Elektromobilität in Presse und Internet (nicht Tesla)

Allgemeine Informationen zur mobilen Zukunft...

Re: Elektromobilität in Presse und Internet (nicht Tesla)

von FFF » 14. Mär 2019, 23:26

tesla3.de hat geschrieben:Und die Ursache:
https://servusmotogp.com/brand-ursache- ... ation-aus/
Ach ja, die Lader. Da könnten die Modellbauer ein Lied davon singen ;)
LG
Karl
(75D seit 26.3.18 51500km, @2019.20.4.2 , 212Wh/km
 
Beiträge: 1393
Registriert: 7. Mär 2018, 16:13
Land: Deutschland

Probleme in der alten Autoindustrie

von SebastianR » 20. Mär 2019, 15:43

Bin nicht sicher, ob das der richtige Faden hier ist - aber sollen wir mal anfangen Artikel zu sammeln, die von den Schwierigkeiten zur E-Moblitaet zu wechseln reden?

Die Basis-Idee ist die, dass ein Industrie-Umschwung viel Geld kosten wird: zum einen, weil Leute keine Verbrenner mehr kaufen wollen und zum anderen, weil steigender Druck von Aussen (Abgasreinigungsgesetzgebung, Dieselverbote und immer billigere E-Autos) zu Kostendruck auf die Industrie fuehren wird.

Wir haben von den Arbeitslosen bei VW gehoert: https://www.sueddeutsche.de/news/wirtsc ... -99-298203

Dann die Gewinnwarnung von Daimler: https://www.handelsblatt.com/unternehme ... 2fqcUW-ap4

Und heute BMW: http://www.spiegel.de/wirtschaft/untern ... 58777.html
Model 3, LR, RWD, AHK, AP
Referral code: https://ts.la/sebastian50121
 
Beiträge: 426
Registriert: 31. Mai 2014, 12:31

Re: Probleme in der alten Autoindustrie

von Hendrik » 20. Mär 2019, 16:07

SebastianR hat geschrieben:Bin nicht sicher, ob das der richtige Faden hier ist - aber sollen wir mal anfangen Artikel zu sammeln, die von den Schwierigkeiten zur E-Moblitaet zu wechseln reden?

Die Basis-Idee ist die, dass ein Industrie-Umschwung viel Geld kosten wird: zum einen, weil Leute keine Verbrenner mehr kaufen wollen und zum anderen, weil steigender Druck von Aussen (Abgasreinigungsgesetzgebung, Dieselverbote und immer billigere E-Autos) zu Kostendruck auf die Industrie fuehren wird.

Wir haben von den Arbeitslosen bei VW gehoert: https://www.sueddeutsche.de/news/wirtsc ... -99-298203


Nur Negativnachrichten über die Umstellung zu Elektromobilität zu sammeln, finde ich für diesen Thread unpassend, hier sollte es allgemein um Elektromobilität gehen, Erfolge und Probleme gleichermaßen.

Wenn du solch einen Thread machen willst, der Negativnachrichten über Elektromobilität sammelt, dann aber bitte auch fair bleiben. Wir haben nicht von "Arbeitslosen" bei VW gehört, da dort die Umstellung nicht durch Kündigungen sondern Nicht-Neubesetzungen von Stellen realisiert wird. Die Beschäftigungsgarantie ist bis 2025 verlängert worden.
Model S P85 (2013), Renault Zoe 22 kWh
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1467
Registriert: 8. Apr 2012, 20:08
Land: Deutschland

Re: Elektromobilität in Presse und Internet (nicht Tesla)

von cer » 20. Mär 2019, 16:20

Die Autoindustrie wird alles tun, um jeden auch noch so geringen Verlust und jedes noch so kleine Risiko zu sozialisieren. Dann bleiben die Gewinne immer hübsch hoch und die erfolgreichen Manager kriegen ordentlich Millionen.
Der Übergang zur E-Mobilität wird sich zeigen als eine wunderbare Gelegenheit, auf Kosten des Steuerzahlers strukturelle Erneuerung zu betreiben. Diess hat’s öffentlich kapiert, die anderen jammern noch ein bißchen, damit nachher keiner Fragen stellt, wenn die Fördertöpfe geöffnet werden.
Model 3 SR+, Pearl White Multi-Coat, Schwarz, 18"Aero
[✔] Reservierung: 31.03.2016
[✔] Bestellung Bestandsfahrzeug: 05.07.2019
[✔] Bezahlung: 11.07.2019
[ ] 2. Abholtermin: 26.07.2019, 10:00
https://ts.la/christoph15178
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2316
Registriert: 13. Jan 2014, 12:12
Wohnort: 91154
Land: Deutschland

Re: Probleme in der alten Autoindustrie

von SebastianR » 20. Mär 2019, 16:32

Hendrik hat geschrieben:Nur Negativnachrichten über die Umstellung zu Elektromobilität zu sammeln, finde ich für diesen Thread unpassend, hier sollte es allgemein um Elektromobilität gehen, Erfolge und Probleme gleichermaßen.

Wenn du solch einen Thread machen willst, der Negativnachrichten über Elektromobilität sammelt, dann aber bitte auch fair bleiben. Wir haben nicht von "Arbeitslosen" bei VW gehört, da dort die Umstellung nicht durch Kündigungen sondern Nicht-Neubesetzungen von Stellen realisiert wird. Die Beschäftigungsgarantie ist bis 2025 verlängert worden.


Danke fuer das Feedback. Ja, war nicht praezise ausgedrueckt. In der Tat gibt es derzeit keine Arbeitslosen bei VW (auch nicht bei BMW).
Model 3, LR, RWD, AHK, AP
Referral code: https://ts.la/sebastian50121
 
Beiträge: 426
Registriert: 31. Mai 2014, 12:31

Re: Elektromobilität in Presse und Internet (nicht Tesla)

von biglake » 20. Mär 2019, 23:12

E-Autos: Volkswagen will 97 Prozent der Batterien recyclen
Verfasst von: Luca Zaninello

Volkswagen hat seine Pläne verkündet, in die Welt der Elektrofahrzeuge einzusteigen und neue Produktionsstätten dafür zu eröffnen. Mit der wachsenden Nachfrage nach Lithium-Batterien wird aber auch der Entsorgungsbedarf steigen. Der Automobilkonzern strebt eine Recycling-Quote von 97 Prozent für seine Batterien an. Die Vorbereitungen haben bereits begonnen.

https://www.androidpit.de/e-autos-volkswagen-will-97-prozent-der-batterien-recyclen
.
"wir sind auf der welt um spuren zu hinterlassen" (thomas borer)

http://www.selbstverantwortung.info
Benutzeravatar
 
Beiträge: 319
Registriert: 16. Mär 2016, 10:14
Wohnort: kreuzlingen
Land: Schweiz

Re: Elektromobilität in Presse und Internet (nicht Tesla)

von Newchurch » 21. Mär 2019, 19:32

Editorial in der heutigen Ausgabe der AutoBild vom Chefredakteur Tom Drechsler:

"REICHWEITE KANN MAN AUFLADEN, VERTRAUEN ZU E-AUTOS NICHT

WER ÜBER AUTOS SCHREIBT, MUSS SIE AUCH FAHREN. MEINE TESTWAGEN DIESER WOCHE

VORWEG: Alles, was jetzt kommt, ist ein Luxusproblem. Und eigentlich soll es schon bald weder Luxus noch Problem sein. Nämlich dann, wenn immer mehr Deutsche E-Autos besitzen. Ich bin mit dem Audi e-tron ins Wochenende gefahren. Supersportliche Straßenlage, Außenspiegelkameras (sehr gewöhnungsbedürftig), viel Platz vorn und hinten. 20.30 Uhr am Freitag nach 290 km in drei Stunden zu Hause. Küsschen für alle, E-Scooter einladen. Dann Auto zum 6,3 km entfernten Charger bringen (dort einen netten Ioniq-Fahrer getroffen, der sagte: „Ich stehe hier sonst immer allein“) und mit dem Roller im Regen zurück. Meine Frau kommentierte es so: „Du spinnst.“ Am nächsten Morgen wieder hin, Auto auf 100 Prozent, Brötchen holen. Später zum Supermarkt mit dem Auto, kurzer Restaurantausflug, Tochter zum Kindergeburtstag. Über Nacht 50 km Reichweite zu Hause am Stecker geholt. Dann Freizeitparkausflug am Sonntag, 120 km futsch, aber Fahrspaß. Gerade so aufladen bis Montagmorgen geschafft, mit 12 km Rest-Akku in Hamburg angekommen.

1. Fazit: Traumauto, aber am Ende musste ich 90 km/h fahren mit einem 80000-Euro-Goldstück. 2. Fazit: Ich kann verstehen, dass sich VW-Chef Herbert Diess vom Verband der Automobilindustrie (VDA) mehr Unterstützung beim Wandel zum E wünscht. Aber wir Kunden wünschen uns auch die richtigen Autos. Reichweite kann man aufladen, Vertrauen nicht."


Da hat der gute Mann also mal eben mit dem Audi etron eine Ladesäule eine Nacht lang blockiert - bravo, so geht's ... /ironie aus/

Gruß Peter
... Opel Ampera ePionier - 05/2014 - 02/2017
... Tesla Model S85 - seit 03/2017
... Tesla Model 3 - am 31.03.2016 reserviert - am 23.12.2018 storniert - bleibe beim Model S
Benutzeravatar
 
Beiträge: 632
Registriert: 14. Dez 2013, 11:26
Wohnort: Nähe Limburg/Lahn
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Elektromobilität in Presse und Internet (nicht Tesla)

von stelen » 21. Mär 2019, 19:37

Wenns ein normaler AC-Lader war, dann braucht er da locker 6-7h um den wieder voll zu bekommen.
 
Beiträge: 1092
Registriert: 2. Aug 2018, 11:18
Land: Deutschland

Re: Elektromobilität in Presse und Internet (nicht Tesla)

von Kellergeist2 » 22. Mär 2019, 09:32

Nicht jede Ladesäule ist als "Stromtankstelle" zu betrachten. Es könnte auch ein "Parkplatz mit Steckdose" sein.
Wo sollen sonst die ganzen Mieter in einem Mehrfamilienhaus ihr Auto aufladen, wenn nicht an einer Ladesäule?
Aber dieses Thema sollte besser in einem passenderen Thread besprochen werden.
Gruß, Kellergeist2
S 85, dunkelblau, DL, AP1, Kaltwetter
Bestätigt: 17.03.15 | VIN: FF0924xx 03.06.15 | Prod: 02.07.15 | Transp.: 22.07.15 | Lief: 28.09.15
1. Akku | 2. DU @ 44TKM 04/2017

Supercharger-Störungen (DACH)
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 3335
Registriert: 24. Aug 2014, 11:24
Wohnort: DE-49716 Meppen
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Elektromobilität in Presse und Internet (nicht Tesla)

von principia » 24. Mär 2019, 09:15

 
Beiträge: 90
Registriert: 27. Jan 2019, 12:31
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Enno, Mathie, Stromkutscher und 3 Gäste