In welchem Modus fahrt Ihr?

Das Herzstück des Roadsters - die Batterie...

Re: In welchem Modus fahrt Ihr?

von 1234mac » 25. Mai 2012, 13:22

Hallo, ich bin seit zwei Wochen stolzer Roadster-Fahrer. Eine meiner ersten Fahrten ging gleich zum Tesla-Shop nach München. Der (äußerst freundliche) Mitarbeiter hat mir erklärt, daß nur das Laden in Performance- oder Range-Mode die Lebensdauer des Akku beeinträchtigt. Die Fahrmodi haben demnach keinen EInfluß auf die Lebensdauer des Akku (natürlich auf die Reichweite).
 
Beiträge: 51
Registriert: 25. Mai 2012, 13:01

Re: In welchem Modus fahrt Ihr?

von Mike » 25. Mai 2012, 19:36

... könnte mir aber schon vorstellen dass es einen unterschied macht, wenn du deine BAT im Performance Mode leersäufst (>600wh/km) versus gemütlichem segeln im windschatten mit <100 Wh/km

ohne zuviel verraten zu wollen: wenn ich ordentlich rekkuperieren will/kann, dann schalte ich in den Performance Mode, wenn ich auf Langstrecke gehe, dann nütze ich den Range Mode, wenn ich meine Frau dabei habe fahre ich (sie :geek: ) im Standard Mode, und wenn ich die explosiven ärgeren möchte oder adrenalin brauche nutze ich den Performance Mode - dies gilt während dem fahren - beim laden wird es etwas komplexer ...

elgmg
.
Benutzeravatar
 
Beiträge: 222
Registriert: 11. Mär 2012, 19:11

Re: In welchem Modus fahrt Ihr?

von Thorsten » 25. Mai 2012, 19:40

Im Performance Mode lässt der Tesla höhere Akkutemperaturen zu. Das ist tendenziell nicht gut für den Akku. Auf kurzen Distanzen macht das aber sicher nicht viel aus.

Kritscher ist häufiges Laden im Range oder Performance Mode. Aber darauf macht einen der Tesla ja beim Umschalten freundlicherweise aufmerksam.

Grüße
Thorsten
100 € Gutschrift für Supercharger-Nutzung bei Bestellung eines Model S oder X mit dem Empfehlungslink des TFF Forums.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 3395
Registriert: 22. Apr 2011, 18:45
Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr

Re: In welchem Modus fahrt Ihr?

von Talkredius » 25. Mai 2012, 20:14

Laden im Range Modus mache ich des öfteren da ich häufiger längere Strecken fahre und ich halte es nicht für schlimm wenn man ein paar Sachen beachtet :

Ich programmiere das Laden so, dass das Auto kurz vor Abfahrt voll ist +- Toleranz und ich fahre dann auch ab. Entscheidend ist die Zeitdauer in der der höhere Ladepegel anliegt.
So liegt der hohe Ladepegel nur für eine kurze Zeitdauer an und wird durch das Fahren auch direkt wieder abgebaut. Beim Laden im Range Modus wird die Batterie auch häufiger und "schneller" gekühlt.
So springt die Kühlung auch beim Laden mit 10 A im Range Modus fast sofort an. Wenn ich z.B. im Sommer einfach nur eine Kühlung anstoßen will lade ich kurz mit 10 A im Range Modus und schalte dann aber wieder in Standard Modus zurück.
stellv. Präsident des Teslafahrer und Freunde e.V.
http://www.tff-ev.de
Entspannung ist Pin runter und den Krach einfach hinter sich lassen
Talkredius, waiting for delivery of Tesla Roadster 4.0
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 3622
Registriert: 27. Apr 2011, 21:06
Wohnort: Hückelhoven

Re: In welchem Modus fahrt Ihr?

von gridparity » 25. Mai 2012, 21:26

Ich lade fast ausschließlich im Range Mode und fahre in der Regel auch im RM (200-250km/ Tag)
Ich denke das diese Vorgehensweise für den Akku besser ist als zu niedriger Akkufüllstand.
Wenn ich im SM lade habe ich häufig weniger als 40km Rest am Ziel.
Mit RM geladen sind immer 60-80km Rest am Ziel.

Grüsse

Marco
 
Beiträge: 392
Registriert: 23. Mai 2011, 20:40

Re: In welchem Modus fahrt Ihr?

von UdoW » 25. Mai 2012, 21:40

1234mac hat geschrieben: ... daß nur das Laden in Performance- oder Range-Mode die Lebensdauer des Akku beeinträchtigt. Die Fahrmodi haben demnach keinen EInfluß auf die Lebensdauer des Akku (natürlich auf die Reichweite).


Diese Aussage ist wenn Sie tatsächlich so von Tesla M kam m.E. etwas befremdlich. Jeder Ladezyklus läßt die Zellen altern. Ein kleiner Ladezyklus von SOC 65% auf 85% weniger, ein ganzer Ladezyklus von 10% auf 85% mehr und das unterschreiten der 10% bzw. überschreiten der 85% wieder etwas mehr.
Die kalendarische Alterung ist für alle unsere ESS praktisch gleich.
Der Hauptalterungsfaktor im Betrieb der Zellen ist die Temperatur, darauf hat auch der Anwender Einfluß durch seine Art des Fahrens.

Ich bin selbst sehr gespannt, wenn die ersten Fahrzeuge z.b. 3 Jahre alt sein werden und wir dann den ideal Range von Fahrzeuge mit 150.000 km denen mit 30.000 km gegenüber stellen können. Ich würde fast eine Prognose wagen ... mal sehen wie die Überraschung wirklich ausfällt.
24h = 1.016 km - ein Tesla Roadster kann das ;-)
 
Beiträge: 398
Registriert: 6. Jul 2011, 23:50
Wohnort: Osnabrück / Bielefeld

Re: In welchem Modus fahrt Ihr?

von Dragon » 29. Mai 2012, 07:48

gridparity hat geschrieben:Ich lade fast ausschließlich im Range Mode und fahre in der Regel auch im RM (200-250km/ Tag)
Ich denke das diese Vorgehensweise für den Akku besser ist als zu niedriger Akkufüllstand.
Wenn ich im SM lade habe ich häufig weniger als 40km Rest am Ziel.
Mit RM geladen sind immer 60-80km Rest am Ziel.

Grüsse

Marco


Da bin ich anderer Meinung, denke es wäre für deinen Fall besser im Standardmode zu laden. Denke Tesla hat den Wagen so gebaut, dass man immer den Standardmodus wählen sollte, ausser man schafft die Reichweite damit wirklich nicht.
 
Beiträge: 105
Registriert: 9. Nov 2011, 08:49

Re: In welchem Modus fahrt Ihr?

von Steph65 » 3. Jun 2012, 14:38

Hallo zusammen!
Da soll noch einer Nachkommen.... :roll:
Ist es nicht am Besten, dass bei Reichweiten um 200-250km im Standard Modus geladen werden soll?
Wenn ich dann beim Wegfahren auf Range Mode wechsle (im Display) habe ich doch etwas weniger Power dafür etwas mehr Reichweite.....
Lg
steph65
______________________________________________________________
Trip 292.4km - 4:30hrs - 43.31kWh Net Energy - 148Wh/km - 25.06.2014
Benutzeravatar
 
Beiträge: 36
Registriert: 29. Jan 2012, 11:34

Re: In welchem Modus fahrt Ihr?

von Talkredius » 3. Jun 2012, 15:05

Steph65 hat geschrieben:Hallo zusammen!
Da soll noch einer Nachkommen.... :roll:
Ist es nicht am Besten, dass bei Reichweiten um 200-250km im Standard Modus geladen werden soll?
Wenn ich dann beim Wegfahren auf Range Mode wechsle (im Display) habe ich doch etwas weniger Power dafür etwas mehr Reichweite.....
Lg
steph65


IMHO hast Du natürlich recht, aber wie Du sieht ist dann eine grundsätzliche Philosophiefrage, darüber lässt sich trefflich streiten :D

Wechsel im Rangemodus, da musst Du bezüglich der Anzeige aufpassen : Im Standardmodus wird die "heimliche" Reserve von 40 km (bei einer neuen Batterie) nicht angezeigt, nach dem Umschalten in Rangemodus wird diese Reserve mit dazu gerechnet.

Beispiel : Standardmodus = 100 km = 100 km IR + 40 km (?) heimliche Reserve
Umschalten in den Rangemodus ergibt jetzt angezeigt 140 km, hier ist die Reserve mit eingerechnet, also auch hier 100 km IR + 40 km(?) heimliche Reserve

Die heimliche Reserve sinkt mit der Degeneration der Batterie, bei mir beträgt sie vermutlich nur noch 35 km ( nach 95.000 km)
Benutzen würde ich diese Reserve nur im Notfall wenn ich ca. max. 10 km vor dem Ziel bin und das Ziel auch genau kenne, z.B. wenn ich nach Hause fahre. Nicht dass, da noch eine Umleitung von 20 km auf mich wartet..,. Sonst lieber länger laden.
stellv. Präsident des Teslafahrer und Freunde e.V.
http://www.tff-ev.de
Entspannung ist Pin runter und den Krach einfach hinter sich lassen
Talkredius, waiting for delivery of Tesla Roadster 4.0
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 3622
Registriert: 27. Apr 2011, 21:06
Wohnort: Hückelhoven

Re: In welchem Modus fahrt Ihr?

von Steph65 » 3. Jun 2012, 15:29

Ahaa, danke an Talkredius!
Wusste ich nicht. Ich dachte durch die Drosselung der Leistung mit dem Umschalten während dem fahren von Standard Modus auf Range Mode hätte ich mehr "Restkapazität"! Dass aber da nur die Endreserve zugeschaltet wird, wusste ich nicht. Dann bringt ja eigentlich das Umschalten während dem Fahren nichts.
Danke und lg
Steph65
______________________________________________________________
Trip 292.4km - 4:30hrs - 43.31kWh Net Energy - 148Wh/km - 25.06.2014
Benutzeravatar
 
Beiträge: 36
Registriert: 29. Jan 2012, 11:34

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast