Roadster mit Hebebühne hochheben...

Allgemeine Informationen zum Roadster...

Roadster mit Hebebühne hochheben...

von warden_clyffe » 26. Apr 2018, 16:27

Hallo, weil ich schon öfter gefragt wurde wie ich denn meinen Roadster mit der 2-Säulenbühne hochhebe, hier eine kleine Erklärung:

Vorne ...müßt ihr unbedingt die Arme so einstellen, daß die Teller direkt auf den Markierungen sitzen, alles Andere macht Beulen in den Boden !

Hinten ... ist das etwas anders: Nehmt ihr da die hinteren Markierungen, kippt euch die Kiste nach hinten von der Bühne, diese Markierungen sind ausdrücklich nur zum ganzseitigen seitlichen Anheben gedacht - aber vorweg: Niemand muß sich spezielle Halteteller drehen lassen und unter einer Nahtod-Erfahrung (...oder wenigstens einem Bandscheibenvorfall...) das große Bodenblech abfummeln.
Unter dem Schweller mittig unter der B-Säule seht ihr seitlich das große Bodenblech, darunter ist klar zu erkennen, wo der Rahmen (bzw. das Chassis) aufhört (siehe Beispielfotos), genau da muß der hintere Teller hin, dann kann nichts passieren, da kippt und wackelt nix !

Nur für Akku-Pull oder Drive-Train-Arbeiten sollte das große Bodenblech abgeschraubt werden und zwei Formteller am hinteren Rahmen angesetzt werden - ergo für Ottonormalhochheber uninterressant...

Gruß C

IMG_4367.JPG
IMG_4366.JPG
Benutzeravatar
 
Beiträge: 604
Registriert: 22. Feb 2014, 00:05

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast
cron