Nutzung von RWE Ladesäulen

Das Herzstück des Roadsters - die Batterie...

Re: Nutzung von RWE Ladesäulen

von JeanSho » 31. Jul 2012, 22:15

Hallo Micha

Freitag habe ich noch mit 32 A geladen.

Viele Grüße
JeanSho
______________________
Tesla Roadster (12.2011)
BMW C Evolution (09.2014)
Model S 85D (08.2015)
Model 3 reserviert (31.03.2016)
Roadster 2.0 reserviert
Sono Sion reserviert ( 07.2018)
2 Pedelecs (06.2016)
Kumpan "1950" E-Roller (06.2017)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3290
Registriert: 10. Jan 2012, 00:07
Wohnort: 14959 Trebbin (ca. 30 km südlich von Berlin)

Re: Nutzung von RWE Ladesäulen

von ManuaX » 31. Jul 2012, 23:51

Ich auch, melde mich wenn ich es wieder getestet habe.

gruß Manu
Benutzeravatar
 
Beiträge: 964
Registriert: 22. Dez 2011, 00:56
Wohnort: Ludwigshafen 67063, Freimersheim 67482, Kapellen-Drusweiler 76889

Re: Nutzung von RWE Ladesäulen

von Mischa » 1. Aug 2012, 00:06

org TM kabel?
TESLA Roadster - Meine bislang beste Automobilentscheidung
Bester Wert: 119Wh/km / Derzeit 165Wh/km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 723
Registriert: 3. Jul 2011, 19:17
Wohnort: Alpen, Niederrhein

Re: Nutzung von RWE Ladesäulen

von ManuaX » 1. Aug 2012, 00:12

bei mir betterman und jens galube ich auch...

gruß ManuaX
Benutzeravatar
 
Beiträge: 964
Registriert: 22. Dez 2011, 00:56
Wohnort: Ludwigshafen 67063, Freimersheim 67482, Kapellen-Drusweiler 76889

Re: Nutzung von RWE Ladesäulen

von Talkredius » 1. Aug 2012, 00:16

Mischa hat geschrieben:org TM kabel?

wolltest Du das nicht schon zurückgegeben haben? :D
Ich kann mich da an diverse Flüche erinnern ...
stellv. Präsident des Teslafahrer und Freunde e.V.
http://www.tff-ev.de
Entspannung ist Pin runter und den Krach einfach hinter sich lassen
Talkredius, waiting for delivery of Tesla Roadster 4.0
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 3621
Registriert: 27. Apr 2011, 22:06
Wohnort: Hückelhoven

Re: Nutzung von RWE Ladesäulen

von JeanSho » 1. Aug 2012, 06:46

Ich nutze das Bettermann Kabel. 32 A waren freitag möglich.

Vg
JeanSho
______________________
Tesla Roadster (12.2011)
BMW C Evolution (09.2014)
Model S 85D (08.2015)
Model 3 reserviert (31.03.2016)
Roadster 2.0 reserviert
Sono Sion reserviert ( 07.2018)
2 Pedelecs (06.2016)
Kumpan "1950" E-Roller (06.2017)
Benutzeravatar
 
Beiträge: 3290
Registriert: 10. Jan 2012, 00:07
Wohnort: 14959 Trebbin (ca. 30 km südlich von Berlin)

Re: Nutzung von RWE Ladesäulen

von Mischa » 1. Aug 2012, 09:30

@PVMike ich brauche Deine Hiiiiilllfffeeee !!!

Ich geb das Typ 2 Kabel ab sobald ich Ersatz habe!
TESLA Roadster - Meine bislang beste Automobilentscheidung
Bester Wert: 119Wh/km / Derzeit 165Wh/km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 723
Registriert: 3. Jul 2011, 19:17
Wohnort: Alpen, Niederrhein

Re: Nutzung von RWE Ladesäulen

von Mitrovic » 2. Aug 2012, 14:25

Heute habe ich die RWE Ladesäule ( Groupie E ) auf der Autobahn A1 Raststätte Rose de Brote bei Estavayer ausprobiert. Ladet gut mit 32 A.

Nur will sie meinen Mennekes Stecker nicht hergeben. Falls er nicht gestorben ist, steckt er dort immer noch fest....

Bild

Bild

Hatte jemand schon dieses Problem?
 
Beiträge: 77
Registriert: 11. Feb 2012, 20:19

Nutzung von RWE Ladesäulen

von Mischa » 2. Aug 2012, 14:40

Udo hatte das Problem schon.
kannst Du das Pilotsignal manuell trennen oder hast Du den Wiederstand fest verbaut?
TESLA Roadster - Meine bislang beste Automobilentscheidung
Bester Wert: 119Wh/km / Derzeit 165Wh/km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 723
Registriert: 3. Jul 2011, 19:17
Wohnort: Alpen, Niederrhein

Re: Nutzung von RWE Ladesäulen

von Mitrovic » 2. Aug 2012, 16:05

Es ist der hier empfohlene, gekaufte Adapter. Hat an einer anderen RWE Saeule problemlos funktioniert.
 
Beiträge: 77
Registriert: 11. Feb 2012, 20:19

VorherigeNächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast