Bricked Roadster

Das Herzstück des Roadsters - die Batterie...

Bricked Roadster

von gru@gruber.com » 22. Mai 2020, 20:18

Wir haben heute Morgen ein bricked Tesla Roadster aus Kanada erhalten.

Ohne die Unterstützung von Tesla könnten wir unsere battery recovery magie nicht anwenden, und sie arbeiten zusammen und kooperieren wie nie zuvor.

Das Batterierückgewinnungsfenster ist kurz (Monate) und die Zeit ist entscheidend, damit das Auto wiederbelebt und wieder auf die Straße gebracht werden kann.

Trotz Verzögerungen bei der Überquerung dieses Autos über eine internationale Grenze und C19-Problemen hat die Unterstützung, die Tesla bei der Stabilisierung des Autos, beim Abrufen von Protokolldateien und beim Abrufen des Service Disconnect geleistet hat, all dies ermöglicht.

2-2000.jpg

5-2000.jpg

7-2000.jpg
 
Beiträge: 9
Registriert: 19. Jan 2020, 04:49
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Roadster

Re: Bricked Roadster

von mcm23 » 22. Mai 2020, 21:32

Sehr gut... Langlebigkeit, ftw...
Model 3 SR+, FSD, FW2020.12.11.1 81280b81af0a (K30)
Model X 90D, FSD, FW2020.16.2.1 e99c70fff409 (K20)
PVA mit 16,8 kWp, Robotik auf dem Rasen und im Haus, Fan von SmartHome-Anwendungen
Ladestation: go-eCharger
https://ts.la/wulf19378 für 1500km free charge
Benutzeravatar
 
Beiträge: 864
Registriert: 2. Jul 2019, 19:35
Wohnort: Schwarmstedt <> Kehl am Rhein
Land: Deutschland
Fahrzeug: Tesla Model 3


Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast