Roadster wird Dritter bei den 9 hrs. of Calafat

Das Herzstück des Roadsters - die Batterie...

Roadster wird Dritter bei den 9 hrs. of Calafat

von warden_clyffe » 22. Sep 2019, 06:44

...wenn Schrottix mit der 453 startet, steht er auch ordnungsgemäß wieder auf dem Treppchen :D

Gestern gab's mal wieder den Klassiker unter den EcoGP- Läufen - die 9 hours of Calafat. Diesmal - wenn auch nicht perfekt - mit einem Livestreaming.

Bildschirmfoto 2019-09-22 um 07.22.36.png

(...Screenshot aus der Endphase des Livestreams)

Der Roadster zählt eben immernoch zu den am effizientesten zu fahrenden E-Autos, die je gebaut wurden. Und das schon fast mit H-Kennzeichen :lol:

Am Ende waren es für den Sieger im Model 3 159 Runden (á ca. 3km), den Zweitplatzierten im Kona 156 und Schrottix im Roadster stolze 153 Runden - also rund 460 Kilometer in 9 Stunden incl. Ladezeit.

Gratulation von hier nach Spanien !
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 727
Registriert: 21. Feb 2014, 23:05
Land: Deutschland

Re: Roadster wird Dritter bei den 9 hrs. of Calafat

von Draht » 22. Sep 2019, 07:01

Das Model 3 ist in den 9 Std. nur 3x159 = 477 km gefahren, also Durchschnitt von 53 km/h, musste dann aber bestimmt nicht laden oder ?
Gruß Dirk..mit dem M3 unterwegs.. wenn meine Frau mich lässt ;-)
M3 Res 31.3.16, Abgeholt 12.3.19 VIN:223xxx SW 2019.32.12.2
referral: https://ts.la/vera79223
Benutzeravatar
 
Beiträge: 542
Registriert: 31. Mär 2016, 08:24
Wohnort: Region Hannover
Land: Deutschland

Re: Roadster wird Dritter bei den 9 hrs. of Calafat

von Schrottix » 22. Sep 2019, 18:35

.....aus erster Hand.
Model 3 musste auch Nachladen allerdings sehr wenig und das mit dem Bordlader, sprich 11 kw ( ca. 74 kwh entnehmbar ).
Der Kona musste ebenso nachladen und hatte einen 12 kw DC Charger dabei ( ca. 60 kwh entnehmbar ).

Beim Roadster ist der Akku bereits um 18% degeneriert und hat somit nur 40-45 kwh entnehmbar. Dafür konnte ich mit 22 kw DC laden.
Die Bahn war die ersten 3 Stunden nass und entsprechend schmierig, ich konnte zwar das Tempo fast mitgehen hatte aber gegenüber trockenen Bahn ca. 2 kwh mehr Verbrauch. Roadster ist halt schlecht balanciert ( Verhältnis 70/30 ) und hat nur Heckantrieb.
Gewinnen hätten wir können bei durchgehend trockener Bahn und/oder meinem anderen Roadster welcher weniger Akkudegeneration und besser balanciert ist. Der "Rennakku" lässt sich im Range nur noch bis 95% aufladen und unten werden rund 30 km Restreichweite geklaut.

Aber bin bei den Umständen mit dem 3. Platz sehr zufrieden und ich finde es gut das zwei Spanier auf dem Treppchen vor mir waren.
Die Jungs haben es verdient. konnten ja auch nur halb so schnell Laden wie ich.

Mal sehen wie es in Oschersleben läuft...........

Übrigens ist Calafat ein sehr kurviger Kurs. Reine Renngeschwindigkeit war ohne Laden ca. 68 bis 69 km/h.
Das Model 3 ist dann auch nicht mehr so sparsam.
Winnerteam of 24h Germany 2018 dazu Bericht von Jana
Roadster Sport gelb VIN 453, weiss VIN 868, magma orange metallic VIN 991
S P90 DL / M3 Performance / M3 Base Performance Referral 1500 km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 236
Registriert: 6. Jul 2014, 21:22
Wohnort: 71665 Vaihingen-Enz
Land: Deutschland

Re: Roadster wird Dritter bei den 9 hrs. of Calafat

von drumcraft » 13. Nov 2019, 19:16

Freut mich für Schrottix
Tesla fahren und Lamborghini rauchen
 
Beiträge: 176
Registriert: 4. Mär 2012, 21:44
Land: Deutschland


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast