Ein paar Fragen zum Softtop

Allgemeine Informationen zum Roadster...

Ein paar Fragen zum Softtop

von Thorsten » 11. Jul 2011, 17:39

Ich hätte ein paar Fragen zum Softtop und wäre an Euren Erfahrungen bzw. Eurer Einschätzung interessiert:

  • Ist es OK das Softtop längere Zeit (bspw. einige Tage) im eingerollten Zustand im Kofferraum zu verstauen? Bei Cabrios mit automatischem Verdeck wird davon abgeraten. Ich habe aber eigentlich keine Lust bei gutem Wetter das Softtop ständig ein- und auszupacken.
  • Habt Ihr das Softtop schonmal imprägniert? Falls ja, mit welchem Mittel?
  • Musstet Ihr die Seitenscheiben beim Wechsel von Hard- auf Softtop (oder umgekehrt) neu einstellen? Mein Roadster ist mit Hardtop geliefert worden. Ich habe beim Wechsel auf Softtop die Einstellung nicht geändert und bilde mir ein, das Dach wäre dicht.
  • Ich habe festgestellt, dass man beim Ein- und Ausbau des Softtops die Carbon-Verkleidung des Überrollbügels relativ leicht verkratzt. Bei mir sind schon einige kleine Macken drin. Habt Ihr einen Trick, wie das nicht passiert? Oder könnte man einige Stellen der Carbon-Verkleidung mit einer Folie schützen?
  • Macht es Sinn, bereits jetzt ein Ersatz-Softtop zu kaufen? Falls dieses in ein paar Jahren als Ersatzteil von Tesla nicht mehr zu bekommen ist, wäre ein Nachbau durch einen anderen Hersteller u.U. sehr teuer. Wenn ich richtig informiert bin, ruft Tesla für das Softtop ca. 800 € auf. Ist das korrekt?

Grüße
Thorsten
100 € Gutschrift für Supercharger-Nutzung bei Bestellung eines Model S oder X mit dem Empfehlungslink des TFF Forums.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 3400
Registriert: 22. Apr 2011, 18:45
Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr

Re: Ein paar Fragen zum Softtop

von Eberhard » 12. Jul 2011, 13:55

Ich lege mein Softtop auch eingerollt in den Kofferraum. Ich denke nicht, das das Softtop darunter leidet, solange der Stoff nicht geknickt wird.

Ich habe kein Hardtop und habe es auch bisher nicht vermisst. Lästig sind nur die Windgeräusche an der seitenfenstervorderkante.
Roadster 2.5 11/2010-6/2016 nach fast 170.000km abgegeben, Range 254/320km, P85+ 349.529 km Range 365/456km MX #460 am 8.8. storniert, da bei drivetesla 2.0 dabei
Benutzeravatar
 
Beiträge: 5281
Registriert: 29. Mai 2011, 08:24

Re: Ein paar Fragen zum Softtop

von gridparity » 12. Jul 2011, 19:36

Ich habe noch keine Kratzer durch Montage bzw. Demontage meines Softtops.
Wie machst Du es denn ab bzw. dran?

Falls ihr es noch nicht kennt. Es gibt ein Walkthrough von Tesla in dem u.a. der Umgang mit dem Softtop erklärt wird:
http://www.youtube.com/watch?v=Av5DITrKUh4

Hier noch die anderen Walkthroughs:

Interior:
http://www.youtube.com/watch?v=Jd2zQSL- ... re=related

Charging:
http://www.youtube.com/watch?v=AQvRztMW ... re=related

Touchscreen:
http://www.youtube.com/watch?v=T1lugpAl8yg

Und für die ganz langen Kerls wie mich:
Tesla Quicktip: How to get in <-- :lol:
http://www.youtube.com/watch?v=ie4yQq3hl4U
 
Beiträge: 392
Registriert: 23. Mai 2011, 20:40

Re: Ein paar Fragen zum Softtop

von Thorsten » 12. Jul 2011, 20:28

Hallo gridparity,

die Videos kannte ich bereits und ich mache das genau wie im Video gezeigt.

Wenn man allerdings beim Einrasten des Softtops etwas abrutscht, vermackeln die Metallpinne, an denen das Spannseil befestigt ist, die Karbon-Verkleidung. Ich mache das daher jetzt sehr vorsichtig und achte genau darauf, dass das Softtop korrekt einrastet.

Ich werde am Wochenende die kritische Stelle mit einem kleinen Stück transparenter Folie bekleben. Die sieht man nicht und die Carbon-Verkleidung ist geschützt.

Grüße
Thorsten
100 € Gutschrift für Supercharger-Nutzung bei Bestellung eines Model S oder X mit dem Empfehlungslink des TFF Forums.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 3400
Registriert: 22. Apr 2011, 18:45
Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr

Re: Ein paar Fragen zum Softtop

von Talkredius » 13. Jul 2011, 08:01

ich habe ebenfalls Kratzer allerdings nicht im Carbon sondern auf der Kunststoffseite, dort setze ich die Kunststoffteile immer unter Spannung ein => einmal abrutschen = Kratzer
stellv. Präsident des Teslafahrer und Freunde e.V.
http://www.tff-ev.de
Entspannung ist Pin runter und den Krach einfach hinter sich lassen
Talkredius, waiting for delivery of Tesla Roadster 4.0
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 3622
Registriert: 27. Apr 2011, 21:06
Wohnort: Hückelhoven

Re: Ein paar Fragen zum Softtop

von Thorsten » 17. Jul 2011, 16:14

Ich habe mir die kleinen Kratzer nochmal genauer angesehen und glaube, dass diese von den Inbusschrauben am Softtop kommen. Eine der Inbusschrauben war bei mir etwas locker und stand somit weiter vor.

Ich habe daraufhin auf beiden Seiten ein kleines Dreieck aus transparenter Folie auf die Karbonverkleidung des Überrollbügels geklebt. Damit ist die Karbonverkleidung jetzt geschützt.

Grüße
Thorsten
100 € Gutschrift für Supercharger-Nutzung bei Bestellung eines Model S oder X mit dem Empfehlungslink des TFF Forums.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 3400
Registriert: 22. Apr 2011, 18:45
Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste