Model S EU #3 (non-Sig)

Teilt Eure Vorfreude mit den anderen...

Re: Model S EU #3 (non-Sig)

von Captain_Zap » 12. Okt 2013, 22:07

vielleicht hilft das zur Klärung ( hab ich mit volkerize.com gefunden )

http://www.teslamotors.com/forum/forums ... rning-wire


There is a better discussion about the odor in Tesla Motors Forum' locked owner's threads.
http://www.teslamotors.com/forum/forums/weird-smell-etc
 
Beiträge: 5
Registriert: 12. Okt 2013, 12:27

Re: Model S EU #3 (non-Sig)

von gridparity » 12. Okt 2013, 22:10

Kann dich beruhigen.
Mein Roadster hat nach den ersten Topspeed Fahrten auch tierisch gestunken. Auch ich bin am Rastplatz ausgestiegen und war etwas besorgt.
Nun, 113.000km später ist es Routine. Fahre mehrmals pro Woche Topspeed ohne Probleme.
Ist halt neu. :-)
 
Beiträge: 392
Registriert: 23. Mai 2011, 20:40

Re: AW: Model S EU #3 (non-Sig)

von Volker.Berlin » 12. Okt 2013, 22:46

Danke. Möglicherweise war es ein blöder Zufall, dass das Brumm-Geräusch und der Geruch gleichzeitig aufgetreten sind. Jedes für sich hätte mich wohl weniger beunruhigt.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 13909
Registriert: 31. Okt 2012, 18:09
Wohnort: Berlin

Re: AW: Model S EU #3 (non-Sig)

von Volker.Berlin » 14. Okt 2013, 20:22

Volker.Berlin hat geschrieben:Nach meiner ersten (kurzen) Vmax-Fahrt gab es oberhalb 170 ein merkwürdiges Brummen (wie das Reifengeräusch auf grobem Asphalt) und danach einen unangenehmen Geruch (ein bisschen ähnlich wie eine verrauchte Kupplung). Habe gleich die Geschwindigkeit reduziert und bin am nächsten Parkplatz raus -- da war der Geruch aber schon wieder weg und auch sonst nichts Auffälliges zu bemerken. Es ist seither auch bei 170+ nicht mehr aufgetreten, aber Vmax habe ich mich nicht mehr getraut. Warte auf Antwort von Tesla.

Tesla hat telefonisch auf meine Mail geantwortet. Sie haben die Logs von meinem Fahrzeug gecheckt und keinerlei Unregelmäßigkeiten festgestellt. Die Aussage war sinngemäß, dass das Model S komplett verdrahtet ist, und wenn kein Sensor ein Problem meldet, dann gibt es auch kein Problem. Das ganze allerdings so schwammig ausgedrückt, dass ich zwar beruhigt werden soll aber falls doch was passiert mich nicht wirklich darauf berufen kann... Naja, kann man ja verstehen, und natürlich konnte ich nicht widerstehen und habe mich zwischenzeitlich nochmal vorsichtig an Vmax rangetastet. Es gab keine weiteren Überraschungen.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 13909
Registriert: 31. Okt 2012, 18:09
Wohnort: Berlin

Re: Model S EU #3 (non-Sig)

von nikwest » 14. Okt 2013, 21:55

Also ich würde jetzt auch mal denken, dass da ein Bauteil zum ersten Mal richtig warm geworden ist und sich das in einem etwas strengerem Geruch geäussert hat. Wärmepumpe wäre z.B. ein guter Kandidat. Bei mir hat die Heizung beispielsweise auch recht lange unangenehm gerochen. Auch kann man Kompressorgeräusche ab und an hören.
 
Beiträge: 1701
Registriert: 13. Aug 2012, 08:08

Re: Model S EU #3 (non-Sig)

von Volker.Berlin » 24. Aug 2018, 17:26

Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 13909
Registriert: 31. Okt 2012, 18:09
Wohnort: Berlin

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast