Neues Referral Program ! i.e. Return of Free Supercharging

Teilt Eure Vorfreude mit den anderen...

Re: Neues Referral Program ! i.e. Return of Free Superchargi

von just_cruise » 15. Sep 2018, 09:45

Morgen, nicht heute. Vielleicht posten hier deshalb an diesem Wochenende noch viele, die in der Signatur auf ihren bis morgen so nützlichen Referral code verweisen....? :?
Mein Tesla: S 75, seit Dez. 2017
 
Beiträge: 692
Registriert: 27. Apr 2014, 21:00
Wohnort: Region Rhein-Neckar

Re: Neues Referral Program ! i.e. Return of Free Superchargi

von krouebi » 15. Sep 2018, 09:45

@ChrisB III:

Sicher - und gestern war der Tag, wo die Farbauswahl bei Tesla unter die einer Lada rutschte (Tesla = 5, Lada = 8 bis 10).

Reduzieren, reduzieren - der letzte Mann macht das Licht aus :evil: .
MfG,

Krouebi

ICE|Hybrid|PHEV|BEV ('76-'17):
Mini Van~ML320CDI|Prius II>Lexus RX400h>Prius III>Peugeot 3008 HYbrid4|Outlander PHEV|MS 60D;
BEV: MX 90D (04/17-) - Sommerfahrzeug in EU
ICE: Chevy Tahoe V8 (01/18-) - Winterfahrzeug in PH
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1950
Registriert: 4. Jul 2016, 19:29
Wohnort: Luxembourg/Italien/Philippinen

Re: Neues Referral Program ! i.e. Return of Free Superchargi

von Noyan » 15. Sep 2018, 09:55

Hoffentlich bleibt es dabei. Free SUC war bisher zur Einführung eine gute Sache, in Zukuft aber soll man dafür bezahlen und zwar normaler Strompreis * 2, damit es sich nicht lohnt statt zu Hause zu laden SUC anzusteuern.

Als Reiz gibt es ja 1600 km / Jahr kostenfrei, deckt auch die „normale“ Benutzung ab.

Und für Berufsfahrer mit 40 tkm / Jahr ist SUC nicht gedacht, aber wenn Tesla damit Geld verdienen kann, ist das auch ok :)
 
Beiträge: 365
Registriert: 6. Jan 2016, 14:14

Re: Neues Referral Program ! i.e. Return of Free Superchargi

von ChrisB III » 15. Sep 2018, 10:09

Sehe das wie Du, Noyan. Strom sollte einen vernünftigen Preis haben.

Und ja, ich war irgendwie schon bei Sonntag. ^^
 
Beiträge: 1614
Registriert: 9. Jul 2016, 13:44

Re: Neues Referral Program ! i.e. Return of Free Superchargi

von krouebi » 15. Sep 2018, 11:27

@Noyan (und Gleichdenkende):

Das hier:
Noyan hat geschrieben:Hoffentlich bleibt es dabei. Free SUC war bisher zur Einführung eine gute Sache, in Zukuft aber soll man dafür bezahlen und zwar normaler Strompreis * 2, damit es sich nicht lohnt statt zu Hause zu laden SUC anzusteuern.

Als Reiz gibt es ja 1600 km / Jahr kostenfrei, deckt auch die „normale“ Benutzung ab.

Und für Berufsfahrer mit 40 tkm / Jahr ist SUC nicht gedacht, aber wenn Tesla damit Geld verdienen kann, ist das auch ok :)

macht mich mit den Kopf schütteln.

Laut deiner Meinung soll man also gefälligst sein 100K-Elektromobil im halben Range-Umkreis um sein Wohnort benutzen, und sonst den DOPPELTEN Preis als sein "Haustarif" zahlen :?: :!: :?:

Wer also in den Urlaub (oder aus auch welchen anderen Grund) weiter als diesen halben Range-Abstand fahren möchte, soll also ordentlich draufzahelen - und, bitte, WELCHEN Tarif soll da "verdoppelt" werden?? Euer sinnlos teuren deutschen Strom, oder den Strom aus anderen Ländern, wo vielleicht etwas vernünftiger gedenkt wird?

Laut deiner Meinung soll also 1.600 km/Jahr einen "normalen" Bedarf an "Sonderfahrten" eindecken? Und wer weiter fährt ist dann nicht länger "normal" :shock: ?

Ich bin froh das wir einer der letzten "originalen" (ohne Referral-Tricks) "Free-SuC"-Teslas haben, werde diese schon bezahlte Feature auch im Zukunft ausnutzen - und wenn der nächste Tesla eine wie von dir geschilderte sehr undurchsichtige Ladeinfrastruktur haben sollte werden wir uns ernsthaft überlegen, ob wir wieder mal den Gegenwert einer Wohnung in ein Fahrzeug stecken möchten. Bis Garantieende in April 2021 kann sich ja so manches ändern - und vielleicht wird eben deine Theorie wahr: Ein Tesla kann eben den halben Range-Abstand von zu Hause weg fahren, denn an den SuC ist kein Strom mehr, aber hohes Gras :shock: .
MfG,

Krouebi

ICE|Hybrid|PHEV|BEV ('76-'17):
Mini Van~ML320CDI|Prius II>Lexus RX400h>Prius III>Peugeot 3008 HYbrid4|Outlander PHEV|MS 60D;
BEV: MX 90D (04/17-) - Sommerfahrzeug in EU
ICE: Chevy Tahoe V8 (01/18-) - Winterfahrzeug in PH
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1950
Registriert: 4. Jul 2016, 19:29
Wohnort: Luxembourg/Italien/Philippinen

Re: Neues Referral Program ! i.e. Return of Free Superchargi

von smartgrid » 15. Sep 2018, 11:43

Ich wette, dass Free SUC wieder verlängert wird...ist doch ein schöner Köder um jedes Mal die Quartalszahlen zu pushen.

Eine Änderung wäre sinnvoll: keine Sachprämien mehr für den referer. Das kostet nur unnötig Aufwand und Tesla bekommt es in den meisten Fällen eh nicht gebacken. Dann lieber Credits...
smartgrid

S75 V19.8.2
#Rising Star
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3103
Registriert: 13. Jan 2014, 23:42
Wohnort: Stuggi

Re: Neues Referral Program ! i.e. Return of Free Superchargi

von Noyan » 15. Sep 2018, 12:04

@krouebi:

Die Logik ist einfach; es kann nicht sein, dass es vorteilhafter ist, beim SUC zu laden anstelle zu Hause. Zu Hause muss auch mit Ladenachrüstungskosten immer günstiger als SUC sein und zwar deutlich. Alles andere ist langfristig nicht wirtschaftlich.

Was denkst du passiert ansonsten, wenn alle M3 Fahrer unterwegs sind? Hast du letze US Verkaufszahlen gesehen? 17k in August... Ich lade lieber gegen Bezahlung während meiner Urlaubsreise als 2-3 Stunden auf die lokale Geizhalse warten.

Tarif; dynamisch. Aktuelle Haushaltsstrompreis in der Umgebung * 2. Wenn du Diesel tanken gehst, ist es auch je nach Land / Region unterschiedlich und es stört niemanden, auch mit einem 100k teuren Verbrenner nicht.

Wer definiert schon was normal ist? Wenn ich Stadt Zürich nehme, ist 10 tkm / Jahr wohl normal. in South Carolina haben Kollegen 60 meilen Arbeitsweg; 50 tkm / Jahr. Und laden täglich zu Hause. Man kann ja lange Reisen unternehmen, ist einfach nicht ganz Kostenfrei, für mich ist es absolut in Ordnung.

Übrigens, auch ich geniesse free SUC, halt mit referral trick, werde es noch mind. 4 Jahre weitermachen.

Wir haben das Recht dazu und verwenden es selbstverständlich auch, weil wir uns für eine Marke entschieden haben, die seit Jahren demnächst Bankrott geht, Risikoprämie :)
 
Beiträge: 365
Registriert: 6. Jan 2016, 14:14

Re: Neues Referral Program ! i.e. Return of Free Superchargi

von krouebi » 15. Sep 2018, 12:43

@Noyan,

sorry - hatte nicht dein Wohnort gesehen - deshalb den Hinweis auf die deutschen Strompreise und nicht die schweizerischen :oops: .

Ich werde gerne an ein SuC-"Problem" wegen die ach so zahlreichen Model 3 glauben, wenn ich die tatsächlich bei unseren SuC-Besuchen antreffe. Aber da die ja sowieso IMMER an die SuC zahlen müssen, glaube ich nicht es wird ein ernsthaftes Problem.

Wir haben in diesen Sommer etwa 12.000 km auf Langstrecke zurückgelegt, von Dänemark bis Euskadi, und bis auf EINE Ausnahme (der damaligen 4'er SuC bei Cagnes-sur-Mer (mittlerweile auf 8 erweitert) herrschte immer gähnende Leere (oder jedenfalls unter 50% Belegung). Wartezeiten haben wir NIE erlebt.

Das nette am schon vorbezahlten SuC-Flat ist eben, das man auch Regionen ausforschen können, wo man sonst wegen irrationell hohen Kraftstoffkosten nicht hinfahren möchte - wenn sich jetzt das selbe Theater mit die SuC's wiederholen würde, kommen einige Regionen in Europa bei uns auf die "no go"-Liste. Wir möchten nicht unfreiwillig die Melkkuh von Regimen spielen, die ihre verschiedenen gesellschaftlichen Experimente mit überhöhten Energiepreisen finanzieren wollen.
MfG,

Krouebi

ICE|Hybrid|PHEV|BEV ('76-'17):
Mini Van~ML320CDI|Prius II>Lexus RX400h>Prius III>Peugeot 3008 HYbrid4|Outlander PHEV|MS 60D;
BEV: MX 90D (04/17-) - Sommerfahrzeug in EU
ICE: Chevy Tahoe V8 (01/18-) - Winterfahrzeug in PH
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1950
Registriert: 4. Jul 2016, 19:29
Wohnort: Luxembourg/Italien/Philippinen

Re: Neues Referral Program ! i.e. Return of Free Superchargi

von WhiteTie » 15. Sep 2018, 13:53

Also ich finde dass der Preis sich am besten in der Gegend des haushaltsstroms bewegen sollte.

Wir haben logischerweise auch free SuC (owner), aber das eigentlich tolle ist doch, dass man nicht nachdenken muss. Hinfahren, anstecken, fertig. Wenn der Preis jetzt irgendwo in der gleichen Größenordnung wie zu Hause ist, bleibt das so, weil man nicht überlegen muss wie lange man am letzten SuC vor zu Hause hängen lässt. Doppelt so viel fände ich unangenehm. Bringt mich finanziell nicht um, hinterlässt aber kein gutes Gefühl. Das schadet mehr als es nützt.
 
Beiträge: 62
Registriert: 24. Jan 2018, 19:49

Re: Neues Referral Program ! i.e. Return of Free Superchargi

von Cupra » 15. Sep 2018, 14:27

Wenn der Preis am SuC zu hoch wird kannst in Zukunft ja an den Schnellladern laden die täglich mehr werden. ;) is ja nicht dass Tesla ein Monopol aufs Schnelladen hat :D Davon gibt es tausende in Europa, und täglich mehr...
Model S100D "Edelweiss" :D Firmware V9 2019.4.3 - AP2.5 FSD
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3070
Registriert: 23. Jul 2016, 12:21
Wohnort: Schweiz

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast