Hat jemand eine Batterie abzugeben?Roadster Tiefenentladen

Allgemeine Informationen zum Roadster...

Hat jemand eine Batterie abzugeben?Roadster Tiefenentladen

von tim-fleetster » 23. Apr 2019, 22:30

Liebe Roadster-Community,

ein Moment, den keiner gebrauchen kann - wenn man die Duplexgarage hochfährt, um den Winterschlaf zu beenden und der Roadster mausetot ist.
Lt. Tesla-Service-Team hätte man ihn vor 10 Tagen noch retten können, jetzt haben die Zellen noch 1,05V.

Gibt es jemand hier, der eine Batterie abzugeben hat oder in einer ähnlichen Situation eine Lösung gefunden hat.
Über Tipps und Angebote würde ich mich sehr freuen.

Der Roadster steht bei Tesla in Feldkirchen.

Viele Grüße

Tim
 
Beiträge: 1
Registriert: 23. Apr 2019, 22:15
Land: Deutschland

Re: Hat jemand eine Batterie abzugeben?Roadster Tiefenentlad

von Break » 25. Apr 2019, 10:01

Kontaktiere Martin Gern von GS Technology in Berg/TG Schweiz (info@gs-technology.ch) oder Pete Gruber in USA (gr4@gruber.com). Beide absolute Fachleute was Roadster angeht.
Gruss Christoph
 
Beiträge: 127
Registriert: 4. Jan 2016, 17:03
Land: Schweiz

Re: Hat jemand eine Batterie abzugeben?Roadster Tiefenentlad

von philipp » 11. Mai 2019, 14:10

Hallo Tim.
Hast du bereits eine Lösung gefunden, um die Batterie des Roadster wieder fit zu machen?
Mein Empfehlungscode: http://ts.la/philipp4748
Benutzeravatar
 
Beiträge: 382
Registriert: 6. Jun 2012, 15:26
Wohnort: Ermatingen
Land: Schweiz

Re: Hat jemand eine Batterie abzugeben?Roadster Tiefenentlad

von tornado7 » 11. Mai 2019, 14:46

Wie kam es denn dazu? Ist der Stecker in der Duplexgarage rausgefallen oder liegt ein Defekt vor?
"The electric light did not come from continous improvement of candles." (Oren Harari)

Mythbuster Elektromobilität: www.mythbuster.ch
CO2-Emissionen mal ganz ehrlich: www.mythbuster.ch (runterscrollen ;-) )
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 3080
Registriert: 25. Dez 2015, 12:57
Wohnort: Winterthur
Land: Schweiz

Re: Hat jemand eine Batterie abzugeben?Roadster Tiefenentlad

von Dr. Schiwago » 11. Mai 2019, 16:13

Die Batterien sind doch nicht zwangsläufig kaputt bei Tiefentladung, langsam aufladen - weiß aber nicht wie und ob das mit dem Roadster geht..
Tesla Model S 70D
Mein Empfehlungslink: http://ts.la/till9938
 
Beiträge: 425
Registriert: 20. Jul 2015, 23:41
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model S

Re: Hat jemand eine Batterie abzugeben?Roadster Tiefenentlad

von philipp » 11. Mai 2019, 16:48

Wenn, dann würde ich das überwacht, von der Firma GS Technologie machen lassen.

Die können bistimmt, jeden Block einzeln Laden.
Mein Empfehlungscode: http://ts.la/philipp4748
Benutzeravatar
 
Beiträge: 382
Registriert: 6. Jun 2012, 15:26
Wohnort: Ermatingen
Land: Schweiz

Re: Hat jemand eine Batterie abzugeben?Roadster Tiefenentlad

von Sucseeker » 11. Mai 2019, 21:46

tim-fleetster hat geschrieben:Liebe Roadster-Community,

ein Moment, den keiner gebrauchen kann - wenn man die Duplexgarage hochfährt, um den Winterschlaf zu beenden und der Roadster mausetot ist.
Lt. Tesla-Service-Team hätte man ihn vor 10 Tagen noch retten können, jetzt haben die Zellen noch 1,05V.

Gibt es jemand hier, der eine Batterie abzugeben hat oder in einer ähnlichen Situation eine Lösung gefunden hat.
Über Tipps und Angebote würde ich mich sehr freuen.

Der Roadster steht bei Tesla in Feldkirchen.

Viele Grüße

Tim


Hallo, bei 1,05 Volt sind die Zellen tod, schade. Willst Du den Roadster verkaufen oder den R80- Akku einbauen lassen?

Wenn Du Ihn verkaufen willst, melde Dich.

Grüße SuCseeker
SIE:12/14 S85 Grey-21"
ER:09/17 XP100D Grey-22"
EX:03/15-09/16:62tkmSP85D,09/16-11/17 27tkmX90D
FOR FUN:02/12 Tesla Roadster white, 07/12 Tesla Roadster orange, BMW C evolution, Nissan e-NV200 Evalia - Smart ED
PV51kWp/Tesla-PV-Speicher 85kWh
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 1920
Registriert: 27. Sep 2014, 21:46
Wohnort: Hessen
Land: Deutschland


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast