Tesla Roadster Unfallwagen

Allgemeine Informationen zum Roadster...

Re: Tesla Roadster Unfallwagen

von Eberhard » 7. Feb 2013, 12:44

wo kann man sich das gute stück mal anschauen. komme mit meinem roadster such nach polen.

lg

eberhard
Roadster 2.5 11/2010-6/2016 nach fast 170.000km abgegeben, Range 254/320km, P85+ 349.529 km Range 365/456km MX #460 am 8.8. storniert, da bei drivetesla 2.0 dabei
Benutzeravatar
 
Beiträge: 5263
Registriert: 29. Mai 2011, 09:24

Re: Tesla Roadster Unfallwagen

von akira » 7. Feb 2013, 13:54

einen sheed hab ich in bremen
die autos und der rest der akkus sind noch in polen in kluczbork, das ist 100 km von breslau.
in breslau gibs eine rwe ladesäule und vor der grenze gibs auch welche.
Tesla Fahrer sind immer herrzlich willkomen bei mir in Polen.
 
Beiträge: 104
Registriert: 14. Dez 2012, 15:14

Re: Tesla Roadster Unfallwagen

von Eberhard » 8. Feb 2013, 00:15

Dresden - Breslau ca. 270km sollte also easy gehen, wenn nicht grad Schneesturm aus dem Osten.

lg

Eberhard
Roadster 2.5 11/2010-6/2016 nach fast 170.000km abgegeben, Range 254/320km, P85+ 349.529 km Range 365/456km MX #460 am 8.8. storniert, da bei drivetesla 2.0 dabei
Benutzeravatar
 
Beiträge: 5263
Registriert: 29. Mai 2011, 09:24

Re: Tesla Roadster Unfallwagen

von faheus » 8. Feb 2013, 08:57

maybe PT100?
Das währe jetzt das sinnigste
Oder ein Thermoelement nach Seebeck.
 
Beiträge: 82
Registriert: 30. Aug 2012, 14:52

Re: Tesla Roadster Unfallwagen

von akira » 24. Mai 2013, 08:25

Hallo Tesla Freunde

Es ist vollbracht der Tesla ist fast fertig. Bin gestern mit 180 auf der Hebebühne gefahren.
Hab mich hier nicht weiter gemeldet weil ich schon die Hoffnung, das einer der Teslas wieder fährt,
fast verloren hatte.Die ganze Sache war sehr belastend aber es ist vollbracht.
Möchte mich bei der Tesla Community herzlich bedanken ,vor allem bei Eberhard
Ebenfalls vielen dank an tesla und an Peter Mühlendrexler,
war immer sehr freundlich und unterstützend.
Ich freu mich auf das Wochenende dann kann ich den Tesla ausgiebig fahren und testen.
Jetzt wird auch endlich wieder Platz in der Werkstadt so das wir uns bald mit den zweiten Tesla befassen können dann werde ich wieder über das Batterie Projekt berichten.
Fotos kommen morgen.
 
Beiträge: 104
Registriert: 14. Dez 2012, 15:14

Re: Tesla Roadster Unfallwagen

von Eberhard » 24. Mai 2013, 08:29

Das freut mich sehr. Leider habe ich es bisher nicht geschafft mal in deine Werkstatt zu kommen. Aber vielleicht wird das Wetter mal besser und ein Ausflug steht nichts mehr im Wege. Interessiert mich schon sehr, was und wie du es geschafft hast.

lg

Eberhard
Roadster 2.5 11/2010-6/2016 nach fast 170.000km abgegeben, Range 254/320km, P85+ 349.529 km Range 365/456km MX #460 am 8.8. storniert, da bei drivetesla 2.0 dabei
Benutzeravatar
 
Beiträge: 5263
Registriert: 29. Mai 2011, 09:24

Re: Tesla Roadster Unfallwagen

von Saftwerk » 24. Mai 2013, 08:42

Dann kann dich Thorsten ab Samstag zur Ritter schlagen (=Group Tesla Fahrer)
Wobei gab's denn die größten Schierigkeiten?
Bist Du dadurch zu einem zweiten PM geworden?
Wo ist der Blog mit der Fotostory?
Was kann ich noch fragen?
:lol: :oops:

Ich wünsch Dir niemals einen Unfall damit :!:
(und immer schön langsam bei nasser Fahrbahn und kein Vollgas in den Kurven)
Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat 2008 in einem Grundsatzurteil entschieden: Es gibt ein einklagbares Recht auf saubere Luft.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1920
Registriert: 26. Aug 2012, 19:27

Re: Tesla Roadster Unfallwagen

von akira » 24. Mai 2013, 09:07

Wir haben beide Autos zerlegt und mehrfach wieder zusamengebaut.
Das Hauptproblem war die crashbox,die kann man nicht neu kaufen.
Ebenfallst war es schwer einen geeigneten Alukleber aufzutreiben.
Mit einen Blog ist schwer, bin nicht so stark vertreten im Netz ,wer möchte kann zig fotos auf email bekommen.
Hier ein Bild von der Crashbox.
WP_000014.jpg
WP_000014.jpg (537.06 KiB) 761-mal betrachtet

20130313_160601.jpg
20130313_160601.jpg (1002.39 KiB) 761-mal betrachtet
 
Beiträge: 104
Registriert: 14. Dez 2012, 15:14

Re: Tesla Roadster Unfallwagen

von akira » 24. Mai 2013, 09:17

Jetzt drehen sich meine Gedanken um den zweiten Tesla und seine neue Batterie.
wie Eberhard schon sagte soll die neue Batterie an die 1000 km Reichweite haben.
Der Tesla ist am besten geeignet für die 1000 km Batterie.
Ebenfalls will ich auch einen zusätzlichen Lader von Brusa einbauen.
Aber dafür mach ich wohl einen neuen Thread auf.
Bin für eure fachmännische Unterstützung sehr dankbar.
 
Beiträge: 104
Registriert: 14. Dez 2012, 15:14

Re: Tesla Roadster Unfallwagen

von martin » 24. Mai 2013, 10:55

Zuerst noch Glückwunsch und Anerkennung für diese "Pionierarbeit".
Faserverbund:
Wenn Du Probleme mit einzelnen Bauteilen hast kann ich Dir vielleicht helfen - Reparieren etc. - wenn noch möglich.
EG
Martin
Benutzeravatar
 
Beiträge: 354
Registriert: 14. Mai 2011, 19:39
Wohnort: Stuttgart

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste