Empfehlung Reifen

Allgemeine Informationen zum Roadster...

Re: Empfehlung Reifen

von Talkredius » 8. Nov 2012, 20:59

philipp hat geschrieben:Lotus Elise oder Exige Mk2 haben 5 Lochkreis. Was für Masse weiss ich allerdings nicht!


+ auf den Kartons meiner Felgen waren Tesla und Lotus Teilenummern ;)
stellv. Präsident des Teslafahrer und Freunde e.V.
http://www.tff-ev.de
Entspannung ist Pin runter und den Krach einfach hinter sich lassen
Talkredius, waiting for delivery of Tesla Roadster 4.0
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 3622
Registriert: 27. Apr 2011, 21:06
Wohnort: Hückelhoven

Re: Empfehlung Reifen

von P.A.J. » 13. Jan 2013, 16:01

Hi,

Also wenn der Tesla wirklich 5x110 als Lochkreis hat, passen entweder die original Speedster-Felgen 5,5x17 und 7,5x17 oder diverse Zubehörfelgen für den Speedster.

z.B.:

ATS DTC 7,5x17 und 9x17 http://www.vx-performance.de/catalog/pr ... cts_id=115
ATS GTR 8x17 und 9x17 http://www.vx-performance.de/catalog/pr ... ucts_id=78
Motec Nitro 7,5x17 und 9x17 http://www.roadster-concept.de/alufelgen-speedster.html

Diese sind von der Einpresstiefe alle so gestaltet das sie perfekt auf den Speedster passen, im Notfall passen dann aber auch die meisten Opel-Felgen (auch Stahlfelgen), weil anscheinend die Opel Radnaben mit 5x110 verbaut worden sind.
Bei den Speedster-Felgen müsste man aber vorher wohl die Traglast abckecken da der Tesla wohl etwas schwerer auf der Hinterachse ist als seine Geschwister.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2
Registriert: 13. Jan 2013, 15:49

Re: Empfehlung Reifen

von Eberhard » 13. Jan 2013, 17:31

hat der Speedster vorne nicht nur 15zoll oder wirklich 17zoll. Der Roadster hat vorne 16zoll.

lg

eberhard
Roadster 2.5 11/2010-6/2016 nach fast 170.000km abgegeben, Range 254/320km, P85+ 349.529 km Range 365/456km MX #460 am 8.8. storniert, da bei drivetesla 2.0 dabei
Benutzeravatar
 
Beiträge: 5281
Registriert: 29. Mai 2011, 08:24

Re: Empfehlung Reifen

von P.A.J. » 13. Jan 2013, 18:19

Nein, die Original-Bereifung ist 5,5x17 / 175/55/17 und 7,5x17 / 225/45/17. Winterreifen sind 185/65/15 und 205/60/15, da kenne ich jetzt aber nicht die Felgenbreiten.

Der Lotus Europa hat auch die Opel Radnaben verbaut, den gab es sogar mit 18" gegen Aufpreis meine ich.

Aber wenn ihr wirklich die 5x110 Radnaben habt, gibt es wirklich ein paar Möglichkeiten für euch bei den Felgen und sogar den Bremsen. Der Roadster hat wie ich sehe die standard Lotus Bremsanlage mit 288er Scheiben rundum, 2-Kolben AP-Racing Bremssattel vorne und dem Brembo-Sattel hinten. Da könnt ihr bei Verschleiß in Zukunft problemlos auf günstigere Opel-Bremsscheiben umrüsten. Ihr könntet sogar vorne, was ganz häufig bei Elise und Speedster gemacht wird, die Bremssättel mit Distanzen 10mm im Radius raussetzen und so 308er Bremsscheiben fahren oder direkt auf die 308er AP-Racing 4Kolben Bremsanlage von Lotus Sport umbauen.

Wenn ich bei Google, Bilder vom Rolling-Chassis des Roadster sehen sind sogar die Fahrwerksbefestigungen exakt so wie beim Speedster, da könnte man sich auch von Öhlins, Sachs Performance oder Nitron Racing problemlos ein Fahrwerk für eure Achslasten bauen lassen.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 2
Registriert: 13. Jan 2013, 15:49

Re: Empfehlung Reifen

von Talkredius » 13. Jan 2013, 21:35

P.A.J. hat geschrieben:Da könnt ihr bei Verschleiß in Zukunft problemlos auf günstigere Opel-Bremsscheiben umrüsten.


hmm, welchen Verschleiß meinst Du ? :D

Ich habe meine Bremsbeläge nach 80.000 km auf Gewährleistung!!!! ersetzt bekommen, wegen fehlendem Verschleiß war durch Verrottung der Belag vom Belagträger abgerissen. ;)
stellv. Präsident des Teslafahrer und Freunde e.V.
http://www.tff-ev.de
Entspannung ist Pin runter und den Krach einfach hinter sich lassen
Talkredius, waiting for delivery of Tesla Roadster 4.0
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 3622
Registriert: 27. Apr 2011, 21:06
Wohnort: Hückelhoven

Re: Empfehlung Reifen

von teslafahren.at » 26. Mär 2013, 18:03

hello,

gibts ne empfehlungsliste für sommer hinten?
die yokos haben grad mal ne saison gehalten.

lg
mannni
Benutzeravatar
 
Beiträge: 664
Registriert: 8. Dez 2011, 12:10
Wohnort: Ösiland

Re: Empfehlung Reifen

von Mischa » 26. Mär 2013, 18:33

teslafahren.at hat geschrieben:hello,

gibts ne empfehlungsliste für sommer hinten?
die yokos haben grad mal ne saison gehalten.

lg
mannni



nach wie vor:

Mischa hat geschrieben:
Ich fahre vorne Yokohama AD07 und hinten Michelin Sport III

gruss
der mischa
TESLA Roadster - Meine bislang beste Automobilentscheidung
Bester Wert: 119Wh/km / Derzeit 165Wh/km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 723
Registriert: 3. Jul 2011, 18:17
Wohnort: Alpen, Niederrhein

Re: Empfehlung Reifen

von Talkredius » 26. Mär 2013, 18:39

Mischa hat geschrieben:
teslafahren.at hat geschrieben:hello,

gibts ne empfehlungsliste für sommer hinten?
die yokos haben grad mal ne saison gehalten.

lg
mannni



nach wie vor:

Mischa hat geschrieben:
Ich fahre vorne Yokohama AD07 und hinten Michelin Sport III


+10, habe mit den Sport 3 über 20.000 km hin bekommen (!!)
vorne fahre ich Michelin Energy Saver, schließlich will ich ja Energie sparen ;)
stellv. Präsident des Teslafahrer und Freunde e.V.
http://www.tff-ev.de
Entspannung ist Pin runter und den Krach einfach hinter sich lassen
Talkredius, waiting for delivery of Tesla Roadster 4.0
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 3622
Registriert: 27. Apr 2011, 21:06
Wohnort: Hückelhoven

Re: Empfehlung Reifen

von teslafahren.at » 26. Mär 2013, 23:46

danke, danke, werd mal pneu-preise googeln ...
Benutzeravatar
 
Beiträge: 664
Registriert: 8. Dez 2011, 12:10
Wohnort: Ösiland

Re: Empfehlung Reifen

von ManuaX » 28. Mär 2013, 18:57

hab hinten contis bestellt schreibe dan wie die sind preislich mit 104€ pro Gummi voll ok
will auch 2 sommer oder 20 Tkm mit fahren und verbrauch soll auch ok sein ...

mfg ManuaX
Benutzeravatar
 
Beiträge: 964
Registriert: 21. Dez 2011, 23:56
Wohnort: Ludwigshafen 67063, Freimersheim 67482, Kapellen-Drusweiler 76889

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste