Attraktive Parkplätze für E-Autos in der Innenstadt

Allgemeine Informationen zum Roadster...

Re: Attraktive Parkplätze für E-Autos in der Innenstadt

von JeanSho » 9. Feb 2013, 11:04

Es ist wie UdoW schreibt: nur Elektrofahrzeuge während das Ladevorgangs sind hier erlaubt. Alle anderen wie zum Beispiel Hybridfahrzeuge mit Plugin oder Elektrofahrzeuge, deren Ladevorgang beendet ist, dürfen hier (leider) nicht stehen. dann gilt das Schild absolutes Halteverbot! Ich bin manchmal so sauer über Verbrenner oder Elektrofahrzeuge, die nicht laden (CarSharing Fahrzeuge), dass ich immer das Ordnungsamt hole und einen Abschleppwagen bestelle. Bisher sind dann wie durch ein Wunder die Halter dieser Fahrzeuge immer aufgetaucht, wenn der Abschleppwagen da war. Spätestens dann.

Edit:
Ich würde nie, ein Elektrofahrzeug anmahnen, was den Ladevorgang beendet hat. Das kommt astronomisch selten vor. Dennoch wäre eine Telefonnummer im Auto hilfreich, damit man Kontakt mit dem Fahrer aufnehmen kann.

Ärgern tun mich die CarSharer, die die Autos zum Teil tagelang dort mit gestöpselstem Kabel stehen lassen. Das Ordnungsamt tut dann nichts (Kabel drin = Ladevorgang). Ich habe versucht, es einigen Mitarbeitern zu erklären.

Besser kenntlich gemachte Parkflächen wären gut: RWE ist da zu klein ausgeschildert. Erstaunlich wie viele Autofahrer anscheinend Sehschwäche haben und diese kleinen Halteverbotsschilder nicht gesehen haben wollen... Vattenfall hat da eine bessere Kennzeichnung der Parkflächen, wobei das zum Beispiel in Parkhäusern blau gemalte Parkflächen gibt mit deutlichem Halteverbotsschildern.

Weiter ärgere ich mich, dass das Ordnungsamt so alle zwei Wochen mal keine Mitarbeiter hat, die sie schicken können. Dann soll man die Polizei rufen. Das war bisher allerdings immer ergebnislos. Es kommt einfach keiner in angemessener Wartezeit.

Nun ist aber ärgern ohne Satisfaction nicht gut (sagt einem jeder). Also bekommen die auf den Aussenspiegel ein paar alter Computeretiketten geklebt (aber nur Verbrenner und CarSharer).

Sorry. Wollte ein bißchen Dampf ablassen...

VG
JeanSho
______________________
Tesla Roadster (12.2011)
BMW C Evolution (09.2014)
Model S 85D (08.2015)
Model 3 reserviert (31.03.2016)
Roadster 2.0 reserviert
Sono Sion reserviert ( 07.2018)
2 Pedelecs (06.2016)
Kumpan "1950" E-Roller (06.2017)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3289
Registriert: 10. Jan 2012, 00:07
Wohnort: 14959 Trebbin (ca. 30 km südlich von Berlin)

Re: Attraktive Parkplätze für E-Autos in der Innenstadt

von Wu Bi » 9. Feb 2013, 12:34

Mir ist es passiert, dass ich auf einem e-Parkplatz gebüsst wurde, weil mein TR nicht eingesteckt war (CHF 100.-). Der Polizist stellte sich auf den Standpunkt, dass wenn ich mein Fahrzeug nicht einstecke, es sich um ein "nomales" Fahrzeug handle und folglich sei ich nicht berechtigt auf einem e-Parkplatz zu parkieren. Seitdem stecke ich Grundsätzlich immer ein.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 60
Registriert: 13. Mär 2012, 00:14

Re: Attraktive Parkplätze für E-Autos in der Innenstadt

von JeanSho » 9. Feb 2013, 13:33

Hallo Wu Bi,

Reinstecken UND Laden. Wenn du nicht lädst, nimm' nicht solchen die laden müssen (wollen) den Ladeplatz weg. Danke für die Beachtung.

VG
JeanSho
______________________
Tesla Roadster (12.2011)
BMW C Evolution (09.2014)
Model S 85D (08.2015)
Model 3 reserviert (31.03.2016)
Roadster 2.0 reserviert
Sono Sion reserviert ( 07.2018)
2 Pedelecs (06.2016)
Kumpan "1950" E-Roller (06.2017)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3289
Registriert: 10. Jan 2012, 00:07
Wohnort: 14959 Trebbin (ca. 30 km südlich von Berlin)

Re: Attraktive Parkplätze für E-Autos in der Innenstadt

von UdoW » 11. Feb 2013, 00:23

maxbafh hat geschrieben:
UdoW hat geschrieben:
Tesla-Peter hat geschrieben:Die Stadt ist Hamburg und ich möchte gar nicht laden sondern nur parken ...
... Niemand würde auf die Idee kommen auf der Tankstelle an der Zapfsäule zu parken.

U.


Leider hab ich schon ein paar mal genau das Gegenteil erlebt. Der Besitzer hat anstatt einfach nur zu Zahlen an der Zapfsäule geparkt und hat sich im Shop gemütlich einen Kaffee geholt. (Obwohl es die einzig funktionierende Zapfsäule war) Also das mit Niemand würde ich dir nicht unterschreiben :-)


Hast recht, war ungeschickt von mir formuliert. In der Verbrenner-Fahrer-Welt läßt mitdenken auch öfter mal zu wünschen übrig.
24h = 1.016 km - ein Tesla Roadster kann das ;-)
 
Beiträge: 398
Registriert: 7. Jul 2011, 00:50
Wohnort: Osnabrück / Bielefeld

Re: Attraktive Parkplätze für E-Autos in der Innenstadt

von Mischa » 11. Feb 2013, 00:48

maxbafh hat geschrieben:Leider hab ich schon ein paar mal genau das Gegenteil erlebt. Der Besitzer hat anstatt einfach nur zu Zahlen an der Zapfsäule geparkt und hat sich im Shop gemütlich einen Kaffee geholt. (Obwohl es die einzig funktionierende Zapfsäule war) Also das mit Niemand würde ich dir nicht unterschreiben :-)


sorry, ich muss das einfach manchmal tun 8-)
TESLA Roadster - Meine bislang beste Automobilentscheidung
Bester Wert: 119Wh/km / Derzeit 165Wh/km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 723
Registriert: 3. Jul 2011, 19:17
Wohnort: Alpen, Niederrhein

Re: Attraktive Parkplätze für E-Autos in der Innenstadt

von Talkredius » 11. Feb 2013, 14:16

Mischa hat geschrieben:
maxbafh hat geschrieben:Leider hab ich schon ein paar mal genau das Gegenteil erlebt. Der Besitzer hat anstatt einfach nur zu Zahlen an der Zapfsäule geparkt und hat sich im Shop gemütlich einen Kaffee geholt. (Obwohl es die einzig funktionierende Zapfsäule war) Also das mit Niemand würde ich dir nicht unterschreiben :-)


sorry, ich muss das einfach manchmal tun 8-)


und manchmal nicht nur eine Säule :

viewtopic.php?f=7&t=88

:D
stellv. Präsident des Teslafahrer und Freunde e.V.
http://www.tff-ev.de
Entspannung ist Pin runter und den Krach einfach hinter sich lassen
Talkredius, waiting for delivery of Tesla Roadster 4.0
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 3621
Registriert: 27. Apr 2011, 22:06
Wohnort: Hückelhoven

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast