Ladestand unter dem Tacho /vs/ Ideal Range km?

Das Herzstück des Roadsters - die Batterie...

Ladestand unter dem Tacho /vs/ Ideal Range km?

von ManuaX » 8. Feb 2012, 23:16

Hallo Leute,

mich würde es brennend interesieren wie ihr so fahrt und wes eure anzeige im tache für Km reichweite immer so anzeigt weil dies ja die hochrechnung aus dem verbrauch der letzten 64km ist und wenn man in die verbrauchstatistik geht und auf 50km klickt so hat man ja einen guten anhaltspunkt mit wie viel wh/km die idealrange km berechnet werden.

1. Frage ist ob wenn man wie eberhard auch bei minus 20 °C ohne lüftung/heizung fährt und trotz diesen witerungsbedingungen unter 140 Wh/km kommt oder noch besser bedingungen im frühjahr/herbst hat. Zeigt die anzeige dan mehr als die idealrange an?
[habe es selbst getestet mit LKW und 89km/h alles aus bis suf sitzheizung sind auch bei -13°C die 140 Wh/km möglich, eberhart hat in frankfurt gesagt das die heizung auf stufe 1 schon 30wh/km ausmachen kann, er hat mich überzeugt ^,^]

2. Je nach fahrweise und wetter (und heizstufe) ist der verbauch unterschiedlich was sich auch in der hochrechnung zeigen sollte. Ich würde jetzt gerne wissen was zeigt sie bei euch aktuell an im standart volll/ im range voll und im vergleich immer die idealrange zum vergleich dazuschreiben. Bei mir schwankts seit januar zwischen 55-70% der idealrange km sprich 317 standart voll 222 km anzeige unterm tacho oder beim umschalten ^,^
hat aber auch schon 177 bei 312 Standart angezeigt. viel Stadt fahrt und öffters beschläunigt 8-)

Genug gequasselt wie schauts bei euch aus?

gruß Manu
Benutzeravatar
 
Beiträge: 964
Registriert: 21. Dez 2011, 23:56
Wohnort: Ludwigshafen 67063, Freimersheim 67482, Kapellen-Drusweiler 76889

Re: Ladestand unter dem Tacho /vs/ Ideal Range km?

von Mischa » 8. Feb 2012, 23:27

p.s.

Standart bezeichnet: (quelle: Wikipedia:)
eine bulgarische Zeitung, siehe Standart (Zeitung)
eine Dampfyacht der Kaiserlich Russischen Marine, siehe Standart (Yacht)
eine in den 1970er Jahren entstandene Bildserie des Künstlers A. R. Penck (Ralf Winkler), die heute teilweise im New Yorker Museum of Modern Art ausgestellt ist
eine häufig vorkommende Falschschreibung des eigentlich gemeinten Begriffs „Standard“.

oder Du meinst Standarte? z.B. als kleine Fahne, die beim Bundeskanzler/Präsidenten vorne ans Auto kommt. sähe beim Roadster bestimmt auch toll aus, verschlechtert den cw Wert aber doch. Ob wir damit die 140 wh/km noch erreichen?
Dateianhänge
800px-Limousine_with_presidential_standard.jpg
800px-Limousine_with_presidential_standard.jpg (103.67 KiB) 1042-mal betrachtet
TESLA Roadster - Meine bislang beste Automobilentscheidung
Bester Wert: 119Wh/km / Derzeit 165Wh/km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 723
Registriert: 3. Jul 2011, 18:17
Wohnort: Alpen, Niederrhein

Re: Ladestand unter dem Tacho /vs/ Ideal Range km?

von ManuaX » 8. Feb 2012, 23:37

ja jetzt nimm mich nicht auf die schippe ;-P
Du weißt doch, spätestens seit Frankfurt, das ich Pfälzer bin und nicht nur so rede wie mir der Mund gewachsen ist ^,^
Nein ich schreib meist auch so, aber wenn es störend ist, dann jage ich die Rechtschreibprüfung jedes mal noch mal drüber. So nach dem Motto wer Fehler findet darf sie behalten.

Spaß bei Seite wenn es echt schlimm ist, dann achte ich in Zukunft darauf Gruß Manu
Benutzeravatar
 
Beiträge: 964
Registriert: 21. Dez 2011, 23:56
Wohnort: Ludwigshafen 67063, Freimersheim 67482, Kapellen-Drusweiler 76889

Re: Ladestand unter dem Tacho /vs/ Ideal Range km?

von Mischa » 9. Feb 2012, 00:33

Nein, nein! Pfälzisch basst scho!!!

Nur mir als ITler tut der Standart so weh. Verfolgt mich schon ewig.
War nicht bös gemeint :-)

LG
Der Besserwissermischa ;-)
TESLA Roadster - Meine bislang beste Automobilentscheidung
Bester Wert: 119Wh/km / Derzeit 165Wh/km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 723
Registriert: 3. Jul 2011, 18:17
Wohnort: Alpen, Niederrhein

Re: Ladestand unter dem Tacho /vs/ Ideal Range km?

von Talkredius » 9. Feb 2012, 05:57

Mischa hat geschrieben:Nein, nein! Pfälzisch basst scho!!!

Nur mir als ITler tut der Standart so weh. Verfolgt mich schon ewig.
War nicht bös gemeint :-)

LG
Der Besserwissermischa ;-)


@Mischa : Ich habe das mal in meiner Diplom Arbeit falsch geschrieben, 1 Tag vor dem Abgabetermin, dass war noch vor der Officewelt-Zeit, jetzt ruft "Standart" jedes mal flashbackartige, traumatische Erinnerungen hervor... meinen Dank an Mischa ;)

@ManuaX : Antworten spätesten am Samstag :)
stellv. Präsident des Teslafahrer und Freunde e.V.
http://www.tff-ev.de
Entspannung ist Pin runter und den Krach einfach hinter sich lassen
Talkredius, waiting for delivery of Tesla Roadster 4.0
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 3622
Registriert: 27. Apr 2011, 21:06
Wohnort: Hückelhoven

Re: Ladestand unter dem Tacho /vs/ Ideal Range km?

von ManuaX » 9. Feb 2012, 06:25

OK leute, ich rechne nur gerne. Dann bis Samstag.

gruß Manu
Benutzeravatar
 
Beiträge: 964
Registriert: 21. Dez 2011, 23:56
Wohnort: Ludwigshafen 67063, Freimersheim 67482, Kapellen-Drusweiler 76889

Re: Ladestand unter dem Tacho /vs/ Ideal Range km?

von Talkredius » 9. Feb 2012, 16:53

Erstmal kurze Klärung :
Du hast, so setze ich mal voraus, die Standardeinstellung.
Das heißt Est. Range am Tacho und Ideal Range am VDS
Ideal Range = SOC in Kilometer, den Du bei geschlossem Verdeck bei
Tempo 80..90 km/h erreichen kannst.
Est. Range = Hochrechnung aus den letzten 64 km
Bei mir weichen ER und IR teilweise noch stärker ab, insbesondere
nach kürzeren Fahrten, das liegt aber ausschließlich an mir :)
Bei langen Fahrten ist der IR der Maßstab der Ding
Wenn der nicht mehr für das nächste Ziel passt musst Du aktiv werden.
Z.B. langsamer fahren oder Ladestation ansteuern.
Der ER ist eine Trendanzeige, die größer oder kleiner als der IR sein kann.
Fährst Du hinter einem LKW steigt der ER an. fährt der LKW ab,
schmilzt der Vorsprung wie Schnee in der Julisonne.

Heizung :
Max. Leistung 2kW
Ist Widerstand, der in kaltem Zustand leitet, bei Erwärmung steigt der Widerstand.
Deswegen muss der Lüfter immer laufen.
Meine Schätzung : Stufe 1 = 600 W.

Jetzt kannst Du rechnen...:)
stellv. Präsident des Teslafahrer und Freunde e.V.
http://www.tff-ev.de
Entspannung ist Pin runter und den Krach einfach hinter sich lassen
Talkredius, waiting for delivery of Tesla Roadster 4.0
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 3622
Registriert: 27. Apr 2011, 21:06
Wohnort: Hückelhoven

Re: Ladestand unter dem Tacho /vs/ Ideal Range km?

von ManuaX » 9. Feb 2012, 17:41

Frage 1. Kann man sich am Tacho auch IR oder Anderes anzeigen lassen?

Frage 2. wie fährt man denn dann für längere Strecken? Immer unter 100 km/h und immer mit Tempomat? Ich meinte jetzt 200-250 km mit std Mod Ladung oder 250-300km mit Range Ladung.
Da ich Persönlich nur hinter LKW den IR erreichte, diesen aber noch nie übetroffen habe. Teils auch den WR und der schlechten Witterung sowie Außentemperatur geschuldet.

Frage 3. Wind kann man sehr schwer beeinflussen wenn die Autobahn keine Böschung oder Bewuchs hat. Dieser wirkt sich doch sehr extrem auf die Reichweite aus, bestimmt stärker als die Heizung also 1-3kW oder?
Hatte zum Teil 40-50 km weniger IR bei manchen Fahrten.

Gruß Manu
Benutzeravatar
 
Beiträge: 964
Registriert: 21. Dez 2011, 23:56
Wohnort: Ludwigshafen 67063, Freimersheim 67482, Kapellen-Drusweiler 76889

Re: Ladestand unter dem Tacho /vs/ Ideal Range km?

von Mischa » 9. Feb 2012, 18:55

Am effizientesten fahre ich wenn ich möglichst im Windschatten (je größer desto besser) auf Autobahnen so ca. 10-15KW verbrauche. Bergauf wird das manchmal seeeehr langsam - Nachts, wenn nichts los ist: Tempomat bei 70 rein. Bergab kann es da bei 10KW Verbrauch auch schon mal bis >120km/h laufen. Rekupieren ist immer auch Energieverschwendung (Ladeverlust) dann lieber was schneller werden und zum übernächsten LKW "hüpfen".

Eine deutlich bessere ER erreiche ich auf Landstrassen bei entspannter aber nicht langsamer Fahrweise, bei 50-70km/h liege ich auch schon schnell mal 10-15km weitere ER, als IR.

daher lohnt sich auf langen Fahrten schon mal die kürzere Landstrasse zu nehmen. Kostet aber immer viel Zeit.
TESLA Roadster - Meine bislang beste Automobilentscheidung
Bester Wert: 119Wh/km / Derzeit 165Wh/km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 723
Registriert: 3. Jul 2011, 18:17
Wohnort: Alpen, Niederrhein

Re: Ladestand unter dem Tacho /vs/ Ideal Range km?

von ManuaX » 9. Feb 2012, 23:28

d.h. mann muss bei schlechten witterunsbedingunen z.b. kalt, regen und starkem wind,
extrem spaarsam fahren im bezug auf geschwindigkeit und bescheunigung sowie exzesiv im windschatten anderer fahren
sonnst kommt man nicht mal in die nähe der IR und man ist noch dazu langsamer so wie braucht länger...

Dafür schafft man dann auch weitere strecken ohne Ladehalt unterwegs.
Wenn man die zeit die man zum zwischenladen brauchen würde (egal ob HPC oder nur 32 DSK) mit der zeit vergleicht die man länger braucht wenn man spaarsam ohne ladehalt fährt,
so bin ich mir sicher ist das spaarsam fahren besser selbst bei nem HPC da diese meist selbt einen keinen umweg dastellen.
Für die berechnung ist es egal ob man nur 120Km mit einer Ladung schafft oder 400.
Soviel zu den groben überlegungen rechnen tu ich wen ich lust und zeit habe so nach dem motto Wh/minute beim laden und auch Wh (mehr verbauch)/minute (zeitersparnis bei schneller fahrweiße)
Für den Altag sind >200 km im Std nicht möglich wenn man so schele fährt wie die andern und in meinem altag ist nicht all zu viel autobahn dabei...
Eberhard wir mir jetzt wiedersprechen aber villeicht hat er ja auch recht weil es nicht der erste Teslafahrer währe der spaß am spaarsamen fahren hat obwoh früher gerast und verheitzt wurde (egal ob porsche oder allerewelts-auto)

gruß Manu

[ps fehler mach ich morgen raus ist schon spät]
Benutzeravatar
 
Beiträge: 964
Registriert: 21. Dez 2011, 23:56
Wohnort: Ludwigshafen 67063, Freimersheim 67482, Kapellen-Drusweiler 76889

Nächste

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast