Temperaturentwicklung beim Laden

Das Herzstück des Roadsters - die Batterie...

Temperaturentwicklung beim Laden

von Wolfgang » 11. Nov 2012, 10:08

Hallo Freunde, die folgenen IR-Bilder beruhen auf diesen Grundbedingungen:
Aussentemperaur: 4°C
Ladezeit:2 std.
Ampere:10
Habe leider kein HPC in meiner nähe um dann die Temperatur aufzunehmen, und meine 32 ist wegen Gebäudeabriss derzeit nicht nutzbar.
Dateianhänge
Tesla2.JPG
IR-Tesla2
Tesla2.JPG (19.57 KiB) 734-mal betrachtet
Tesla1.JPG
IR Tesla1
Tesla1.JPG (18.17 KiB) 734-mal betrachtet
 
Beiträge: 84
Registriert: 10. Dez 2011, 09:06
Wohnort: Asparn an der Zaya, AT, Weinviertel, Am A.... der Welt

Re: Temperaturentwicklung beim Laden

von Mischa » 11. Nov 2012, 11:34

es gibt noch einen 400V Controller vorne im Auto, der beim Laden mit einer rote LED seinen Einsatz anzeigt, kannst Du die Front mit Lüftern und dem Controller bitte auch einmal scannen?
TESLA Roadster - Meine bislang beste Automobilentscheidung
Bester Wert: 119Wh/km / Derzeit 165Wh/km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 723
Registriert: 3. Jul 2011, 18:17
Wohnort: Alpen, Niederrhein

Eberspächer 400V Controller

von Wolfgang » 12. Nov 2012, 09:13

Ladestrom 10 A
Aussen 5,6°C
Ladezeit 1h (in 30min. keine Veränderung)
Dateianhänge
400V Controller.JPG
Eberspächer 400V Controller
400V Controller.JPG (12.05 KiB) 690-mal betrachtet
 
Beiträge: 84
Registriert: 10. Dez 2011, 09:06
Wohnort: Asparn an der Zaya, AT, Weinviertel, Am A.... der Welt

Re: Temperaturentwicklung beim Laden

von Mike » 12. Nov 2012, 14:39

Umwandlungsverluste visualisiert

IR000001.jpg
tesla roadster front fans
IR000001.jpg (25.6 KiB) 669-mal betrachtet


IR000002.jpg
240V / 48A
IR000002.jpg (25.69 KiB) 666-mal betrachtet
Dateianhänge
IR000008.jpg
CEE 32
IR000008.jpg (15.5 KiB) 666-mal betrachtet
.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 222
Registriert: 11. Mär 2012, 19:11

Re: Temperaturentwicklung beim Laden

von Wolfgang » 12. Nov 2012, 15:02

Hallo Mike,
wieviel A bist Du gefahren, bei 10 A und meiner Aussentemp, schalten die Lüfter gar nicht zu.
 
Beiträge: 84
Registriert: 10. Dez 2011, 09:06
Wohnort: Asparn an der Zaya, AT, Weinviertel, Am A.... der Welt

Re: Temperaturentwicklung beim Laden

von Mike » 12. Nov 2012, 15:31

Hallo Wolfgang,

240V mit 48A, Aussentemperatur so um die 16°C

lg
.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 222
Registriert: 11. Mär 2012, 19:11

Re: Temperaturentwicklung beim Laden

von nils » 12. Nov 2012, 15:59

Gehen die 48A über einen HPC oder einen modifizierten UMC? Der Stecker sieht für mich aus wie ein CEE32A.
lg
nils
Benutzeravatar
 
Beiträge: 228
Registriert: 22. Jul 2012, 22:49
Wohnort: Bensberg

Re: Temperaturentwicklung beim Laden

von Wolfgang » 12. Nov 2012, 18:14

wenns bei Mike ein Stecker ist dann 63A ein 32A spielt da nicht lang mit, nachdem Mike in der Strombranche tätig ist, glaub ich eher es ist geschitzt.
 
Beiträge: 84
Registriert: 10. Dez 2011, 09:06
Wohnort: Asparn an der Zaya, AT, Weinviertel, Am A.... der Welt

Re: Temperaturentwicklung beim Laden

von nils » 12. Nov 2012, 18:21

Ok, ich dachte bis dato immer, dass 63A nur mit Bajonettverschluss und einem Schalter, der erst betätigt werden kann wenn der Stecker drin steckt zulässig ist, weil ich das noch nie anders gesehen hatte - wieder was gelernt.
lg
nils
Benutzeravatar
 
Beiträge: 228
Registriert: 22. Jul 2012, 22:49
Wohnort: Bensberg

Re: Temperaturentwicklung beim Laden

von Bernd » 12. Nov 2012, 18:35

nils hat geschrieben:Ok, ich dachte bis dato immer, dass 63A nur mit Bajonettverschluss und einem Schalter, der erst betätigt werden kann wenn der Stecker drin steckt zulässig ist, weil ich das noch nie anders gesehen hatte - wieder was gelernt.


Funktioniert genau so wie CEE 16A und CEE 32A, ist nur etwas größer.
 
Beiträge: 180
Registriert: 31. Jul 2012, 20:28

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast