Achtung bei Kauf eines CPO in Holland

Teilt Eure Vorfreude mit den anderen...

Re: Achtung bei Kauf eines CPO in Holland

von zucoolfuereuch » 31. Aug 2019, 14:30

Ich kenne Leute, die kaufen ein Haus für 500 K, haben nachher Schäden für 100K und bleiben drauf sitzen, weil sie keine 5k für einen ausgeben wollen, der sich auskennt.

Ich kenne Leute, die lassen sich von ihrem unabhängigen Finanzberater ihr Vermögen verwalten und kommen dann zur Bank und heulen, weil es schief gegangen ist.

Ich kenne Leute, die kaufen für über 50k Autos, und heulen rum, weil sie keine 0.5k in jemanden investieren, der sich auskennt.

Ich kenne Leute, die haben sich schon dermaßen an der Börse verzockt, obwohl sie alles besser wußten, und bunten Bildchen vertrauten.

Was habe ich daraus gelernt:

1. Schuster bleib bei deinen Leisten
2. Dummheit schützt vor Strafe nicht
3. Wenns ums Geld geht ...

So, jetzt lese ich das oben. Ist da irgendwas nicht rechtens gelaufen? Nö. Wurde von Seiten Tesla betrogen? Ich meine : Nö!

Aber, wer ist Schuld? Wie immer Tesla! Also vorsicht! Aufpassen. Ist aber kein bashing, nein! Natürlich nicht. Wurde ja nur beschrieben, wie es wiiiirklich ist!


In diesem Sinne

LG
Thomas
 
Beiträge: 115
Registriert: 12. Aug 2018, 16:46
Wohnort: Trier
Land: Deutschland

Re: Achtung bei Kauf eines CPO in Holland

von Heisenbernd » 31. Aug 2019, 15:47

Gibt es die Möglichkeit sich vorher einen CPO anzusehen? Nein.
Das heißt ich muss mich auf das verlassen was mir Tesla an Informationen gibt. Das sind die 360 Grad Fotos und die Informationen der Tesla Mitarbeiter.

Habe ich geschrieben das ich betrogen wurde? Nein
Ist da irgendwas nicht rechtens gelaufen? Ja mir wurden Informationen verschwiegen bzw. mir wurde versichert das Dinge die nicht auf den 360 Grad Fotos zu sehen sind, kostenlos beseitigt werden.

Zu deinen obigen geschriebenen Beispielen:

Würde ich hinters Licht geführt, mache ich zukünftig keine Geschäfte mehr mit diesen und würde auch jeden anderen abraten und warnen.

Mir war nicht bewusst, das innerhalb der EU andere Maßstäbe beim TÜV gelten (z.b. 7 Steinschläge sind in NL OK, egal ob auf Fahrerseite oder Beifahrerseite oder auf einer Achse dürfen zwei verschiedene Reifen aufgezogen werden).

Und ich bin da nicht der einzige dem es so ging.

P.S: Erklär mir jetzt mal wo das Problem liegt, andere auf Fehler die ich gemacht habe hinzuweisen, das das jemand anderen nicht passiert bzw. er weiß worauf er sich einlässt? Und lass mich bitte wissen wo in meinem ersten Text steht das Tesla schuld ist.........
S90d CPO Bj.2015
gekauft in Tilburg
 
Beiträge: 120
Registriert: 27. Mär 2019, 18:39
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Achtung bei Kauf eines CPO in Holland

von zucoolfuereuch » 31. Aug 2019, 17:23

Heisenbernd hat geschrieben:P.S: Erklär mir jetzt mal wo das Problem liegt, andere auf Fehler die ich gemacht habe hinzuweisen, das das jemand anderen nicht passiert bzw. er weiß worauf er sich einlässt? Und lass mich bitte wissen wo in meinem ersten Text steht das Tesla schuld ist.........


Ja, genau! Wahrscheinlich ist dem so.
Dann entschuldige ich mich an dieser Stelle für meine Interpretation. Ich habe mich wohl geirrt.

LG

Thomas
 
Beiträge: 115
Registriert: 12. Aug 2018, 16:46
Wohnort: Trier
Land: Deutschland

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: adscanner [Bot], Semrush [Bot] und 7 Gäste