Optimaler Ladestrom (16A oder 32A)

Das Herzstück des Roadsters - die Batterie...

Optimaler Ladestrom (16A oder 32A)

von Thorsten » 8. Jun 2011, 20:46

Bringt es Vorteile hinsichtlich der Akku-Lebensdauer, den Akku soweit man keine schnelle Ladung benötigt mit 16A oder 24A statt 32A zu laden? Da ich i.d.R. unter 100 Km pro Tag fahre, käme ich vermutlich auch mit einer 16A-Ladung in der Nacht gut hin.

Ich meine mal in einem anderen Forum gelesen zu haben, dass man mit 16A eine etwas höhere Ideal Range erreicht. Stimmt das?

Grüße
Thorsten
Kostenlose Supercharger-Nutzung bei Bestellung eines Model S oder X mit dem Empfehlungslink des TFF Forums.
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 3216
Registriert: 22. Apr 2011, 19:45
Wohnort: Mülheim a.d. Ruhr

Re: Optimaler Ladestrom (16A oder 32A)

von gridparity » 8. Jun 2011, 21:58

Ja, das stimmt die Ideal Range ist etwas höher mit 16A. Bei mir sind es im Standard-Mode ca. 304km anstelle von 296km mit 32A.
Ich meine mich erinnern zu können das für die Langlebigkeit der Batterie das Laden mit 32A am optimalsten ist.
 
Beiträge: 392
Registriert: 23. Mai 2011, 21:40

Re: Optimaler Ladestrom (16A oder 32A)

von Talkredius » 9. Jun 2011, 21:42

Code: Alles auswählen
von Thorsten : Ich meine mal in einem anderen Forum gelesen zu haben, dass man mit 16A eine etwas höhere Ideal Range erreicht. Stimmt das?


ja das stimmt, hat mit ausblancieren zu tun. Die einzelnen Zellen sind in Reihe geschalten. Diese in Reihe geschalteten Gruppen werden dann wieder parallelgeschaltet usw.
Wenn der Akku geladen wird, wird zuerst mit konstantem Strom z.B. 32 A geladen. Sobald einer der Zellen in einer Reihe die max. Spannung erreicht hat, wird mit konstanter Spannung weitergeladen, dabei sinkt der Strom, sobald der Strom unter einen Schwellwert sinkt, wird die Zellenreihe als geladen angesehen und abgeschaltet. Je höher der Ladestrom ist, desto eher erreicht eine der Reihenzellen die maximale Ladespannung => desto eher wird auf konstante Ladespannung umgeschaltet => desto eher muss abgeschaltet werden => desto weniger Geamtreichweite.
Es gibt noch spezielle Balanceschaltungen, die ein entsprechendes Laden der "Nachzügler" ermöglichen, wie das aber beim Tesla aufgebaut ist weiß nur Tesla selber

In der Literatur wird geschrieben, dass nach ca. 10 - 20 Ladezyklen (= 3000 .... 6000 km) eine geringe Reichweitenreduktion stattfindet, danach bleibt die Reichweite über die Lebensdauer konstant.
stellv. Präsident des Teslafahrer und Freunde e.V.
http://www.tff-ev.de
Entspannung ist Pin runter und den Krach einfach hinter sich lassen
Talkredius, waiting for delivery of Tesla Roadster 4.0
Benutzeravatar
Moderator
 
Beiträge: 3592
Registriert: 27. Apr 2011, 22:06
Wohnort: Hückelhoven

Re: Optimaler Ladestrom (16A oder 32A)

von gridparity » 6. Jul 2011, 21:07

Habe heute erfahren, das zukünftig nicht mehr mit 16A sondern nur noch mit 13A geladen werden kann. :(
Das entsprechende Softwareupdate wird bei der nächsten Wartung eingespielt.

Grund dafür ist laut Tesla das viele 16A Steckdosen nicht ausreichend abgesichert sind.

Die Modi für 32A bzw. 63A sind davon nicht betroffen.
 
Beiträge: 392
Registriert: 23. Mai 2011, 21:40

Re: Optimaler Ladestrom (16A oder 32A)

von Eberhard » 7. Jul 2011, 13:31

je nachdem, wie meine Planung für den nächsten tag aussieht lade ich wie folgt:

heimische Garage: 32A Ladezeit Nachtstrom 22:00 - 06:00 Benötigte Ladestrommenge auf 8h verteilen, meist mit 16 oder 24A
Tiefgarage: 16A wegen der langen Leitung (50m) und den damit verbundenen Spannungsverlusten 10A, wenn notwendig 13A. 16A wegen zu hohen Spannungsverlusten und daraus ergebenen Fehlermeldungen versuche ich tunlichst zu vermeiden.

Allgemein:

Der Schukostecker ist für Laden nur bedingt geeignet und wird bei 16A in der Tat sehr heiß. Ausschlaggebend ist der zu hohe Übergangswiderstand der Steckverbindung. Die Wärme wird bis in das Kabel abgeleitet und wird entsprechend heiß, da Kupfer Wärme sehr gut leidet.
Der "blaue Campingstecker" wäre in der Tat viel besser geeignet.
Roadster 2.5 11/2010-6/2016 nach fast 170.000km abgegeben, Range 254/320km, P85+ 349.529 km Range 365/456km MX #460 am 8.8. storniert, da bei drivetesla 2.0 dabei
Benutzeravatar
 
Beiträge: 5203
Registriert: 29. Mai 2011, 09:24


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste