Reichweitenrekord

Das Herzstück des Roadsters - die Batterie...

Re: Reichweitenrekord

von ManuaX » 15. Feb 2012, 18:25

na da würde mich mal interesieren was dein ER angezeigt hat unterm tacho nach dem daraffolgenden laden 400km im Std oder 500 im Range?

^,^ ich frage mich wie man das hinbekommt bestimmt mit rückenwind den ber runter bei geringem gefälle und mit 15% steigung wieder rauf ^,^

gruß Manu
Benutzeravatar
 
Beiträge: 964
Registriert: 22. Dez 2011, 00:56
Wohnort: Ludwigshafen 67063, Freimersheim 67482, Kapellen-Drusweiler 76889

Re: Reichweitenrekord

von Mitrovic » 15. Feb 2012, 20:02

ManuaX hat geschrieben:na da würde mich mal interesieren was dein ER angezeigt hat unterm tacho nach dem daraffolgenden laden 400km im Std oder 500 im Range?

^,^ ich frage mich wie man das hinbekommt bestimmt mit rückenwind den ber runter bei geringem gefälle und mit 15% steigung wieder rauf ^,^

gruß Manu


Hmm, ich glaube Rückenwind macht da keinen grossen Unterschied.

ER hat völlig verrückt gespielt, er hat auch mal über 900 Km gezeigt, dann aber auch 0 ( wahrscheinlich waren mehr als 1000 gemeint ). Beide Werte habe ich bei dieser Fahrt aufgenommen:

http://www.alpenbrevet.com/pdf/AB-2011_Bericht-1.pdf

Ich glaube die "Zauberformel" ist mit Gefühl und vorausschauend zu fahren. Zügig aber nicht schnell. Die Friktionsbremse nie gebrauchen und die Rekuperation nur sachte.

Bei dieser Fahrt:

Bild

war z.B. auch über 100 Km auf der Autobahn dabei.
Aber diese Fahrt habe ich natürlich mit Nachladen ( 90 Minuten bei 32A ) kombiniert mit einem feinen Brunch in den Alpen, durchgeführt!
 
Beiträge: 77
Registriert: 11. Feb 2012, 20:19

Re: Reichweitenrekord

von 400V-32A » 3. Dez 2013, 11:48

moin,

Tagestour ohne Nachladen Anfang September in der norddeutschen Tiefebene; meist Landstraße und viel durch kleinere Ortschaften.

beste Grüße, Jan
Dateianhänge
2013-09-02_Reichweite 560kB.jpg
2013-09-02_Reichweite 560kB.jpg (431.62 KiB) 955-mal betrachtet
 
Beiträge: 2
Registriert: 2. Dez 2013, 10:52

Re: Reichweitenrekord

von nils » 12. Dez 2013, 02:29

Mit Höhenmeter+ von Zuhause(110m ü. N.N.) nach Bopfingen (468m ü. N. N.) am 16.7.:

Bild

Im Flachland mit optimiertem Windschatten geht sogar noch etwas mehr (oder besser gesagt weniger), wenngleich ich diese bedingungen auch nicht über eine ganze Akkuladung aufrecht erhalten konnte:

Bild
lg
nils
Benutzeravatar
 
Beiträge: 228
Registriert: 22. Jul 2012, 23:49
Wohnort: Bensberg

Re: Reichweitenrekord

von Talkredius » 12. Dez 2013, 16:38

nils hat geschrieben:Mit Höhenmeter+ von Zuhause(110m ü. N.N.) nach Bopfingen (468m ü. N. N.) am 16.7.:

Bild

Im Flachland mit optimiertem Windschatten geht sogar noch etwas mehr (oder besser gesagt weniger), wenngleich ich diese bedingungen auch nicht über eine ganze Akkuladung aufrecht erhalten konnte:

Bild


whouw, da wird Eberhard blass und unser Range Kamikaze voll nervös :D
stellv. Präsident des Teslafahrer und Freunde e.V.
http://www.tff-ev.de
Entspannung ist Pin runter und den Krach einfach hinter sich lassen
Talkredius, waiting for delivery of Tesla Roadster 4.0
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 3621
Registriert: 27. Apr 2011, 22:06
Wohnort: Hückelhoven

Re: Reichweitenrekord

von Eberhard » 12. Dez 2013, 19:02

So tief habe ich meine Batterie noch nie entladen. 52kWh war das Maximum. Muss mal meine alten Bilder checken. Da war noch was bei 400km und nur 105Wh/km Verbrauch.

lg

Eberhard

z.B.

IMG_0663.jpg
Mit meinen neuen Toyos
IMG_0663.jpg (17.36 KiB) 813-mal betrachtet
Roadster 2.5 11/2010-6/2016 nach fast 170.000km abgegeben, Range 254/320km, P85+ 349.529 km Range 365/456km MX #460 am 8.8. storniert, da bei drivetesla 2.0 dabei
Benutzeravatar
 
Beiträge: 5264
Registriert: 29. Mai 2011, 09:24

Re: Reichweitenrekord

von nils » 12. Dez 2013, 19:50

Die Yokohamas sind runter (war zuletzt bei Regen auf der AB immer recht "spaßig"), mal sehen ob nächsten Sommer auch die Toyos drauf kommen, dann gehts noch weiter in den Keller, Ziel: zweistellig auf Langstrecken :D

Wobe meine Fahrweise teilweise auch hart an der Grenze ist, ich fahre gerne mal nach der Devise "erst wenn man die Schrift auf dem Kennzeichenhalter problemlos lesen kann ist man nah genug dran" (hier irgendwo aus dem forum übernommen).

Findige Kenner werden bemerken, dass weder bei Mitrovic noch bei mir eine Warnmeldung vorhanden ist, bevor ich noch irgendwo liegenbleibe wo ich mich nicht gut auskenne lade ich lieber einmal zu viel als zu wenig. Auf langen Strecken ist der Unterschied zwischen wenigen langen und mehreren kurzen Ladepausen sowieso nicht allzu groß, mit der Ausnahme dass mir mehrere kurze kurzweiliger vorkommen.

In sofern ist das ein gerechneter Wert. Ca. 55,5kWh habe ich allerdings schonmal dem Akku entlocken können ohne zu stranden (Beim Think ging der erste Reichweitentest ja etwas anders aus, zum Glück reichte die potenzielle Energie noch aus um nach hause zu kommen :D ). Aber nach weit über 100.000km wird das denke ich mal nicht mehr zu schaffen seien.
lg
nils
Benutzeravatar
 
Beiträge: 228
Registriert: 22. Jul 2012, 23:49
Wohnort: Bensberg

Re: Reichweitenrekord

von Eberhard » 12. Dez 2013, 20:09

Nach 153.000km habe ich nur noch 139Ah von ursprünglich 160Ah. Also habe ich noch knappe 87%. Aber ich komme immer noch 400km weit, das reicht doch?
Hoffe ich habe irgentwann die Wahl _ Schnellladung oder große Batterie.

lg

Eberhard
Roadster 2.5 11/2010-6/2016 nach fast 170.000km abgegeben, Range 254/320km, P85+ 349.529 km Range 365/456km MX #460 am 8.8. storniert, da bei drivetesla 2.0 dabei
Benutzeravatar
 
Beiträge: 5264
Registriert: 29. Mai 2011, 09:24

Re: Reichweitenrekord

von ManuaX » 12. Dez 2013, 23:11

das hoffen wir doch alle oder?
lansam werde ich neidisch auf die > 500 km/h Ladeleistung der MS an den SC :evil:
wobei das auch keinem hilft wenn sie mich oder Hansjörg mit der km Laufleistung einholen wollen :-) ich habe da 2 jahre vorsprung und HJ ja schon über 4 Jahre Zeit seine 300Tkm schaft so schnell kein MS'ler trotz SC :mrgreen:

Mfg Manu
Benutzeravatar
 
Beiträge: 964
Registriert: 22. Dez 2011, 00:56
Wohnort: Ludwigshafen 67063, Freimersheim 67482, Kapellen-Drusweiler 76889

Re: Reichweitenrekord

von Huppi » 13. Dez 2013, 00:55

Ich hab leider nur noch 134Ah und das bei nur 52tkm.
Aber der Wagen ist schon über 4 Jahre alt, vielleicht liegts daran. Ich lade weder range noch performance und lade ihn immer nur mit 10A über nacht. Ich lass ihn auch nicht länger mit geladenem Akku stehen. Er wird eigentlich täglich bewegt. Ist ja mein Hauptfahrzeug.

Wenn ich demnächst mal beim Servicecenter bin, solln die sich mal die Dten anschauen, ob irgendetwas auffällig ist.

Aber immerhin bekomm ich auf langstrecken noch etwas mehr als 400km hin. ( aber eher im Sommer, im Winter ist die Reichweite etwas reduzierter)
 
Beiträge: 151
Registriert: 31. Jul 2012, 17:01
Wohnort: Stuttgart

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast