Vorführwagen von Tesla gekauft - Zulassung?

Teilt Eure Vorfreude mit den anderen...

Vorführwagen von Tesla gekauft - Zulassung?

von Elektomanni » 19. Okt 2019, 10:55

Liebes Forum,

am Dienstag soll mein Model S zur Abholung bereitstehen. Ich habe es als Vorführwagen von Tesla erworben; das Fahrzeug war (ist?) also bisher auf Tesla Deutschland zugelassen.

Mich wundert nun etwas, dass ich offenbar nicht vorab die Zulassungsbescheinigung Teil II ("Fahrzeugbrief") erhalte, um das Fahrzeug auf mich zuzulassen und dann mit den Kennzeichen beim Tesla Delivery Center aufzuschlagen - so läuft es doch wohl bei Neuwagen, oder?

Kann es also sein, dass Tesla mit den Wagen mit Zulassung noch auf Tesla übergeben will? Oder ist das ein Indiz, dass der Termin am Dienstag nicht klappt? :|

Danke und viele Grüße

Manni
Raven Model S
 
Beiträge: 60
Registriert: 19. Aug 2019, 10:18
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Vorführwagen von Tesla gekauft - Zulassung?

von Mr.Darcy » 19. Okt 2019, 12:27

Also wenn das Auto auf Tesla zugelassen ist, ist es kein Neuwagen mehr. Zur Ummeldung brauchst du dann noch Teil 1 und die Kennzeichen, wenn es noch nicht abgemeldet wurde. Vielleicht will Dir Tesla das Auto noch angemeldet übergeben. Dann brauchst du dich mit der Ummeldung nicht beeilen. Aber ich würde da wohl am Montag anrufen. Oder du lässt dich überraschen.
You can use my referral code to get 1500 free Supercharger kms: https://ts.la/dirk68874

=- Für bessere Lesbarkeit verwende ich keine Abkürzungen -=
 
Beiträge: 2601
Registriert: 22. Dez 2018, 12:18
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3

Re: Vorführwagen von Tesla gekauft - Zulassung?

von Elektomanni » 20. Okt 2019, 12:09

Mr.Darcy hat geschrieben:Also wenn das Auto auf Tesla zugelassen ist, ist es kein Neuwagen mehr.


Danke, das ist mir klar, und deshalb spreche ich ja auch von einem "Vorführwagen". Mein gedanklicher Vergleich, wie es bei Neuwagen läuft, ist keine Aussage dahingehend, dass ich einen Vorführwagen für einen Neuwagen halten würde. ;)


Mr.Darcy hat geschrieben:Zur Ummeldung brauchst du dann noch Teil 1 und die Kennzeichen, wenn es noch nicht abgemeldet wurde. Vielleicht will Dir Tesla das Auto noch angemeldet übergeben.


Ja, die Anmeldung eines Kfzs ist mir klar. Und genau das ist ja meine Frage, ob sich Tesla erst Übergabe oder erst Ummeldung vorstellt. So sehr, wie Tesla gerade den Prozess für sich selbst so einfach wie möglich machen will, machen sie vielleicht wirklich gar nichts, und lassen mich nach Übergabe ummelden.

Aber vielleicht hat hier jemand Erfahrungen mit dem Erwerb eines Vorführwagens von Tesla?

Viele Grüße

Manni
Raven Model S
 
Beiträge: 60
Registriert: 19. Aug 2019, 10:18
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Vorführwagen von Tesla gekauft - Zulassung?

von joergen » 20. Okt 2019, 12:46

Ich habe damit Erfahrungen :)
Allerdings war mein MS als Vorführer in Österreich und wurde von Tesla nach D eingeführt.
Da ich mangels Termin beim Bürgerbüro die Zulassung nicht selbst machen konnte (3.5 Wochen Vorlauf :shock:), habe ich die Nummernschilder (Nummer hatte ich reserviert) beim SeC abgegeben. Die Zulassung auf mich wurde dann durch einen Dienstleister (Kroschke) durchgeführt. Ich musste in dieser Beziehung also nichts mehr machen.
Model S75D seit 17.07.2017
 
Beiträge: 1958
Registriert: 29. Sep 2016, 09:29
Wohnort: Offenbach
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast