Grafik: Reichweite + Verbrauch

Das Herzstück des Roadsters - die Batterie...

Re: Grafik: Reichweite + Verbrauch

von Volker.Berlin » 6. Mär 2013, 18:12

Interessantes Detail: Die Reichweite von "500 km" (nicht 300 Meilen oder 483 km) wurde offenbar inzwischen im NEFZ bestätigt. Ist ja ne schöne runde Zahl. :-)
http://www.teslamotors.com/geneva2013
Zuletzt geändert von Volker.Berlin am 6. Mär 2013, 19:45, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 13414
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin

Re: Grafik: Reichweite + Verbrauch

von philipp » 6. Mär 2013, 19:17

wäre noch interessant, bei welcher Reisegeschwindigkeit solche Distanzen erreicht werden.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 374
Registriert: 6. Jun 2012, 15:26
Wohnort: Ermatingen

Re: Grafik: Reichweite + Verbrauch

von Volker.Berlin » 6. Mär 2013, 19:42

philipp hat geschrieben:wäre noch interessant, bei welcher Reisegeschwindigkeit solche Distanzen erreicht werden.

NEFZ:
Bild

Die Aussage auf Teslas amerikanischer Website ("300 Miles", also 483 km) bezieht sich ausdrücklich auf Konstantfahrt in der Ebene ohne Wind bei 55 mph (89 km/h). Das passt auch zu den Charts im ersten Post dieses Threads. Die Charts stammen übrigens aus Teslas Blog Post Model S Efficiency and Range vom 9. Mai 2012.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 13414
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin

Re: AW: Grafik: Reichweite + Verbrauch

von Volker.Berlin » 7. Mär 2013, 09:39

UTs hat geschrieben:
Volker.Berlin hat geschrieben:...Bei Geschwindigkeiten zwischen 130 km/h und 160 km/h dominiert der Luftwiderstand alle anderen Verluste...

Ok, das würde die die viel geringere benötigte Leistung des A2 (vielleicht noch in Verbindung mit den extremen Leichtlaufreifen) erklären...

Du bist schon ein bisschen lustig. Stell Dir doch mal vor, Dein 31 kW-Motor würde einen A7 antreiben. Der ist von seinen Dimensionen und seiner Karosserieform her gut mit dem Model S vergleichbar (allerdings etwas leichter). Meinst Du, der A7 würde mit 31 kW auf 160 km/h kommen? Oder auch nur auf 130 km/h, wie das Model S? Wäre eigentlich mal ein erhellendes Experiment!
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 13414
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin

Re: Grafik: Reichweite + Verbrauch

von philipp » 7. Mär 2013, 11:15

Volker.Berlin hat geschrieben:Interessantes Detail: Die Reichweite von "500 km" (nicht 300 Meilen oder 483 km) wurde offenbar inzwischen im NEFZ bestätigt. Ist ja ne schöne runde Zahl. :-)
http://www.teslamotors.com/geneva2013


Die Reisegeschwindigkeit auf Europas Autobahnen ist +/- 120km/h!

Dann sollte doch Tesla die Reichweite angeben, bei einer Geschwindigkeit, die auf der Autobahn Gefahren wird!
Als Verkehrshindernis unterwegs sein, bei dem sogar LKW's einem überholen müssen finde ich nicht gut! :cry:
Benutzeravatar
 
Beiträge: 374
Registriert: 6. Jun 2012, 15:26
Wohnort: Ermatingen

Re: Grafik: Reichweite + Verbrauch

von maxbafh » 7. Mär 2013, 11:36

philipp hat geschrieben:
Volker.Berlin hat geschrieben:Interessantes Detail: Die Reichweite von "500 km" (nicht 300 Meilen oder 483 km) wurde offenbar inzwischen im NEFZ bestätigt. Ist ja ne schöne runde Zahl. :-)
http://www.teslamotors.com/geneva2013


Die Reisegeschwindigkeit auf Europas Autobahnen ist +/- 120km/h!

Dann sollte doch Tesla die Reichweite angeben, bei einer Geschwindigkeit, die auf der Autobahn Gefahren wird!
Als Verkehrshindernis unterwegs sein, bei dem sogar LKW's einem überholen müssen finde ich nicht gut! :cry:


Dann zeig mir bitte ein Fahrzeug auf dem europäischen Markt, dass seine Verbrauchsangaben nicht vom NEFZ angebeben hat. Es wird natürlich nicht die Reichweite angegeben, sondern der Verbrauch. Da beklagt sich auch keiner, weil keiner auf die Reichweite schaut, wenn er sich ein Auto kauft, sondern nur auf geringe Verbrauchszahlen.
PLEASE NOTE: Posts are the copyrighted intellectual property of the author, and are intended as part of a conversation within this forum. My words may NOT be quoted outside this forum, without my expressed consent.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 625
Registriert: 24. Nov 2012, 15:11

Re: Grafik: Reichweite + Verbrauch

von Volker.Berlin » 7. Mär 2013, 11:59

philipp hat geschrieben:Die Reisegeschwindigkeit auf Europas Autobahnen ist +/- 120km/h!

Klar. Schau Dir mal in Ruhe die Charts an, mit denen dieser Thread begonnen hat. Daraus geht zum Beispiel hervor, dass ich auf der Strecke Berlin - Hamburg (knapp 300 km ohne nennenswerten Höhenunterschied) durchgehend 130 km/h fahren könnte. Dann hätte ich allerdings auch keine Reserven mehr und müsste in Hamburg sofort an die Steckdose. Wenn man aber auf den freien Abschnitten die 130 km/h tatsächlich nicht überschreitet, dann müsste man relativ bequem hinkommen, denn im realen Verkehr kann man ja über weite Strecken sowieso nicht 130 km/h fahren (Stadtverkehr, Geschwindigkeitsbegrenzung wg. Lärmschutz, Baustellen, Stau).

philipp hat geschrieben:Als Verkehrshindernis unterwegs sein, bei dem sogar LKW's einem überholen müssen finde ich nicht gut! :cry:

Musst Du doch gar nicht. Du kannst mit 200 über die Autobahn fegen, wenn Du magst (und nicht gerade Stau ist). Nur kommst Du dann halt keine 500 km weit.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 13414
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin

Re: Grafik: Reichweite + Verbrauch

von philipp » 7. Mär 2013, 18:34

Ich glaub ich mache einen Denkfehler.

Ich muss natürlich für die Reisegeschwindigkeit nicht die aktuelle Geschwindigkeit nehmen, sonder die Durchschnittsgeschwindigkeit.

Ich muss da mal mein Bordcomputer befragen.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 374
Registriert: 6. Jun 2012, 15:26
Wohnort: Ermatingen

Re: Grafik: Reichweite + Verbrauch

von Volker.Berlin » 7. Mär 2013, 18:48

philipp hat geschrieben:Ich muss natürlich für die Reisegeschwindigkeit nicht die aktuelle Geschwindigkeit nehmen, sondern die Durchschnittsgeschwindigkeit.

Naja, wobei die Zahlen nur stimmen, wenn Du nicht allzusehr von der Durchschnittsgeschwindigkeit abweichst. Erstens vernichtet jedes Bremsen Energie (auch wenn rekuperiert wird, wird nur ein Bruchteil der Energie zurückgewonnen), die dann beim nächsten Beschleunigen zusätzlich benötigt wird. Und zweitens steigt der Luftwiderstand eben leider quadratisch mit der Geschwindigkeit, d.h., bei 20 km/h über Deinem Durchschnitt verbrauchst Du viel mehr mehr, als Du in einem anderen Streckenabschnitt mit 20 km/h unter dem Durchschnitt einsparen kannst.

Daher solltest Du die Werte aus dem Chart vielleicht lieber als "Höchstgeschwindigkeit" begreifen, um eine bestimmte Strecke zu schaffen. Darüberhinaus ist sowohl das Streckenprofil (Berge, Verkehrsaufkommen) als auch der Verbrauch durch Heizung und Klima zu berücksichtigen; beides findet in den Charts erstmal keinen Niederschlag. Eine ganz hübsche, interaktive Erläuterung zu all diesen Fragen findest Du hier:
http://www.teslamotors.com/goelectric
(Falls bei Dir die deutsche Seite kommt, musst Du einmal ganz unten auf "United States" umschalten und dann den Link nochmal anklicken.)
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 13414
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin

Re: AW: Grafik: Reichweite + Verbrauch

von UTs » 8. Mär 2013, 10:44

Volker.Berlin hat geschrieben:
UTs hat geschrieben:
Volker.Berlin hat geschrieben:...Bei Geschwindigkeiten zwischen 130 km/h und 160 km/h dominiert der Luftwiderstand alle anderen Verluste...

Ok, das würde die die viel geringere benötigte Leistung des A2 (vielleicht noch in Verbindung mit den extremen Leichtlaufreifen) erklären...

Du bist schon ein bisschen lustig. Stell Dir doch mal vor, Dein 31 kW-Motor würde einen A7 antreiben. Der ist von seinen Dimensionen und seiner Karosserieform her gut mit dem Model S vergleichbar (allerdings etwas leichter). Meinst Du, der A7 würde mit 31 kW auf 160 km/h kommen? Oder auch nur auf 130 km/h, wie das Model S? Wäre eigentlich mal ein erhellendes Experiment!

Na ja, Du schreibst ja selbst, dass es fast nur auf den Luftwiderstand ankommt. Und bei konstanter Geschwindigkeit spielt ja das Gewicht keine Rolle. :) (sicher indirekt, indem der Rollwiderstand sicher (viel :?: ) höher ist...) .
Wieviel wiegt eigentlich der Tesla Roadster?

Uli
Empfehlungslink: http://ts.la/ulrich4718
 
Beiträge: 4850
Registriert: 4. Jan 2013, 06:23

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast