Was ist bei Bestellung zu beachten ?

Teilt Eure Vorfreude mit den anderen...

Re: Was ist bei Bestellung zu beachten ?

von mp37c4 » 10. Aug 2015, 21:16

Die Vorredner haben ja schon alles gesagt, es läuft letztendlich auf die eigenen Bedürfnisse hinaus. Unsere Überlegungen waren (in etwa nach Prio geordnet):
- normaler S85 reicht uns, ich will fahren, keine Beschleunigungsrennen machen, 4-Rad Antrieb wg. Winterbedingungen kommt nicht vor, grosser Frunk finden wir toll, in der Höhle verschwinden jede Menge Kleinteile (Feuerlöscher, Chademo-Adpt, etc)
- Tech-Paket (alt) Autopilot = JA, war mir wichtig
- Luft wg. Komfort + Höhenverstellung (z.B. TG Abfahrten)
- 19" Ganzjahresreifen: mehr brauchts im Düsseldorfer Flachland nicht, kann im Bergischen aber total anders sein
- Pano = nein, wir mögens nicht, wenn die Sonne aufs Haupt scheint
- Doppel = JA, für uns ganz klar, in der Eifel oder an der Nordsee gibts weder SC noch Chademo, aber eigentlich immer 22 kW. Aber im Dezember gabs den auch noch ab Werk.
- Winter = war drin, wirklich brauchen wirs aber nicht
- Kindersitze = waren drin, brauchen wir nicht
- Sound = nein, normal reicht uns, hören inzwischen aber meist gar keine Musik mehr im Auto
Farbe und Innenausstattung: gaaanz subjektiv, wir haben aussen grau, innen schwarz + Stoffsitze. Übrigens: die glatten Flächen waren Klavierlack, inzwischen Folierer sei dank Carbon mit Strukturoberfläche
Was man später noch machen kann, wenn man blend- und wärmeempfindlich ist, sind die Scheiben tönen (hinten dunkel, vorne fast farblos, blockt aber die Strahlung ab) und in der Frontscheibe oben einen Scheibenkeil.

So, lieber e_souli, ich hoffe, das hat dich nicht noch mehr verwirrt, sondern deine Wunsch-Konfig wird langsam klarer! Und wenn das Geld keine Rolle spielt, nimm einfach einen P90D und pack alles rein!
//*
//* seit 30.12.14 bis Mitte November 2019: S85, grau, 19", Luft, Doppel, Tech, Winter, Kindersitze(ausgebaut) / P58xxx
//*
Benutzeravatar
 
Beiträge: 812
Registriert: 1. Feb 2015, 12:58
Wohnort: Düsseldorf
Land: Deutschland

Re: Was ist bei Bestellung zu beachten ?

von E_souli » 10. Aug 2015, 21:38

D A N K E !

Irre - soviele Meinungen und Erfahrungen - grosse Klasse !

Das ist es was es ausmacht. Leute mit Ahnung, mit Erfahrung die nix verkaufen wollen sondern sagen wie es ist - praxisnah eben

Ich wühl mich morgen noch mal durch die Kombis

Meine Regierung MUSS eben noch praxismässig überzeugt werden - aber Tesla hilft (hoffentlich) mit aussgiebiger Probefahrt, Testladen am Charger etc

Store Cheffe klingel ich morgen durch - er weiss Bescheid, hatte Samstag beim Sommerfest mit ihm gequatscht

Oh man und Ende Oktober dann Tesla - so wie es aussieht :mrgreen:

Unseren Souli behalten wir - Zweitwagen muss bei uns sein - so oder so
 
Beiträge: 82
Registriert: 4. Aug 2015, 22:59
Land: Deutschland

Re: Was ist bei Bestellung zu beachten ?

von Naheris » 10. Aug 2015, 22:20

Ein Hinweis zu Reifen: laut einem Blog zur Reichweite haben die 19er "Cyclone" eine leicht höhere Reichweite als die Serienfelgen (bei gleicher Bereifung).
Quelle: http://www.teslamotors.com/de_DE/blog/d ... l-s-family

Noch eine Frage zur Anschaffung: geschäftlich? Wenn ja, 1%-Regelung? Wenn ja, wie lange betreiben? Da kann man nämlich ggf. noch ein paar Dinge um ein paar Euronen optimieren ohne auf etwas zu verzichten zu müssen. Schick mir einfach eine PM, wenn Du Interesse hast. Ich will hier nicht schon wieder Leute mit TCO-Rechnungen nerven. ;)
Fahrzeuge: VW e-Golf BEV, Volvo V60 D6 PHEV, VW Passat GTE PHEV.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 4025
Registriert: 18. Nov 2014, 01:13
Wohnort: bei Augsburg
Land: Deutschland

Re: Was ist bei Bestellung zu beachten ?

von E_souli » 10. Aug 2015, 22:39

Naheris hat geschrieben:Ein Hinweis zu Reifen: laut einem Blog zur Reichweite haben die 19er "Cyclone" eine leicht höhere Reichweite als die Serienfelgen (bei gleicher Bereifung).
Quelle: http://www.teslamotors.com/de_DE/blog/d ... l-s-family

Noch eine Frage zur Anschaffung: geschäftlich? Wenn ja, 1%-Regelung? Wenn ja, wie lange betreiben? Da kann man nämlich ggf. noch ein paar Dinge um ein paar Euronen optimieren ohne auf etwas zu verzichten zu müssen. Schick mir einfach eine PM, wenn Du Interesse hast. Ich will hier nicht schon wieder Leute mit TCO-Rechnungen nerven. ;)


ist eine reine private Investition :D
 
Beiträge: 82
Registriert: 4. Aug 2015, 22:59
Land: Deutschland

Re: Was ist bei Bestellung zu beachten ?

von galaxyclass » 11. Aug 2015, 08:16

Ist ja schon viel gesagt, aber vielleicht machst Du ja Statistik, drum noch mein "Senf" dazu :D :

- Winterreifen: Nein, nimm 19" Sommer, verkauf die Reifen wenn's geht, mach Winterreifen drauf und kauf um Sommer ein paar nette 19" oder 21" (für die Optik :P )
- Heck reicht sicher, aber nach 32 Jahren Führerschein hab ich letztes Jahr im Winter Allrad gebraucht, konnte es selbst kaum glauben. Also mit "D"
- Performance: ja ganz nett, aber die Mitfahrer freuen sich auch über 0.7g Beschleunigung
- Luftfederung: jajaja
- Soundpaket: kommt bei Lossless und Digitalfunk sehr gut
- Kaltwetter: ja
- Kindersitze: dito
- Navi: da tut sich sicherlich was mit Software-Updates, 100% überzeugt
- Doppellader: ich hab ihn und ich bin froh drum, wie oben gesagt bei Bestellung mitordern
- Pano-Dach: bei dunklem Himmel ein absolutes Muss (natürlich nur aus meiner Sicht), aber das Dach hält die Wärmestrahlung in unseren Breitengraden super draußen, auch bei diesen Temperaturen der letzten Wochen.
- Versicherung: suche hier im Forum ein bisschen :) , ich bin darüber auf die WWK gekommen, für S85D 936 Euro Vollkasko mit sehr guten Bedingungen. Ist aber sicherlich individuell zu sehen.

Viel Spaß!!

Grüße, Tommy
MS85D seit 06/2015, VIN 82453, Perlweiß, Tech, Air, HRE 21"
M3LR, seit 03/2019, VIN 217285, Deep Blue, EAP (jetzt mit FSD), 19"
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1299
Registriert: 31. Jan 2015, 15:41
Wohnort: Rheinfelden
Land: Deutschland

Re: Was ist bei Bestellung zu beachten ?

von E_souli » 11. Aug 2015, 09:22

Danke

morgen auf Donnerstag holen wir einen Vorführer ab *freu*

Ich bin sehr gespannt. Werden dann bisschen cruisen, was essen gehen, Probeladen am Charger.
Abends , nachts dann bei uns auf dem Hof - morgen zum Job bringen und ich bringe das MS wieder nach Ddorf !

booooooooooooooooooooooaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa - ich bin sooooooooooooooooooooooooo nervös !!!

Nein, es geht schon - aber wichtig ist das dieses Erlebnis so ein "Klick" verursacht mit einem erhofften "Ja"
Herr Krey und ich arbeiten daran :-)
 
Beiträge: 82
Registriert: 4. Aug 2015, 22:59
Land: Deutschland

Re: Was ist bei Bestellung zu beachten ?

von GeeFive » 11. Aug 2015, 09:32

E_souli hat geschrieben:Jetzt bin ich in der Findung mit gefühlt 12155 Fragen

Wie schon geschrieben, fast alles ist subjektiv und von der individuellen Situation abhängig.

Ich bin mein ganzes Leben Front- bzw. einmal Allrad-Antrieb gefahren. An meinem Probetag mit dem P85 fand ich die Heckschleuder schrecklich. Ohne "D" für mich fast undenkbar. Wer sein ganzes Leben Daimler oder BMW gefahren ist, wird das anders sehen.
Bisher lade ich 80% an öffentlichenen Typ 2 und 20% am SuC. Doppellader ist für mich unverzichtbar.
Die Luftfederung finde ich um Klassen angenehmer als die normale.
Für den normalen Fahrbetrieb sind die 285 kW (oder wie viel es nun auch immer genau sind) völlig ausreichend.
Akkukapazität kann man natürlich nie genügend haben.
06.2015–11.2019: Model S 85D / 11.2019: Model S Raven Performance
Benutzeravatar
 
Beiträge: 792
Registriert: 15. Mär 2015, 22:55
Wohnort: Ostfildern/Stuttgart
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Was ist bei Bestellung zu beachten ?

von segwayi2 » 11. Aug 2015, 09:42

GeeFive hat geschrieben:An meinem Probetag mit dem P85 fand ich die Heckschleuder schrecklich.


...genau was mich dagegen letztendlich überzeugt hat. 600nm an der Hinterachse und eine Elektronik die dafür sorgt das du nicht im Acker landest ist eine unglaublich cremige Kombo 8-)

gibs sonst kaum wo. So unterschiedlich sind die Geschmäcker
Segwayi2
https://twitter.com/segway_i2
P85 03/14
290.000 km
71,2 kWh usable full pack
Vers.: 2019.40.2.3 40ef2d4d
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 8803
Registriert: 24. Aug 2013, 10:50
Wohnort: Düsseldorf
Land: Deutschland

Re: Was ist bei Bestellung zu beachten ?

von ThomasZH » 11. Aug 2015, 10:06

segwayi2 hat geschrieben:...genau was mich dagegen letztendlich überzeugt hat. 600nm an der Hinterachse und eine Elektronik die dafür sorgt das du nicht im Acker landest ist eine unglaublich cremige Kombo 8-)


Der D ist spurtreuer, aber der P85 macht in engen Kurven einfach so viel Spass :). Und er ist durch die Elektronik auch praktisch idiotensicher zu fahren. Die Entscheidung Allrad vs. Heck ist in meinen Augen aktuell die Härteste. D hat die besseren Starts aus dem Stand (besonders im Regen), aber der nicht-D ist einfach die ultimative Spassmaschine, sobald es etwas kurviger wird. Er ist einfach so herrlich zu kontrollieren, weil das Strompedal so feinfühlig ist. Auch wenn der P85 noch die Vorteile des grösseren Frunks hat und durch den fehlenden Front-Motor wohl auch etwas leiser ist, ist für mich das Hauptargument definitiv der Fahrspass.
 
Beiträge: 221
Registriert: 19. Mär 2014, 10:29
Wohnort: Pfäffikon ZH
Land: Schweiz

Was ist bei Bestellung zu beachten ?

von Eberhard » 19. Sep 2015, 06:10

Meine Neubestellung wäre ein nackter S90
da ist alles drin was man nach 193.000km Erfahrung braucht.
Alles andere ist Nice to have

Ein P90DL wäre natürlich very nice to have
seit 8/13 P85+ 444.600 km Range 360/441km
seit 12.2.19 smart ed3 cabrio mit 22kW Lader
seit 19.12.19 Model 3 LR rot ohne erkennbare Mängel
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 5463
Registriert: 29. Mai 2011, 08:24
Wohnort: Muennerstadt
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste