Attraktive Parkplätze für E-Autos in der Innenstadt

Allgemeine Informationen zum Roadster...

Attraktive Parkplätze für E-Autos in der Innenstadt

von Tesla-Peter » 8. Feb 2013, 14:21

In der Innenstadt sind mir Parkplätze mit Ladesäule in Auge gefallen. Autos, die keine Elektroautos sind werden abgeschleppt, steht auf dem Schild. Weiß jemand, ob ich bei Benutzung dieses exponierten Parkplatzes ohne (!) mein Auto aufzuladen parken darf?
Liebe Grüße und immer Spannung

Peter
Benutzeravatar
 
Beiträge: 42
Registriert: 8. Jan 2013, 12:33

Re: Attraktive Parkplätze für E-Autos in der Innenstadt

von Bernd » 8. Feb 2013, 14:36

..
Zuletzt geändert von Bernd am 8. Feb 2013, 14:49, insgesamt 1-mal geändert.
 
Beiträge: 180
Registriert: 31. Jul 2012, 20:28

Re: Attraktive Parkplätze für E-Autos in der Innenstadt

von Volker.Berlin » 8. Feb 2013, 14:42

In welcher Stadt?
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 13909
Registriert: 31. Okt 2012, 18:09
Wohnort: Berlin

Re: Attraktive Parkplätze für E-Autos in der Innenstadt

von philipp » 8. Feb 2013, 15:05

Kann man im TR nicht eine Timer stellen, wann er beginnt mit laden?

Denn dann würde ich den TR immer an die Säule hängen und mit dem Timer eine Einschaltzeit wählen, welche ich sicher wieder weg bin.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 375
Registriert: 6. Jun 2012, 14:26
Wohnort: Ermatingen

Re: Attraktive Parkplätze für E-Autos in der Innenstadt

von Tesla-Peter » 8. Feb 2013, 15:12

Die Stadt ist Hamburg und ich möchte gar nicht laden sondern nur parken, also ohne das Ladekabel angeschlossen zu haben. Darf ich das?
Liebe Grüße und immer Spannung

Peter
Benutzeravatar
 
Beiträge: 42
Registriert: 8. Jan 2013, 12:33

Re: Attraktive Parkplätze für E-Autos in der Innenstadt

von p551Wien » 8. Feb 2013, 15:39

@Tesla-Peter
Die Stadt ist Hamburg und ich möchte gar nicht laden sondern nur parken, also ohne das Ladekabel angeschlossen zu haben. Darf ich das?


siehe Artikel in Der Zeit
http://www.zeit.de/auto/2012-05/infrastruktur-ladestation
vom letzten Jahr
Zuletzt geändert von p551Wien am 8. Feb 2013, 15:46, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße Norbert
Benutzeravatar
 
Beiträge: 489
Registriert: 30. Jul 2012, 11:14

Re: Attraktive Parkplätze für E-Autos in der Innenstadt

von Volker.Berlin » 8. Feb 2013, 15:43

Bernd hat geschrieben:..

Schade dass Du Deinen Kommentar wieder gelöscht hast. Fand ich ganz passend! Wenn man nicht laden möchte, sollte man die Ladesäulen frei halten für Leute, die laden möchten. Egal ob man selbst mit Verbrenner oder elektrisch unterwegs ist. Ist eher eine Frage der Netiquette, und nicht primär eine Frage des Gesetzes...
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 13909
Registriert: 31. Okt 2012, 18:09
Wohnort: Berlin

Re: Attraktive Parkplätze für E-Autos in der Innenstadt

von mark32 » 8. Feb 2013, 17:28

schild.jpg
schild.jpg (29.82 KiB) 685-mal betrachtet

In Münster darf man an der Säule in der Fußgängerzone parken wenn man lädt. Die Kontrolleure habe ich mal gefragt, aus deren Sicht: Wenn eine Kabel dran hängt ist es in Ordnung.
Entscheidend ist meiner Meinung nach mindestens die Handynummer zu hinterlassen, wenn das Fahrzeug voll ist. Und wenn man keine Karte für die Säule hat: Erst Karte besorgen, dann den Ladeplatz nutzen! Mit Parkplatz-Tricksereien ist der E-Mobilität nicht geholfen! Wenn Du keinen Vattenfall-Vertrag abschliessen willst hole dir eine Ladenetz-Karte, die soll ab diesem Monat via Roaming in Hamburg funktionieren. Siehe hier.

Sonst haben wir bald noch mehr Verbrenner auf den wenigen E-Parkplätzen ...
Model S P85 seit 11/2013 * Ampera seit 07/2012 * PV 8,1kWp mit Solar/BHKW-Akku 16kWh LiIon von E3DC * Intelligente Wallbox von E3DC * nano-BHKW
Benutzeravatar
 
Beiträge: 518
Registriert: 21. Aug 2012, 16:58

Re: Attraktive Parkplätze für E-Autos in der Innenstadt

von UdoW » 8. Feb 2013, 23:38

Tesla-Peter hat geschrieben:Die Stadt ist Hamburg und ich möchte gar nicht laden sondern nur parken, also ohne das Ladekabel angeschlossen zu haben. Darf ich das?


Das Prinzip heißt : "e-Fahrzeuge während Laden frei" ! :!:
Damit dürfte alles gesagt sein ... die Frage allein hat mich schon befremdet.

Ich persönlich sehe es so : Sobald ein Ladevorgang beendet ist oder ein Fahrzeug nicht einmal angekabelt ist, sollte das Parken 3-mal mehr kosten als das nächste Parkhaus, da ein Ladepunkt unnötig blockiert wird! Niemand würde auf die Idee kommen auf der Tankstelle an der Zapfsäule zu parken.

U.
24h = 1.016 km - ein Tesla Roadster kann das ;-)
 
Beiträge: 398
Registriert: 6. Jul 2011, 23:50
Wohnort: Osnabrück / Bielefeld

Re: Attraktive Parkplätze für E-Autos in der Innenstadt

von maxbafh » 9. Feb 2013, 09:50

UdoW hat geschrieben:
Tesla-Peter hat geschrieben: ... Niemand würde auf die Idee kommen auf der Tankstelle an der Zapfsäule zu parken.

U.


Leider hab ich schon ein paar mal genau das Gegenteil erlebt. Der Besitzer hat anstatt einfach nur zu Zahlen an der Zapfsäule geparkt und hat sich im Shop gemütlich einen Kaffee geholt. (Obwohl es die einzig funktionierende Zapfsäule war) Also das mit Niemand würde ich dir nicht unterschreiben :-)
PLEASE NOTE: Posts are the copyrighted intellectual property of the author, and are intended as part of a conversation within this forum. My words may NOT be quoted outside this forum, without my expressed consent.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 625
Registriert: 24. Nov 2012, 14:11

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste