Tesla CPO Gebrauchtwagen Markt

Teilt Eure Vorfreude mit den anderen...

Re: Tesla CPO Gebrauchtwagen Markt

von Vega » 16. Mai 2020, 20:35

Ich bringe noch mal die Frage auf:
Bekomme ich Zustandsberichte, Fotos und Mängel etc wirklich erst nach der Anzahlung mitgeteilt? Und wenn die mich stören bzw. Ich ggf sogar bei Übergabe noch irgendwas finden sollte, dann ist die Anzahlung weg?
Ich meine 100€ sind überschaubar für die Reservierung aber dennoch ärgerlich, wenn diese Weg sind, weil man die Berichte erst danach erhält.
 
Beiträge: 20
Registriert: 6. Jul 2019, 22:15
Wohnort: DD/MEI
Land: Deutschland
Fahrzeug: anderes Auto

Re: Tesla CPO Gebrauchtwagen Markt

von BurgerMario » 16. Mai 2020, 21:05

Vega hat geschrieben:Ich bringe noch mal die Frage auf:
Bekomme ich Zustandsberichte, Fotos und Mängel etc wirklich erst nach der Anzahlung mitgeteilt? Und wenn die mich stören bzw. Ich ggf sogar bei Übergabe noch irgendwas finden sollte, dann ist die Anzahlung weg?
Ich meine 100€ sind überschaubar für die Reservierung aber dennoch ärgerlich, wenn diese Weg sind, weil man die Berichte erst danach erhält.


Geht auch vorher.
Beim Fahrzeug steht was von Fragen zum Fahrzeug und Rückruf anfordern.
Beim Rückruf nach dem Bericht fragen.
Grüße
Mario
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 4437
Registriert: 16. Aug 2013, 22:24
Wohnort: NDS
Land: Deutschland

Re: Tesla CPO Gebrauchtwagen Markt

von marratj » 17. Mai 2020, 08:25

Vega hat geschrieben:bin dann aber eher bei einem M3 als Neuwagen gelandet, bis ich diesen live erlebt habe und das 2te Kind unterwegs war.


Das M3 ist auch mit zwei Kindern kein Problem.

Hatte ein halbes Jahr lang einen als Firmenwagen und wir haben zwei Kids unter 5. Das war alles kein Thema, waren in der Zeit auch ein paar mal die Verwandtschaft 600 km weit weg von zu Hause besuchen.

Ja, die Heckklappe ist relativ klein, wir haben aber immer alles reinbekommen, inkl. dem Buggy für die kleine.
ehemals Tesla Model 3 LR AWD - Deep Blue Metallic (ex-Firmenwagen)
aktuell Toyota Prius 4 - Dark Blue Mica Metallic
 
Beiträge: 81
Registriert: 27. Aug 2019, 19:37
Land: Deutschland
Fahrzeug: anderes Auto

Re: Tesla CPO Gebrauchtwagen Markt

von Vega » 17. Mai 2020, 13:27

marratj hat geschrieben:
Das M3 ist auch mit zwei Kindern kein Problem.

Hatte ein halbes Jahr lang einen als Firmenwagen und wir haben zwei Kids unter 5. Das war alles kein Thema, waren in der Zeit auch ein paar mal die Verwandtschaft 600 km weit weg von zu Hause besuchen.

Ja, die Heckklappe ist relativ klein, wir haben aber immer alles reinbekommen, inkl. dem Buggy für die kleine.


Naja größeres Auto war ein Grund zum Wechsel und erstmal steht wieder der große Kinderwagen an.
Daher kommt aktuell nur E Klasse, 5er oder Model S in betracht, denke ich.
Model Y wäre optimal, das Model 3 hab ich schon live begutachtet aber das geht platzmäßig höchstens als Übergang. Wäre evtl zu überlegen M3 für ein Jahr und dann MY aus der Giga Berlin. :D
 
Beiträge: 20
Registriert: 6. Jul 2019, 22:15
Wohnort: DD/MEI
Land: Deutschland
Fahrzeug: anderes Auto

Re: Tesla CPO Gebrauchtwagen Markt

von Voltolero.de » 17. Mai 2020, 14:15

marratj hat geschrieben:
Vega hat geschrieben:bin dann aber eher bei einem M3 als Neuwagen gelandet, bis ich diesen live erlebt habe und das 2te Kind unterwegs war.


Das M3 ist auch mit zwei Kindern kein Problem.

Hatte ein halbes Jahr lang einen als Firmenwagen und wir haben zwei Kids unter 5. Das war alles kein Thema, waren in der Zeit auch ein paar mal die Verwandtschaft 600 km weit weg von zu Hause besuchen.

Ja, die Heckklappe ist relativ klein, wir haben aber immer alles reinbekommen, inkl. dem Buggy für die kleine.


Ist etwas vom CPO Thema entfernt. Ich würde jedem empfehlen den Kofferraum des M3 genau zu checken. Bei uns (als Vorbesteller des M3 der ersten Stunde) ist der Kauf NUR an der Kofferraumklappe gescheitert. Das lag am “Rollstuhl” meiner Tochter. Eingentlich ist es nur ein Rehabuggy und kappbar (Wir haben auch einen Rollstuhl, der ist aber ein einziger Albtraum), passt aber nicht durch dieses kleine Loch. Bei einem Kinderwagen kann man da noch toleranter sein denn den braucht man nicht so oft und die Kinder sind irgendwann einmal raus. Aber selbst hier kann es extrem unbequem werden wenn man diese täglich x-Mal einfädeln muss. Reha-Buggies und Rollstühle gehen aber gar nicht klar beim M3. Der Reha-Buggy passt übrigens problemlos im unseren Chevi Volt. Darum ist es hier jetzt ein MS geworden. Das ist mit Kinderwagen, Reha-Buggy und Rollstuhl ein Traum.

Auch noch zum Vergleich. Einen Buggy bekomme ich selbst in einen Mazda MX 5 in den Kofferraum.
 
Beiträge: 6
Registriert: 3. Apr 2016, 14:55
Land: Deutschland

Re: Tesla CPO Gebrauchtwagen Markt

von FFF » 17. Mai 2020, 20:30

Ich kenne das Mini Loch im Mazda. Du willst nicht ernsthaft behaupten, das sei größer als im M3???
LG
Karl
(75D seit 26.3.18 79500km, @2020.16.2.1, 215 Wh/km
 
Beiträge: 2261
Registriert: 7. Mär 2018, 16:13
Land: Deutschland

Re: Tesla CPO Gebrauchtwagen Markt

von ellum » 18. Mai 2020, 09:48

Bei mir war auch die M3 klappe auslöser für den MS CPO (+Alukarosserie). Neben der Kinderthematik, hat man mit Baumarkt keine Chance mit den M3 (IMHO). Da bleibt nur die Kombination M3 und CT :mrgreen:

Zum Thema: Die Preise sind zumindest in der CH ziemlich nach unten auf der CPO Seite.
12/2015 P90D AP1 MCU1 VIN107xxx 71.3kwh UFP 83tkm "KPaCHblñ OKTR6pb"

You can use my referral link to get 1'500 free Supercharger km on a Tesla! :lol:
https://ts.la/elvis33597
Benutzeravatar
 
Beiträge: 78
Registriert: 15. Mär 2020, 13:31
Wohnort: Region Thal
Land: Schweiz
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Tesla CPO Gebrauchtwagen Markt

von Voltolero.de » 18. Mai 2020, 10:07

FFF hat geschrieben:Ich kenne das Mini Loch im Mazda. Du willst nicht ernsthaft behaupten, das sei größer als im M3???


Bitte genau lesen. Einen Kinderbuggy bekommt man selbst in einen MX5 rein. Das ist kein Argument für eine M3.
 
Beiträge: 6
Registriert: 3. Apr 2016, 14:55
Land: Deutschland

Re: Tesla CPO Gebrauchtwagen Markt

von RustyFlash » 21. Mai 2020, 22:26

ellum hat geschrieben:Zum Thema: Die Preise sind zumindest in der CH ziemlich nach unten auf der CPO Seite.

Ich denke die CPOs gehen gerade überall ziemlich nett runter.
Die üblichen Verkaufsportale werden eigentlich immer uninteressanter wenn es um das Model S geht. Sehe dort nur mehr sehr selten vernünftige Preise.
 
Beiträge: 305
Registriert: 19. Aug 2017, 23:13
Land: Oesterreich

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste