Lade Einstellung geht verlohren

Das Herzstück des Roadsters - die Batterie...

Lade Einstellung geht verlohren

von Saftwerk » 20. Feb 2013, 00:11

Also irgend etwas mach ich falsch ...
Ich komme zu Hause an, sitze noch im Roadster und stelle die Ladeparameter ein: Mode, Stromstärke, Startzeitpunkt.
z.B. Storage Mode, 16A, 3:00AM und auf OK geklickt.
Dann aussteigen Ladeklappe auf, Kabel rein, Schieber vor, Sicherung an, Fertig - dachte ich !!!

Ein Kontrollblick auf das Display : 24A Standardmode
Also nochmal einsteigen und nochmal alles einstellen - ABER WARUM :?:
Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat 2008 in einem Grundsatzurteil entschieden: Es gibt ein einklagbares Recht auf saubere Luft.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1922
Registriert: 26. Aug 2012, 19:27

Re: Lade Einstellung geht verlohren

von Thorsten » 20. Feb 2013, 08:53

Macht er bei mir auch. Nur wenn ich erst die Klappe aufmache (geht zur Not auch vom Sitz aus) und dann die Parameter (bspw. Storage Mode) einstelle, behält er diese.

Grüße
Thorsten
100 € Gutschrift für Supercharger-Nutzung bei Bestellung eines Model S oder X mit dem Empfehlungslink des TFF Forums.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 3363
Registriert: 22. Apr 2011, 19:45
Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr

Re: Lade Einstellung geht verlohren

von JeanSho » 20. Feb 2013, 11:36

Klappe vom Sitz aus aufmachen? Wie geht das denn? Bist du so gelenkig? (Muss ich nachher gleich mal ausprobieren ;) )
JeanSho
______________________
Tesla Roadster (12.2011)
BMW C Evolution (09.2014)
Model S 85D (08.2015)
Model 3 reserviert (31.03.2016)
Roadster 2.0 reserviert
Sono Sion reserviert ( 07.2018)
2 Pedelecs (06.2016)
Kumpan "1950" E-Roller (06.2017)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3291
Registriert: 10. Jan 2012, 00:07
Wohnort: 14959 Trebbin (ca. 30 km südlich von Berlin)

Re: Lade Einstellung geht verlohren

von Volker.Berlin » 20. Feb 2013, 11:44

Thorsten hat sich einen Zwirn an die Klappe geklebt, den er um seinen linken großen Zeh geknotet hat. Er muss nichtmal die Tür öffnen... ;-)
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 13561
Registriert: 31. Okt 2012, 19:09
Wohnort: Berlin

Re: Lade Einstellung geht verlohren

von Thorsten » 20. Feb 2013, 11:50

Nein, ein Zwirn ist nicht notwendig. Ich komme vom Sitz aus mit dem Arm gerade bis an die Klappe und kann diese öffnen. Dann stelle ich mein gewünschtes Ladeprogramm ein, steige aus und stecke das Kabel rein.

Ist ein X-fach erprobter Prozess, wenn ich bspw. nach kurzen Stecken nicht laden, sondern den Storage Mode verwenden möchte.

Grüße
Thorsten
100 € Gutschrift für Supercharger-Nutzung bei Bestellung eines Model S oder X mit dem Empfehlungslink des TFF Forums.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 3363
Registriert: 22. Apr 2011, 19:45
Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr

Re: Lade Einstellung geht verlohren

von JeanSho » 20. Feb 2013, 12:29

Thorsten hat geschrieben:Nein, ein Zwirn ist nicht notwendig. Ich komme vom Sitz aus mit dem Arm gerade bis an die Klappe und kann diese öffnen. Dann stelle ich mein gewünschtes Ladeprogramm ein, steige aus und stecke das Kabel rein.

Ist ein X-fach erprobter Prozess, wenn ich bspw. nach kurzen Stecken nicht laden, sondern den Storage Mode verwenden möchte.

Grüße
Thorsten


Da meine Arme kaum länger werden, versuche ich es nun mit Dehnübungen...
JeanSho
______________________
Tesla Roadster (12.2011)
BMW C Evolution (09.2014)
Model S 85D (08.2015)
Model 3 reserviert (31.03.2016)
Roadster 2.0 reserviert
Sono Sion reserviert ( 07.2018)
2 Pedelecs (06.2016)
Kumpan "1950" E-Roller (06.2017)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3291
Registriert: 10. Jan 2012, 00:07
Wohnort: 14959 Trebbin (ca. 30 km südlich von Berlin)

Re: Lade Einstellung geht verlohren

von ManuaX » 21. Feb 2013, 00:23

Pah ich bin nich nur euer jüngster fahrer sondern auch euer kleinster und kann das auch, nur wars bei mir den noch offenen tankdeckel vom sitz aus schliesen...
Geht auch

Grus ManuaX
Benutzeravatar
 
Beiträge: 964
Registriert: 22. Dez 2011, 00:56
Wohnort: Ludwigshafen 67063, Freimersheim 67482, Kapellen-Drusweiler 76889

Re: Lade Einstellung geht verlohren

von Saftwerk » 21. Feb 2013, 01:06

Na gut, dass ich mit dem Problem nicht alleine bin :D
Ich werde mal nächste Woche in München fragen, wer den kürzesten Draht zu den Software Entwicklern hat. :ugeek:
Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat 2008 in einem Grundsatzurteil entschieden: Es gibt ein einklagbares Recht auf saubere Luft.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1922
Registriert: 26. Aug 2012, 19:27


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast