Model S Signature #16

Teilt Eure Vorfreude mit den anderen...

Model S Signature #16

von AndreasD » 5. Mär 2012, 17:57

Hallo an alle ,
ich bin erst heute auf dieses deutschsprachige Tesla - Forum aufmeksam geworden .
Ich habe vor einiger Zeit ein Model S "Signature Edition" (S#16) und vor kurzem ein General Production Model X (P#38) reserviert .
Beide Autos möchte ich in Performance - Version bestellen .
Derzeit denke ich vage darüber nach , für die Zeit , bis das Model S geliefert wird , einen der letzten verfügbaren Roadster zu erwerben .
Ich wohne nur ca. 50 km vom Münchener Tesla Store entfernt und werde dort evtl. bald vorbeischauen .
Da ich sowohl den Roadster als auch das Model S mehr als Kunstwerke betrachte ,
würde ich diese Autos ausschliesslich bei schöner Grosswetterlage und auf sauberen , trockenen Strassen fahren .
(Meine jetzigen Autos sind auch von der Unterseite und in den Radhäusern poliert und beim Tesla Roadster und Model S würde ich es genauso halten.)
Von daher würde mir als Auflademöglichkeit zu Hause eine normale 220V 16A Haushaltssteckdose reichen .
In Regen - bzw. Autoputzphasen hätte da sicher auch der 85 kwh - Akku des Model S genügend Zeit , um voll geladen zu werden .
Etwas anders sieht es bei dem Model X aus . Das wäre ja eher ein Altagsauto .
Im amerikanischen Tesla - Forum kursieren Gerüchte , dass dieser Wagen auch mit 110 kwh - Akku lieferbar sein wird .
Wenn ich manche Einträge in diesem Forum richtig interpretiere , könnte es da in Deutschland Probleme mit der Ladeinfrastruktur geben ?
Und macht es jetzt noch Sinn , wenn ich die Petition an Tesla bzgl. Dreiphasen - Lademöglichkeit mit unterzeichne ?
Ich hoffe , ich stelle hier nicht zu dumme Fragen . Ich bin nicht bewandert in Elektromobilität . Ich bin ganz allgemein ein Autofreak .
Die Tesla - Autos habe ich deshalb reserviert , weil sie nach meinem Gefühl alle derzeitigen Luxus - Coupes bzw. SUVs zu Oldtimern degradieren .....
Viele Grüsse aus Oberbayern
Andreas D.
 
Beiträge: 30
Registriert: 5. Mär 2012, 15:38
Wohnort: 82377 Penzberg

Re: Model S#16

von Mischa » 5. Mär 2012, 19:09

Hallo Andreas,

wilkommen im Forum :-)

Total Klasse das Du Dich nicht erst herantastest sondern Dich direkt mit eigenen Autos herantestest. Der Roadster hat mich total infiziert und ich lasse meine Verbrenner stehen bzw. hab meinen Alltagsverbrenner schon abgegeben. Wo kann ich eine Petition für Dreiphasenlader beim Model S unterschreiben? Das ist in jedem Fall sinnvoll und ich würde das auch mit einer Bestellung unterschreiben.

Die Ladeinfrastruktur wird von Woche zu Woche besser. Mit einem Tagespensum von 250 km habe ich KEINE Nachteile sondern sogar den Vorteil das ich Nachts nur den Stecker ins Auto stecke und nicht alle paar tage zur Tankstelle muss um dort wertvolle Minuten zu verlieren - sehr bequem. (nicht das jetzt jemand denkt ich wäre gegen Tankstellen - Zigaretten kaufen und Autowaschen tu ich da ja noch :lol: )
Auf Langstrecken, bei mir meistens 300-400km muss mann halt bei 53kWh Kapazität noch schauen das mann nicht zu schnell fährt und VorOrt eine Lademöglichkeit hat - was mir total Spass macht. So lerne ich meine Zielstädte von einer anderen Seite kennen bzw. motiviere meine Lieblingsziele Lademöglichkeiten anzubieten.

Von der 110kWh Variante habe ich noch nichts gehört, das sollte in Verbindung mit Gleichstromlademöglichkeiten eine Düsseldorf-München-Düsseldorf Tour an einem Tag locker ermöglichen - fänd ich super (VorAllem weil mit nem 17" Ipad in der Mittelkonsole die Fahrt bestimmt nicht langweilig wird)

Ach ja, noch was - es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten - ich bin in erster Linie auch ein AutoFreak, kein Elektriker und werde mich in Zukunft noch immer nach RS6 und AMG umschauen. Nur halt jetzt mit ein bisschen mehr Mitleid als früher ;-)

LG vom Niederrhein
der mischa
TESLA Roadster - Meine bislang beste Automobilentscheidung
Bester Wert: 119Wh/km / Derzeit 165Wh/km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 723
Registriert: 3. Jul 2011, 18:17
Wohnort: Alpen, Niederrhein

Re: Model S#16

von Thorsten » 5. Mär 2012, 19:28

Hallo Andreas,

willkommen im Forum und Glückwunsch zu den zwei Vorbestellungen.

Klingt für mich, als wärst Du in erster Linie Autosammler. Deine (nur für Administratoren sichtbare) EMail-Adresse deutet ja auch darauf hin. Was hast Du denn für Schätze in Deiner Garage?

Hat sich Tesla schon zum geplanten Liefertermin für Dein Model S geäußert? Und hast Du eine Probefahrt in den USA gemacht, oder quasi "blind" vorbestellt?

Grüße
Thorsten
100 € Gutschrift für Supercharger-Nutzung bei Bestellung eines Model S oder X mit dem Empfehlungslink des TFF Forums.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 3400
Registriert: 22. Apr 2011, 18:45
Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr

Re: Model S#16

von AndreasD » 5. Mär 2012, 20:29

Hallo Mischa , hallo Thorsten ,

ich bin tatsächlich mehr Autosammller als Normal - Autofahrer .
Meine derzeitigen Lieblinge sind :
1963-er Lincoln Continental 4 door Convertible aus dem Erstbestitz von John F. Kennedy (ist aber aber nicht das Auto, in dem JFK erschossen wurde),
1968-er Iso Grifo mit 5,4 L V8 Motor ,
1993-er Dodge Viper , einer von 286 handgebauten Prototypen , seit April 1993 in meinem Besitz .

Ich betrachte die Tesla - Autos (im Grunde auch das Model X) ebenfalls als Sammlerstücke .
Alle drei Fahrzeuge haben in meinem Bekanntenkreis Staunen und Bewunderung hervorgerufen -
auch bei Leuten , die vorher noch nie etwas von einem Autohersteller Tesla gehört hatten .
Auch die konservativsten Hubraumfreaks wurden von diesen Autos ins Grübeln gebracht .

Wegen des Tankens :
Um keines miener derzeitigen Autos der Gefahr eines Kratzers oder einer sonstigen Beschädigung auszusetzen ,
hole ich das Benzin mit meinem Jeep in Kanistern heim und betanke die Autos in meiner Garage .
Da kommt es mir zupass , dass man mit einem Tesla gar nicht mehr zur Tankstelle muss .
Der Jeep Grand Cherokee ist mein einziges Alltagsgebrauchsauto .
Sofern ich mich dazu durchringen kann , das Tesla Model X den Unbilden der Witterung auszusetzen ,
soll dieses den Jeep Gand Cherokee erstzen .

In der Rubrik /Tesla Model S / Allgemein / Ladetechnik ist von einer Petition an Tesla bzgl.
3 - Phasen - Lademöglichkeit für das Tesla Model S die Rede :
http://www.teslamotorsclub.com/showthre ... he-Model-S
Diese Petition wird auch im amerikanischen Tesla - Forum erwähnt , man sollte sie aber bis 4. November 2011 unterschreiben .
Damals wusste ich noch nichts davon .

Meine Reservierungen für Model S und X habe ich "blind" abgesetzt .
Ich muss nochmal im amerikanischen Forum schauen , wo der 110 kwh - Akku für das Model X erwähnt wurde .
Ein Model S Signature habe ich gewählt, weil ich das Auto so schnell wie möglich wollte .
Von einem möglichen Liefertermin war bisher nicht die Rede , realistisch ist wohl 1. Quartal 2013 .
Bei Tesla München deuteten sie allerdings an , dass sie evtl. Im Juli ein Model S für Probefahrten aus Amerika bekommen .
In letzter Zeit reift in mir aber immer mehr die Lust , schon jetzt in einem Elektroauto unterwegs zu sein , das Spass macht .
Und da gibt es derzeit eigentlich nichts anderes als den Tesla Roadster .
Ausserdem hat dieses Auto schon beste Prognosen als "instant classic" .

Nochmals viele Grüsse von einem Tesla - Fan im BMW - Land
Andreas D.
 
Beiträge: 30
Registriert: 5. Mär 2012, 15:38
Wohnort: 82377 Penzberg

Re: Model S#16

von Talkredius » 5. Mär 2012, 22:36

AndreasD hat geschrieben:Hallo Mischa , hallo Thorsten ,



Ich betrachte die Tesla - Autos (im Grunde auch das Model X) ebenfalls als Sammlerstücke .
Alle drei Fahrzeuge haben in meinem Bekanntenkreis Staunen und Bewunderung hervorgerufen -
auch bei Leuten , die vorher noch nie etwas von einem Autohersteller Tesla gehört hatten .


Warte mal ab, wenn Du selber mal in so einem Tesla gefahren bist, die Zeit danach wird schwer werden ;)

AndreasD hat geschrieben:
Sofern ich mich dazu durchringen kann , das Tesla Model X den Unbilden der Witterung auszusetzen ,


Auch dafür gibt es eine Lösung : Nimm 2 und mache es wie Hugo 8-)
stellv. Präsident des Teslafahrer und Freunde e.V.
http://www.tff-ev.de
Entspannung ist Pin runter und den Krach einfach hinter sich lassen
Talkredius, waiting for delivery of Tesla Roadster 4.0
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 3622
Registriert: 27. Apr 2011, 21:06
Wohnort: Hückelhoven

Re: Model S#16

von Eberhard » 6. Mär 2012, 00:49

Auf dem Genfer Autosalon wird das Model S zu sehen sein. Etwa 30 Tesla Roadster Owner werden von Zürich aus dorthin fahren.
Möglicherweise gibt es auf dem Salon neue Informationsn zum 3-phasen laden. Geht halt 3x so schnell wie mit nur einer Phase.

Will man schneller zum Model S kommen, so gibt es nur die Möglichkeit eine Signature Edition zu bestellen. Vielleicht gibt ja der eine oder andere seine Reservierung zurück.

lg

Eberhard
Roadster 2.5 11/2010-6/2016 nach fast 170.000km abgegeben, Range 254/320km, P85+ 349.529 km Range 365/456km MX #460 am 8.8. storniert, da bei drivetesla 2.0 dabei
Benutzeravatar
 
Beiträge: 5281
Registriert: 29. Mai 2011, 08:24

Re: Model S#16

von AndreasD » 8. Mär 2012, 20:53

Warte mal ab, wenn Du selber mal in so einem Tesla gefahren bist, die Zeit danach wird schwer werden



Ich habe nicht vor , eines der Tesla - Autos , die ich mir zulegen will , wieder zu verkaufen .
Ich spiele ja schon mit dem Gedanken , einen der letzten verfügbaren Roadster zu erwerben , um schneller an ein Elektro - Spass - Auto zu kommen
(obwohl ich ein Model S Signature reserviert habe ) - das Warten wird allmählich lang und die Beschleunigung des Sport - Roadsters soll ja ausserirdisch sein......

Übrigens : Es scheint sogar , als würde es nun doch eine Dreiphasen - Lademöglichkeit für das Model S in Europa geben -
siehe folgenden Thread im amerikanischen Tesla - Forum :

http://www.teslamotors.com/de_DE/forum/ ... -otherwise

Ich selber habe noch wenig Erfahrung mit Lademöglichkeiten für Elektrofahrzeuge , aber wenn ich alles richtig verstehe ,
wird hier doch ausgesagt , dass nun doch Dreiphasen - Ladung für Europa kommt ?
Vielleicht gibt es in Genf schon neue Informationen zu diesem Thema - auch über den Auslieferungsstart in Europa .
Ich selbst habe nicht die Zeit , nach Genf zu kommen , aber ich lasse mich überraschen ........

Viele Grüsse aus dem Voralpenland
Andreas D.
 
Beiträge: 30
Registriert: 5. Mär 2012, 15:38
Wohnort: 82377 Penzberg

Re: Model S#16

von VIN872 » 9. Okt 2012, 22:39

Hallo,

ist #16 mittlerweile bei dir angekommen, oder gibt es einen Liefertermin?

VG
Markus
 
Beiträge: 59
Registriert: 4. Mai 2012, 08:41

Re: Model S#16

von nikwest » 10. Okt 2012, 07:38

Bisher gibt es keinerlei neue Info zum Europastart vom Model S ausser:

Es wird mit Sicherheit noch dieses Jahr ein Austellungsfahrzeug in Mūnchen sein und die ersten Fahrzeuge werden Anfang 2013 ausgeliefert.
 
Beiträge: 1700
Registriert: 13. Aug 2012, 08:08

Re: Model S#16

von VIN872 » 10. Okt 2012, 10:20

Ok dann kapier ich das mit der Production Number nicht....
#16 ist also #16 in Deutschland?
VG
Markus
 
Beiträge: 59
Registriert: 4. Mai 2012, 08:41

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste