Keine Auslieferung in EU für deutsche Kunden

Teilt Eure Vorfreude mit den anderen...

Re: Keine Auslieferung in EU für deutsche Kunden

von Faxenmacher » 21. Jan 2020, 06:35

Ich bin mit meiner Firma in einer ähnlichen Situation gewesen, als ich ein Projekt an eine Privatperson in Frankreich verkaufen wollte. Wenn ich mehr als ungefähr 30.000 € pro Jahr Umsatz in einem anderen EU-Land mit Privatpersonen mache (da gibt es Listen im Netz), muss ich in dem Land eine USt-ID beantragen, und dort auch jedes Vierteljahr mit den dortigen Finanzbehörden die USt abrechnen. Den Aufwand will ich nicht stemmen, und mache also pro Jahr und EU-Land nur in diesem Rahmen Projekte mit Privatpersonen. Sobald mein Kunde eine USt-ID vorweist, kann ich ihm ohne Beschränkungen meine Waren in sein Land verkaufen und liefern. Beim Verkauf in sog. Drittländer, also ausserhalb der EU, gilt diese Regelung nicht. Als Firma kann ich dort jeden beliefern.

Für diesen Fall hier müsste Tesla AT in DE eine USt-ID beantragen, da der Umsatz deutlich über dem Grenzwert liegt. Die haben da genau wie ich kein Bock drauf. Oder sie müssten das Fahrzeug an Tesla DE verkaufen und liefern, und dann müsste Tesla DE das Auto an dich als Privatmann verkaufen. Es könnte sein, dass da weder Tesla DE noch Tesla AT Bock drauf haben. Immerhin hat mindestens einer von beiden Aufwand ohne Gewinn.

Hast du jedoch eine deutsche USt-ID, kann Tesla AT dir das Fahrzeug verkaufen. Du wirst dann dort eine Verbringungserklärung unterschreiben müssen, in der du Tesla AT bestätigst, dass du das Fahrzeug nach DE ausgeführt hast. So mache ich das in meiner Firma, wenn Kunden aus der EU manchmal ihre Ware bei uns abholen.

Gruß vom Faxenmacher!
seit 09.19 M3 LR-AWD blau/weiss, VIN 420xxx

Dein Bonus bei Nutzung meines Referral-Links für deine Tesla-Bestellung:
ein personalisiertes Deko "Tesla Parking Only" Leuchtschild
(alle anderen dürfen auch mal fragen)
https://ts.la/oliver93559
Benutzeravatar
 
Beiträge: 165
Registriert: 8. Jul 2017, 17:43
Wohnort: E - COE - PI
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Keine Auslieferung in EU für deutsche Kunden

von Samson39 » 21. Jan 2020, 07:43

Wie macht das eigentlich Amazon? Bei einer Bestellung im EU-Ausland zahlt man dort immer nur die eigene Mwst.
 
Beiträge: 156
Registriert: 6. Aug 2019, 13:48
Land: Deutschland

Re: Keine Auslieferung in EU für deutsche Kunden

von Faxenmacher » 21. Jan 2020, 08:03

Vermutlich ist Amazon anders aufgestellt als Tesla. Amazon ist anscheinend eine Firma in Luxemburg, und hat wohl USt-IDs für jedes EU-Land, und kann so jeden in der EU beliefern. Tesla wird wohl in jedem EU-Land eine eigene Firma haben, welches nur eine lokale USt-ID hat, und somit nicht an Privatpersonen im jeweiligen EU-Ausland liefern kann.
seit 09.19 M3 LR-AWD blau/weiss, VIN 420xxx

Dein Bonus bei Nutzung meines Referral-Links für deine Tesla-Bestellung:
ein personalisiertes Deko "Tesla Parking Only" Leuchtschild
(alle anderen dürfen auch mal fragen)
https://ts.la/oliver93559
Benutzeravatar
 
Beiträge: 165
Registriert: 8. Jul 2017, 17:43
Wohnort: E - COE - PI
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Keine Auslieferung in EU für deutsche Kunden

von waltertirol » 21. Jan 2020, 08:49

Bei den gebrauchten ist das wahrscheinlich anders - hab meinen gebraucht aus NL - da gabs kein Problem - die Rechnung wurde auf meine Adresse ausgestellt!
MS 85D CPO mit 44k km seit 11/2018 firmware 2020.4.1 - derzeit ca. 72.000 km
MB 250 Electric Drive von 7/15 bis 11/18 >30k km
Verbrenner 520d Touring bis 11/2018
Benutzeravatar
 
Beiträge: 453
Registriert: 9. Nov 2018, 12:39
Wohnort: Tirol - Unterland
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Keine Auslieferung in EU für deutsche Kunden

von TeslaChris » 21. Jan 2020, 08:51

waltertirol hat geschrieben:Bei den gebrauchten ist das wahrscheinlich anders - hab meinen gebraucht aus NL - da gabs kein Problem - die Rechnung wurde auf meine Adresse ausgestellt!


Und ich hab meinen Neuwagen (Inevntory) ebenfalls aus Holland. Den haben sie nach Deutdchland geholt und hier ausgeliefert. War auch eine deutsche Rechnung mit deutscher MwSt. Scheint also schon irgendwie zu gehen ;)
 
Beiträge: 843
Registriert: 19. Feb 2019, 13:04
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Keine Auslieferung in EU für deutsche Kunden

von waltertirol » 21. Jan 2020, 09:12

beim Neuwagen ist das wahrscheinlich ein Mehraufwand für die Buchhaltung von TESLA - normalerweise bekommst du dann die 20% österreichische STeuer wieder retour und musst beim Deutschen FA 19% bezahlen - oder du bestätigst den Export und zahlst in Ö nur netto und dann in D die 19%

..wie gesagt, das ist aber bürokratischer Aufwand für TESLA (bei anderen Automarken kein Problem), aber wir wissen ja, Tesla ist beim Kundenservice nicht gerade gut aufgestellt (sehr freundlich ausgedrückt!)
MS 85D CPO mit 44k km seit 11/2018 firmware 2020.4.1 - derzeit ca. 72.000 km
MB 250 Electric Drive von 7/15 bis 11/18 >30k km
Verbrenner 520d Touring bis 11/2018
Benutzeravatar
 
Beiträge: 453
Registriert: 9. Nov 2018, 12:39
Wohnort: Tirol - Unterland
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Keine Auslieferung in EU für deutsche Kunden

von Faxenmacher » 21. Jan 2020, 09:13

TeslaChris hat geschrieben:Scheint also schon irgendwie zu gehen ;)

Ich zitiere mich selber:
Faxenmacher hat geschrieben:Oder sie müssten das Fahrzeug an Tesla DE verkaufen und liefern, und dann müsste Tesla DE das Auto an dich als Privatmann verkaufen.

Tesla NL macht das dann wohl so mit Tesla DE. Ihr könnt jetzt nur weiter mutmaßen, warum Tesla AT das nicht macht.
seit 09.19 M3 LR-AWD blau/weiss, VIN 420xxx

Dein Bonus bei Nutzung meines Referral-Links für deine Tesla-Bestellung:
ein personalisiertes Deko "Tesla Parking Only" Leuchtschild
(alle anderen dürfen auch mal fragen)
https://ts.la/oliver93559
Benutzeravatar
 
Beiträge: 165
Registriert: 8. Jul 2017, 17:43
Wohnort: E - COE - PI
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Keine Auslieferung in EU für deutsche Kunden

von digitaldriver » 21. Jan 2020, 12:02

Also die Sache ist jetzt definitiv negativ beschieden. Gerade kam die Mail von Tesla, dass sie den Kaufbetrag zurückerstatten.
Und ich darf mich jetzt über einige hundert Euro für nicht stornierbare Flugtickets und Hotelzimmer freuen. In diesem Sinne, einen schönen Dienstag!
 
Beiträge: 70
Registriert: 27. Dez 2019, 21:03
Land: Deutschland

Re: Keine Auslieferung in EU für deutsche Kunden

von kerberos » 21. Jan 2020, 12:42

Faxenmacher hat geschrieben:Hast du jedoch eine deutsche USt-ID, kann Tesla AT dir das Fahrzeug verkaufen. Du wirst dann dort eine Verbringungserklärung unterschreiben müssen, in der du Tesla AT bestätigst, dass du das Fahrzeug nach DE ausgeführt hast. So mache ich das in meiner Firma, wenn Kunden aus der EU manchmal ihre Ware bei uns abholen.

Gruß vom Faxenmacher!


Tesla macht das auch bei bestehender UID für Unternehmer nicht, weil sie keine Reverse Charge Rechnungen ausstellen.

Habe das zweimal versucht: 1. M3P in DE bestellt (wegen niedrigerem Preis) -> storniert, da kein Reverse Charge seitens Tesla möglich
2. Radsatz in SeC München gekauft -> storniert da kein Reverse Charge seitens Tesla möglich
M3 Base Performance / schwarz / schwarz / ohne FSD / 19" / AHK

31/07/2019 bestellt
13/08/2019 Zahlungsaufforderung erhalten
27/08/2019 COC Papiere und final invoice
02/09/2019 Auslieferungstermin WIEN
Benutzeravatar
 
Beiträge: 73
Registriert: 5. Aug 2019, 11:35
Wohnort: Tirol
Land: Oesterreich
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Keine Auslieferung in EU für deutsche Kunden

von TeslaChris » 21. Jan 2020, 14:14

digitaldriver hat geschrieben:Also die Sache ist jetzt definitiv negativ beschieden. Gerade kam die Mail von Tesla, dass sie den Kaufbetrag zurückerstatten.
Und ich darf mich jetzt über einige hundert Euro für nicht stornierbare Flugtickets und Hotelzimmer freuen. In diesem Sinne, einen schönen Dienstag!


Das würde ich TESLA aber in Rechnung stellen. Die können nicht erst positiv bescheiden und dann doch zurückrudern... Zur Not mit Hilfe eines Anwalts, kannst ja mal im Marktplatz vorbeischauen, da macht der User teslaundrecht ein bisschen Werbung, vlt hat der Interesse daran, den Fall zu übernehmen ;)
 
Beiträge: 843
Registriert: 19. Feb 2019, 13:04
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Whitestar und 2 Gäste