Tesla P100DL bestellt - Zumindest so ähnlich

Teilt Eure Vorfreude mit den anderen...

Re: Tesla P100DL bestellt - Zumindest so ähnlich

von kaminfilter » 31. Aug 2016, 22:45

Schwierige Sache. Habe seit 5 Tagen ein P90DL, dafür habe ich das Model 3 doch wieder storniert, aus Angst vor den Kinderkrankheiten beim schnellen Hochfahren der Produktion. Model S Besitzer bekommen ihr M3 ja zeitiger.
Wenn Du ein M3 stornierst, vielleicht reicht es für den P100D? Außerdem werden wir durch das Model S sehr verwöhnt sein, wenn wir dann im M3 sitzen...Sind nur so Gedanken. Ich würde den P100D nehmen.

Gruß.
Zuletzt geändert von kaminfilter am 1. Sep 2016, 20:50, insgesamt 1-mal geändert.
P90DL FL, rot/schwarz, Carbon, Slipstream, alles, außer 21" und Spoiler

53.000 km, 230 Wh/km

http://ts.la/drrichard5806
Benutzeravatar
 
Beiträge: 152
Registriert: 21. Nov 2015, 23:48
Wohnort: Krostitz
Land: Deutschland

Re: Tesla P100DL bestellt - Zumindest so ähnlich

von plock » 1. Sep 2016, 06:59

2slow4you hat geschrieben:Es wäre der teuerste Reflexkauf in meinen Leben gewesen.

Das stimmt wohl. Aber bestimmt auch der, den du am wenigsten bereut hättest?! ;)
 
Beiträge: 1707
Registriert: 3. Jun 2013, 13:09
Land: Deutschland

Re: Tesla P100DL bestellt - Zumindest so ähnlich

von Mathie » 1. Sep 2016, 07:30

Dem P90DL kann man zwar nicht mehr bestellen, aber Du würdest ihn doch noch bekommen, wenn Du nicht stornierst, oder? Wenn Du die 11k nicht drauflegen willst, bleib doch bei der bestellten Version. Oder sei komplett von Sinnen und mach das Upgrade auf den 100er. Schwierige Entscheidung.

Was ich persönlich nicht machen würde, ist auf das M3 warten, wenn jetzt schon finanziell ein MS drin ist!

Gruß Mathie
6/2015 bis 8/2019 MS 85D
seit 8/2019 MS Ludicrous Performance
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 8690
Registriert: 10. Apr 2015, 20:47
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Tesla P100DL bestellt - Zumindest so ähnlich

von Elvis » 1. Sep 2016, 12:52

Mensch, geht das hier hin und her ... Ist aber schon ein Unterschied vom 60er zum 100er, insbesondere auch finanziell. Habe seit 2 Wochen meinen "normalen" 90er und könnte mir glatt noch eine Beschleunigung von 2,7 Sek. auf hundert vorstellen :D

Vielleicht fahre ich den mal Probe ... Mit gleicher Ausstattung wie jetzt würde der P100 allerdings schlappe 50 Mille mehr kosten ... hoffe, bis dahin holt mich der rationale Verstand wieder ein :lol:

Aber der normale 100er würde mir schon gefallen. Kann Dir nur sagen, wenn es keine Preisfrage ist, könnte es sein, ... Naja, die Vernunft ist auch mal wichtig ...

Wünsche eine gute Entscheidung (heute?)!
Sonnige Grüße aus dem schönen Düsseldorf :-)
 
Beiträge: 335
Registriert: 14. Jun 2016, 15:22
Wohnort: Düsseldorf
Land: Deutschland

Re: Tesla P100DL bestellt - Zumindest so ähnlich

von BerlinTesla » 2. Sep 2016, 12:31

Irgendwie verstehe ich deine Frage noch nicht - 60er oder 100er.
Das ist wie ein Besuch im Autohaus der Vergangenheit, lieber Verkäufer ich interessiere mich für einen Golf mit drei Zylindern oder einen GTI Performance oder Clubsport.

Nix gegen den 60er, aber du musst doch dein Fahrprofil kennen und ob du das am besten mit einem kleinen Akku und bescheidener Beschleunigung realisieren willst oder ob dir die zusätzliche Reichweite wichtiger und auch im täglichen Gebrauch nützlicher ist. Mit unserem 85D mache ich persönlich die Faxen höchstens ein zwei mal im Monat an einer Ampel, wenn ich dabei keinen gefährde. 2,7 Sek ist einfach nur wahnsinnig bekloppt und auf Dauer dem Akku abträglich - dann wird es über kurz oder lang von selbst ein 90er oder noch kleiner :-/

Wichtig ist, wofür brauch ich welche Akkukapazität - der Rest ist unwichtig. Mit dem gesparten Geld leihst du dir einfach bei Bedarf einen dicken P100DL aus...
Neuer Tesla mit SuC Free gewünscht? - http://ts.la/sylvia7861 p.s. so ganz Free ist es nicht mehr :)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 219
Registriert: 26. Apr 2015, 17:26
Land: Deutschland

Re: Tesla P100DL bestellt - Zumindest so ähnlich

von 2slow4you » 2. Sep 2016, 12:55

P100DL storniert - S60D ich komme. Ja du hast recht ich bin da schon seltsam.
Aber es geht ja auch nicht nur um das was man will sondern wo es vom Preis her geht.
Und wofür mir der Wagen angeboten wird muss ich leider nein sagen.

Mich interessiert nicht der Kaufpreis. Mich interessiert der Wertverlust. Und wenn ich am Ende soviel mehr zahlen muss
ist das für mich relevant. Am S60D wird die Konfiguration noch leicht geändert.

danke für die Leute die diese Bestellung verfolgt haben
 
Beiträge: 270
Registriert: 1. Sep 2015, 13:04
Land: Deutschland

Re: Tesla P100DL bestellt - Zumindest so ähnlich

von tvdonop » 2. Sep 2016, 13:05

@2slow4you - für mich bist du @2fast4me :-)
Elektrisch unterwegs seit 3/2012 / TESLA Model S seit 1/2014
Model S90D FL Titanium, Pano, Luftfederung, AP1, Premium Upgrade - seit 28.6.2016
Model 3 D LR Grey AP2.x mit FSD seit 2.3.2019
2 x Powerwall2 & Senertec DACHS BHKW
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 2182
Registriert: 6. Feb 2014, 13:41
Wohnort: Berlin Schlachtensee
Land: Deutschland

Re: Tesla P100DL bestellt - Zumindest so ähnlich

von 2slow4you » 2. Sep 2016, 13:13

Ähm ich glaube Danke :lol:
 
Beiträge: 270
Registriert: 1. Sep 2015, 13:04
Land: Deutschland

Re: Tesla P100DL bestellt - Zumindest so ähnlich

von TeslaHH » 2. Sep 2016, 13:55

Am Ende ist es doch irgendwie immer eine Bauch/ Herzentscheidung...ob Polo oder GTI Clubsport.

Wenn Du glücklich und zufrieden mit dem 60er bist, dann hast Du alles richtig gemacht.
Model S ist am Ende Model S!
Schööönes Auto!
2015 Model S P85D dunkelblau/beige (-03/2019)
2019 Model X P100D white/white (2019-
Renault ZOE (-2018)
Nissan e-NV200 (2018-)
 
Beiträge: 2003
Registriert: 23. Okt 2013, 22:51
Wohnort: Hamburg
Land: Deutschland

Re: Tesla P100DL bestellt - Zumindest so ähnlich

von Niev » 2. Sep 2016, 14:01

Und man darf bei der Diskussion wohl sagen, dass alle s schnelle Autos sind. Immerhin geht's bei tesla erst da los, wo es bei vielen anderen langsam aufhört. Es darf zudem nicht nur auf die werksangabe beschränkt werden, so wie sich die Teile fahren. Und da beim tesla die Leistung in quasi jeder Situation binnen eines wimpernschlags abrufbar ist, stellt sich das tägliche alltagserlebnis schon anders dar, als mit einem von den reinen Angaben her vergleichbaren Fahrzeug
 
Beiträge: 1486
Registriert: 22. Nov 2014, 15:13
Land: Deutschland

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste