Qualität MS Signature Modelle ?

Teilt Eure Vorfreude mit den anderen...

Re: Qualität MS Signature Modelle ?

von Healey » 10. Jul 2017, 22:14

Alexandra hat geschrieben:Was sind denn Signature Modelle :?: :?:

Eine exklusivere Sonderedition, dafür haben einige hier im Forum fünfstellige Beträge hingelegt und mehrere Jahre warten müssen. Dabei konnte man sich nicht sicher sein, ob aus Tesla jemals etwas wird. Im Falle einer Pleite wäre das Geld weg gewesen. Ohne diese Besteller würde es Tesla vermutlich gar nicht mehr geben.
LGH
glücklicher Besitzer eines Model S85D seit 20.Mai 2015 und 109.000 km, über alles 206 Wh/km, 9 MWh/a mit PV-Anlage, Model III ist reserviert
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 6372
Registriert: 9. Nov 2014, 12:15
Wohnort: Ragnitz

Re: Qualität MS Signature Modelle ?

von Eberhard » 10. Jul 2017, 22:23

Also mein Sig P85+ vom 22.8.13 ist selbst nach 314.000km noch top in Ordnung. Wasser in der Heckklappe ist mir völlig unbekannt. Habe meine Spinne + Motte seit Anfang als Maskottchen in der Heckleuchte.
Laden kann ich mit bis zu 118kW bei fast leerer Batterie am SuC.

Auch wenn OSE meinen mit > 300.000km aufs Alterteil schicken möchte, will ich meine Laufleistung in den kommenden 4 Jahren verdoppeln.
Roadster 2.5 11/2010-6/2016 nach fast 170.000km abgegeben, Range 254/320km, P85+ 349.529 km Range 365/456km MX #460 am 8.8. storniert, da bei drivetesla 2.0 dabei
Benutzeravatar
 
Beiträge: 5200
Registriert: 29. Mai 2011, 09:24

Re: Qualität MS Signature Modelle ?

von tornado7 » 10. Jul 2017, 23:19

Alexandra hat geschrieben:Was sind denn Signature Modelle :?: :?:


Erkennst du äusserlich (wenn nicht mal getauscht wurde) am Signature-Schriftzug in der Chromleist der Rückfahrleuchte, in den beiden Seitenblinkern am vorderen Kofferraum und wenn gewählt an der Spezialfarbe Signature Red. Innendrin steht's natürlich im Kombiinstrument und auch verdächtig ist die meist vollständige Ausstattung der Fahrzeuge.

In den USA waren das die wirklich ersten Fahrzeuge ab Band, in Europa gings etwa bei der VIN 15'000 los. So oder so: Signature sind die ersten Fahrzeuge, die im jeweiligen Land ausgeliefert wurden.

Daneben gibt's noch die Founders Edition, das ist quasi die limitierte Edition der limitierten Edition. :lol:
"The electric light did not come from continous improvement of candles." (Oren Harari)

Mythbuster Elektromobilität: www.bit.do/mythbuster-eautoUPDATE OKTOBER 2017
CO2-Emissionen mal ganz ehrlich: www.bit.do/co2-emissionen
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2152
Registriert: 25. Dez 2015, 12:57
Wohnort: Winterthur

Re: Qualität MS Signature Modelle ?

von Alexandra » 11. Jul 2017, 19:32

Danke für die Aufklärung.
Model S 75 Auslieferung 03-17 & Modell 3 vorbestellt
Tesla ist ein richtiger Schritt, für eine bisschen bessere Welt. Ein Auto, dass vieles ändert, auch Dich! Wer free supercharging möchte bitte http://ts.la/alexandra7191 klicken.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 659
Registriert: 1. Nov 2016, 22:47
Wohnort: München

Re: Qualität MS Signature Modelle ?

von elel » 11. Jul 2017, 20:56

Ich bekam neulich die geänderten Rückleuchten gegen den Wassereinbruch. Auf Garantie - alles wieder gut.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 703
Registriert: 19. Jan 2015, 16:13
Wohnort: Lüneburg

Re: Qualität MS Signature Modelle ?

von tornado7 » 11. Jul 2017, 22:28

Eben, ich auch. Aber auf der neuen Chromleiste ist kein Signature-Schriftzug mehr drauf. Die haben wohl gar keine solchen, weil das Teil ja sowieso geändert hat seit der Herstellung der Signature-Modelle. Gleiches gilt angeblich auch für die Blinker, obwohl wären sind ja bis Ende 2016 baugleich (als die integrierten Kameras mit AP2 eingeführt wurden).
"The electric light did not come from continous improvement of candles." (Oren Harari)

Mythbuster Elektromobilität: www.bit.do/mythbuster-eautoUPDATE OKTOBER 2017
CO2-Emissionen mal ganz ehrlich: www.bit.do/co2-emissionen
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2152
Registriert: 25. Dez 2015, 12:57
Wohnort: Winterthur

Re: Qualität MS Signature Modelle ?

von Helmut » 11. Jul 2017, 23:53

Ich war mir gar nicht bewusst, dass ich mit einer VIN P19xxx noch ganz nahe an den Sig.-Modellen war. Wenn etwas geklappert hat, so wussten die schon bei der Service-Annahme, woher das kam. Jetzt mit ca. 110tkm fährt sich das Auto immer noch wie neu.
Noch älter ist der Roadster, auch da klappert nichts.
S85 grün seit 11/2013 und Roadster Sport very orange seit 03/2017
 
Beiträge: 148
Registriert: 11. Okt 2014, 14:25
Wohnort: Eisenstadt

Re: Qualität MS Signature Modelle ?

von Beatbuzzer » 12. Jul 2017, 06:15

Helmut hat geschrieben:Ich war mir gar nicht bewusst, dass ich mit einer VIN P19xxx noch ganz nahe an den Sig.-Modellen war.

Naja, so wirklich klar war das mit den VINs damals nicht. Mein Model S zB hatte ich damals auch 11/13 ausgeliefert bekommen, und hatte P229xx. Andere mit nur einigen Tagen dazwischen lagen dann direkt mal ein paar tausend VINs weg. Will sagen, es wurde nicht der Reihe nach produziert und ausgeliefert. Daran kann man nicht unbedingt den Reifegrad der Produktion festmachen.
...electric - what else ?
Freute sich bis Ende Mai 2017 dreieinhalb Jahre über sein auf 19" rollendes, schwarzes 85kWh Model S...
Freut sich seit Ende Mai 2017 über sein obsidian black Signature X auf 22" schwarz...
 
Beiträge: 4152
Registriert: 7. Mai 2013, 12:33
Wohnort: Alfeld (Leine)

Re: Qualität MS Signature Modelle ?

von Stackoverflow » 12. Jul 2017, 08:23

Das ist spannend zu lesen :)
Meinen Glückwunsch an @eberhard, Du hast mit deinen Teslas ja schon mehrfach die Welt umrundet :) ... und es ist ein sehr schönes Gefühl dabei zu erfahren, dass deine Teslas auch nach den vielen km immer noch so gut wie nach Auslieferung fahren!

Das mit den VIN-Nummern interessiert mich -
gibt es hier im Forum zufällig schon eine Art Beschreibung, wie man die VINs interpretiert? Meine z.B. beginn mit 5Y und endet auf 113563.

Lieben Gruß aus dem derzeit grauen Hamburg.
LG G≡org
Model S 70D in Ozeanblau, AP1, Pano-Schiebedach, Elbphilharmonie inside, glücklich grinsend...
Benutzeravatar
 
Beiträge: 734
Registriert: 6. Jun 2017, 22:46
Wohnort: Hamburg

Re: Qualität MS Signature Modelle ?

von Volker.Berlin » 12. Jul 2017, 08:51

Stackoverflow hat geschrieben:gibt es hier im Forum zufällig schon eine Art Beschreibung, wie man die VINs interpretiert? Meine z.B. beginn mit 5Y und endet auf 113563.

:arrow: https://teslatap.com/vin-decoder/
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 12791
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: Helmut und 2 Gäste