Roadster & Waschanlage

Allgemeine Informationen zum Roadster...

Roadster & Waschanlage

von Alex » 18. Mär 2013, 13:12

Hallo zusammen,

ich hoffe das ist kein Sakrileg für einige hier, aber kann man den Roadster eigentlich gefahrlos durch eine Waschanlage fahren?
Meiner sieht nach dem Winter eher aus wie eine Salzmine als wie ein Sportwagen...

Btw. bin das erste Mal ohne Dach gefahren, das hebt das Ganze nochmal auf ein neues Level :)

Viele Grüße,
Alex
 
Beiträge: 108
Registriert: 14. Okt 2012, 21:59

Re: Roadster & Waschanlage

von teslafahren.at » 18. Mär 2013, 16:32

hello,

wie sehen wohl 100.000 euro nach einem waschgang bei 90 grad aus?
also, ich wills nicht wissen ....
egal, ob mir hier jemand erklärt, dass es völlig gefahrlos sei.
;)

lg
mannni
Benutzeravatar
 
Beiträge: 664
Registriert: 8. Dez 2011, 13:10
Wohnort: Ösiland

Re: Roadster & Waschanlage

von DL1SCI » 18. Mär 2013, 16:45

Hallo zusammen,

Mein Roadsterlein sammelte durch den Winter auf dem Türschweller soviel Salz, dass ich zuhause meinen Gehweg lockker damit salzen konnte. :-)

Nun Salz freut sich auf Alu. Da geht was ab! (leider)

Deswegen habe ich immer intensiv mit dem Druckreiniger von Hand den Unterboden entsalzt, und so nebenher das sichtbare Oberkleid. Ich trau da den Waschanlagen diesbezüglich auch nicht. Das Unterbodenwäscherinnsal ist schon teilweise erbärmlich.

Grüße
 
Beiträge: 525
Registriert: 21. Jul 2012, 10:45
Wohnort: Sindelfingen

Re: Roadster & Waschanlage

von Volker.Berlin » 18. Mär 2013, 16:50

teslafahren.at hat geschrieben:wie sehen wohl 100.000 euro nach einem waschgang bei 90 grad aus?
also, ich wills nicht wissen ....
egal, ob mir hier jemand erklärt, dass es völlig gefahrlos sei.

Du hast recht. Wenn der Roadster noch einläuft, wird's echt ein bisschen zu eng! :P
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 13418
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin

Re: Roadster & Waschanlage

von philipp » 18. Mär 2013, 17:04

Ich bin bespannt, ob ihr schreibt, der Roadster sei Waschanlage dicht, denn die Lotus Elise ist das nicht und bekommt nur Handwäsche.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 374
Registriert: 6. Jun 2012, 15:26
Wohnort: Ermatingen

Re: Roadster & Waschanlage

von Thorsten » 18. Mär 2013, 20:29

Soweit ich weiß, empfiehlt Tesla den Roadstern nicht durch die Waschanlage zu schicken. Ich hätte auch Bedenken, ob Verdeck und Hardtop bei Wasser von der Seite 100%ig dicht sind.

Daher wasche ich den Roadster von Hand.

Grüße
Thorsten
100 € Gutschrift für Supercharger-Nutzung bei Bestellung eines Model S oder X mit dem Empfehlungslink des TFF Forums.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 3349
Registriert: 22. Apr 2011, 19:45
Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr

Re: Roadster & Waschanlage

von Talkredius » 18. Mär 2013, 21:08

Bei mir legt der Fahrzeugaufbereiter Hand an.
Waschanlage ist ein no go.
stellv. Präsident des Teslafahrer und Freunde e.V.
http://www.tff-ev.de
Entspannung ist Pin runter und den Krach einfach hinter sich lassen
Talkredius, waiting for delivery of Tesla Roadster 4.0
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 3621
Registriert: 27. Apr 2011, 22:06
Wohnort: Hückelhoven

Re: Roadster & Waschanlage

von JeanSho » 18. Mär 2013, 21:43

Ich gebe es zu, der Roadster war bereits in der Waschanlage - mit Hardtop und mit Softtop. Er hat dicht gehalten. Dennoch mache ich ansonsten die Handwäsche in der Waschanlage, denn ich will keine Kratzer auf Dauer im Lack haben.
JeanSho
______________________
Tesla Roadster (12.2011)
BMW C Evolution (09.2014)
Model S 85D (08.2015)
Model 3 reserviert (31.03.2016)
Roadster 2.0 reserviert
Sono Sion reserviert ( 07.2018)
2 Pedelecs (06.2016)
Kumpan "1950" E-Roller (06.2017)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3289
Registriert: 10. Jan 2012, 00:07
Wohnort: 14959 Trebbin (ca. 30 km südlich von Berlin)

Re: Roadster & Waschanlage

von Saftwerk » 19. Mär 2013, 15:34

Bei manchen Handwasch-Stationen gibt es für den Druckreiniger auch entionisiertes Wasser und damit keine Kalkflecken auf der Scheibe.
Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat 2008 in einem Grundsatzurteil entschieden: Es gibt ein einklagbares Recht auf saubere Luft.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1920
Registriert: 26. Aug 2012, 19:27

Re: Roadster & Waschanlage

von JeanSho » 19. Mär 2013, 15:58

Ja. Kalkfreies Wasser, z.B. durch Osmose wird angeboten. Das ist wirklich gut. Spart man sich das Abledern. Der Fahrtwind trocknet die Reste.
JeanSho
______________________
Tesla Roadster (12.2011)
BMW C Evolution (09.2014)
Model S 85D (08.2015)
Model 3 reserviert (31.03.2016)
Roadster 2.0 reserviert
Sono Sion reserviert ( 07.2018)
2 Pedelecs (06.2016)
Kumpan "1950" E-Roller (06.2017)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3289
Registriert: 10. Jan 2012, 00:07
Wohnort: 14959 Trebbin (ca. 30 km südlich von Berlin)

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast