind mit konstant 300.000 pro Monat angenommen. Das dürfte sich in 10 Jahren vermutlich nicht viel verändern.
 
Beiträge: 148
Registriert: 9. Mai 2016, 20:52

Re: KBA Zulassungszahlen Februar 2019

von MyPharaoh » 17. Mär 2019, 14:53

Zulässungszahlen sollten eigentlich abnehmen, denn mit Vollautomatisierung werden weniger Autos benötigt. Wird aber wohl erst ein Thema in 5 (?) Jahren.
 
Beiträge: 21
Registriert: 1. Jan 2019, 10:31

Re: KBA Zulassungszahlen Februar 2019

von anaron » 17. Mär 2019, 19:36

Vollautomatisierung eher in 10 Jahren... In fünf Jahren gibt es wahrscheinlich die ersten Pilotprojekte mit Fahrzeugen ohne Fahrer oder LKWs die Autobahnstrecken fahrerlos bewältigen.

Ich meine da jetzt nicht das irgendwo ein Auto von A nach B fährt, das gibt es schon, daß weiß ich auch, sondern das eine Taxiflotte in einer mittelgroßen Stadt umgestellt wird um in einer Studie zu klären ob es funktioniert, ob weniger Unfälle oder mehr passieren und welche unerwarteten Effekte der Einsatz einer solchen Flotte hat.

Vorher wird es freilich schon Fahrzeuge geben die praktisch die meiste Zeit fahrerlos fahren können (Tesla will ja schon Ende diesen Jahres soweit sein), aber bis so ein System alle speziellen Fälle meistern kann (z.B. einen Polizist der manuell den Verkehr regelt, Rettungsgasse auf der Autobahn, Sackgassen in denn man nicht wenden kann etc.) wird es noch deutlich länger brauchen. In diesen Nischen und Spezialfällen werden Menschen noch lange besser sein.
Der Horizont mancher Menschen ist ein Kreis mit Radius Null,
Sie nennen das dann Ihren eigenen Standpunkt.
(A.Einstein)

M3P, wird gelb foliert, schwarz, AP
Probefahrt 30.09.18 / Geliefert 22.03.19
https://ts.la/michael52782 1500km free SuC for you :)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 467
Registriert: 9. Okt 2018, 01:06
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste