Upgrade 100D innerhalb 14 Tage Frist problematisch

Teilt Eure Vorfreude mit den anderen...

Re: Upgrade 100D innerhalb 14 Tage Frist problematisch

von pottpat » 27. Jan 2017, 06:43

Das Thema hatten wir in diesem Thread:
viewtopic.php?f=71&t=15096

Bei einem Wechsel (wie bei Tesla oft vorkommt) gibt es ständig Benachteiligte, welche in dieser kritischen Phase bestellen.
Wechsel der AP HW, Sitze (NextGen vs Prem mit Belüftung vs Premium ohne Belüftung), Innenausstattung frei wählbar vs Pakete...
Empfehlungslink: http://ts.la/patrick479
25.03.17: S75 black AP2 AllGlassRoof - 170.000 km (08.09.2019)
 
Beiträge: 747
Registriert: 18. Nov 2016, 13:14
Wohnort: 80333 München
Land: Deutschland

Re: Upgrade 100D innerhalb 14 Tage Frist problematisch

von nikwest » 27. Jan 2017, 07:16

pottpat hat geschrieben:Das Thema hatten wir in diesem Thread:
https://tff-forum.de/viewtopic.php?f=71&t=15096

Bei einem Wechsel (wie bei Tesla oft vorkommt) gibt es ständig Benachteiligte, welche in dieser kritischen Phase bestellen.
Wechsel der AP HW, Sitze (NextGen vs Prem mit Belüftung vs Premium ohne Belüftung), Innenausstattung frei wählbar vs Pakete...


Genau und ohne Not hätte es Tesla in diesem Fall mit etwas besserer Planung vermeiden können.
Das ist der Punkt, den ich machine möchte.
 
Beiträge: 1765
Registriert: 13. Aug 2012, 09:08
Land: Deutschland

Re: Upgrade 100D innerhalb 14 Tage Frist problematisch

von AxelWi » 27. Jan 2017, 07:31

Schreibe eine Email and SeC, "ich möchte die Order gerne stornieren, da die Re-Konfiguration binnen 14-Tages-Frist mir das Upgrade auf den 100D zu Vertragskonditionen inkl. SuC nicht ermöglicht." Evtl Hast du damit Glück.
MS90D EZ 12/16, AP2, FSD. (75.000km)
Unser Referral Code lautet: axel1469 - Unter Angabe des Codes gibt es 6 Monate lang kostenloses Supercharging für maximal 7500km.
Sei mein 9. Referral!
http://auto.kostenlosladen.de
Benutzeravatar
 
Beiträge: 704
Registriert: 22. Nov 2016, 22:06
Wohnort: Würzburg
Land: Deutschland

Re: Upgrade 100D innerhalb 14 Tage Frist problematisch

von egn » 27. Jan 2017, 08:58

Das würde ich aber nur machen wenn Du den 100D auf jeden Fall willst, zur Not auch ohne SuC-Flat. Ansonsten könnte es sein dass sie Deine Stornierung einfach kommentarlos annehmen. Dann bist Du den 90D mit SuC-Flat dann los.
Tesla Model X100D, Midnight Silver, Analog-Leder schwarz, 20" Sonic Carbon, Free SuC
Tesla Model S85, 2/2014 (VIN 19XXX), weiß , Leder beige, ca. 118 TKm, Allianz Garantie, steht zum Verkauf
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4041
Registriert: 28. Sep 2015, 08:05
Wohnort: Hallertau
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model X

Re: Upgrade 100D innerhalb 14 Tage Frist problematisch

von Adastramos » 27. Jan 2017, 19:02

Ich frage mich, wie ich reagieren würde.

Mal Hand auf's Herz: welche Vor- oder Nachteile hätte ich mit einem S90D mit Flat gegen einen S100D ohne Flat? Nutze ich das Fahrzeug so oft, dass ich ständig an den Superchargern hänge oder brauch ich unbedingt die volle Reichweite des Fahrzeugs nur ab und an? Wie groß wären die Vorteile durch den S100D, wiegen sie die ca 13% geringere Reichweite des S90D auf?

Von der Austattung gibt es keine Unterschiede, von der Autopilot-HW auch nicht. Hm, ich würde wohl beim S90D bleiben, damit kann man weitestgehend kosten- und stressfrei in den Urlaub in ganz Europa fahren.

Alles Gute!
Auf die bestmögliche Zukunft!

The only thing worse than being blind is having sight but no vision. *Helen Keller
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1594
Registriert: 19. Okt 2015, 23:46
Land: Deutschland
Fahrzeug: anderes Auto

Re: Upgrade 100D innerhalb 14 Tage Frist problematisch

von Katrans » 27. Jan 2017, 19:36

+100
Roadster von 11/2013- 11/2015
S85D von 12/2015 - 01/2017
S90D von 03/2017 - 03/2018
S100D 03/2018 - 6/2019
S100D 06/2019 -
Bessere Hälfte: M3 LR,AWD 06/2019 -
Stinker fahren? Nie mehr mit mir!
 
Beiträge: 405
Registriert: 11. Sep 2013, 15:05
Land: Deutschland

Re: Upgrade 100D innerhalb 14 Tage Frist problematisch

von trimaransegler » 27. Jan 2017, 20:59

Eigentlich ist die Sache doch klar: Bestellt wurde vor dem 15..1., finalisiert noch nicht. Geändert werden kann noch 2 Wochen, aber wenn nach dem 15. auf ein anderes Auto ohne Flat geändert wird (das X100D gibts eben nur ohne Flat), gibts natürlich auch keine Flat.........
Viele Grüße aus dem Westerwald

Friedhelm

Wer meinen Empfehlungslink nutzen möchte und uns beiden dann 1500 km free Supercharging gibt, hier ist er: http://ts.la/drfriedhelm6242
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 5497
Registriert: 5. Okt 2013, 11:14
Land: Deutschland

Re: Upgrade 100D innerhalb 14 Tage Frist problematisch

von Nietschy » 28. Jan 2017, 23:17

Tesla hat es auch im TMC Forum klar deutlich gemacht das sie es definitiv nicht wollen das auch nur ein 100D mit Flat herumfährt.

Ich finde man sollte dies einfach hinnehmen und sich entscheiden was einem wichtiger ist. 7000€ für 13% mehr Reichweite, oder 10% weniger Reichweite und dafür die 7000€ und je nach Nutzung weitere ca. 2000€ an Strom einsparen.

Für mich ne einfache Rechnung.
Wenn man eh nicht auf Geld achten muss, dann kann man auch die 20€ pro Füllung bezahlen und Spass haben mit seinem 100D.

Hier rumjammern bringt nichts als Ärger und Nerven.
 
Beiträge: 53
Registriert: 9. Nov 2016, 22:45
Wohnort: Graz
Land: Oesterreich

Re: Upgrade 100D innerhalb 14 Tage Frist problematisch

von Abgemeldet 01-2020 » 29. Jan 2017, 00:02

Ich kann beide Argumente nachvollziehen. Tesla sitzt aber zumindest rechtlich am längeren Hebel, auch wenn es im Einzelfall ungeschickt in der Aussendarstellung ist.

Wenn dir die höhere Reichweite 7000 Euro wert ist, werden dich die Euro im Jahr für's SuC vielleicht nicht umbringen. Hast du schon mal überschlagen, wieviel du im Jahr für SuC zahlen müsstest?
 
Beiträge: 2318
Registriert: 19. Jan 2017, 13:24
Land: anderes Land

Re: Upgrade 100D innerhalb 14 Tage Frist problematisch

von x2ph » 2. Jun 2017, 06:16

So, noch ein Nachtrag: Tesla hat inzwischen ja rückwirkend alle bisher bestellten Fahrzeuge auf free suc umgestellt und damit auch die 100er, die seit Januar rauskamen. Es gab tatsächlich einige wenige Fälle wie bei mir, wobei Tesla nun folgendes sagt: 1. Die Fahrzeuge mit rückwirkender Befreiung sind nur für den Ersthalter frei.
2. Als "Wiedergutmachung" für Altkunden vor dem 15.1.17 erhalten die das Privileg, das jedes künftig erworbene Model S oder X (von 3 war noch nicht die rede) ebenfalls free suc hat, sozusagen eine persönliche Aufwertung.
Netter Gedanke, man fühlt sich irgendwie doch privilegiert.
Ich frage mich ob diese Strategie verfolgt wurde, um den Ball flach zu halten, glaube aber fast, dass Tesla einfach seine ersten treuen Kunden weiter bei der Stange halten will oder sich einfach dafür bedankt. Wir machen ja auch fleißig Werbung, sind also praktisch Tesla Promoter.
 
Beiträge: 38
Registriert: 26. Jan 2017, 09:55
Land: Deutschland

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste