Einfacher Absteckschutz

Das Herzstück des Roadsters - die Batterie...

Re: Einfacher Absteckschutz

von Talkredius » 8. Dez 2012, 15:22

Hier noch mein Vorschlag für die Version 2.0 des Textes :

Vorsicht gefährliche Spannungen, nicht abstecken !
(Blitzsymbol anbringen) :D
stellv. Präsident des Teslafahrer und Freunde e.V.
http://www.tff-ev.de
Entspannung ist Pin runter und den Krach einfach hinter sich lassen
Talkredius, waiting for delivery of Tesla Roadster 4.0
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 3623
Registriert: 27. Apr 2011, 21:06
Wohnort: Hückelhoven

Re: Einfacher Absteckschutz

von teslafahren.at » 9. Dez 2012, 19:15

Hi Nils & Co,

bestelle hiermit auch ein paar (sagen wir 5 Stück) deiner Plättchen. Dadurch, dass ich in letzter Zeit permanent öffentlich lade ist meine
Rohrschellenlösung etwas nervig - weil zeitaufwändig und :roll: etwas umständlich - geworden.
Also, wenn du soweit bist, melde dich mit dem Preis per PN. Einen kleinen starken Neodym-Magnet hab ich selber.

*** buhuu, so wird man aus dem Markt gedrängt *** :lol:

el.Grü.
Manfred
Benutzeravatar
 
Beiträge: 664
Registriert: 8. Dez 2011, 12:10
Wohnort: Ösiland

Re: Einfacher Absteckschutz

von nils » 10. Dez 2012, 07:01

Ich werde diese Woche mal bei einem Metallverarbeitungsbetrieb, der auch ziemlich Ahnung von Beschichtungen hat in der Nähe anfragen ob die auch so kleine Teile machen.
lg
nils
Benutzeravatar
 
Beiträge: 228
Registriert: 22. Jul 2012, 22:49
Wohnort: Bensberg

Re: Einfacher Absteckschutz

von Bernd » 10. Dez 2012, 11:00

Vielen Dank Nils.
 
Beiträge: 180
Registriert: 31. Jul 2012, 20:28

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste