Roadster UMC Ersatz gesucht...

Das Herzstück des Roadsters - die Batterie...

Re: Roadster UMC Ersatz gesucht...

von NortonF1 » 14. Dez 2019, 09:55

dirk1976 hat geschrieben:Neee, löten will ich nix, ich war nur der Meinung, dass der abgebildete UMC 3x16A = 11kW liefert (was er ja auch tut), aber laut Typenschild auf 1 Phase mit 32A auch in etwa 7kW liefern müsste und dann wäre das ein schöner Ersatz für den klobigen Schuhkarton gewesen.


Brauchst Du auch nicht. Hier ist die offizielle Tesla Anleitung was Du brauchst um mit dem UMC Gen 1 mit 32A einphasig zu laden:

https://www.tesla.com/sites/default/fil ... lue_eu.pdf
06/15-02/18 S85 EZ 11/13, Techpaket, Luftfahrwerk, Doppellader, 21 Zoll Oxigin Felgen, PDC, jetzt S85D EZ 10/15, AP 1, Vollausstattung 10/14-16 Leaf Model 3 2 Stück reserviert, seit 11/16-10/18 Ioniq Elektro jetzt Kona E; seit 9/17 PW 2 mit PV 10KWp
Benutzeravatar
 
Beiträge: 1515
Registriert: 24. Dez 2013, 15:35
Wohnort: 65817 Eppstein
Land: Deutschland

Re: Roadster UMC Ersatz gesucht...

von rscheff » 14. Dez 2019, 12:41

ist das umc2 mit dessen type2 stecker auch mit dem roadster kompatibel?

das umc2 ist immer nur einphasig, schafft aber 32a - mit oem adapter von tesla um 36 eur.

ein adapterkabel cee 3p/32a auf cee 1p/32a mit 6mm^2 kabel baue ich gerade (32a 1p kabelbuchse fand ich bei amazon).

kann ein 2. adapterkabel bauen wenn interesse besteht (und wäre am umc1 gegen umc2 tausch interessiert ;)
 
Beiträge: 468
Registriert: 6. Jan 2019, 13:48
Land: Oesterreich

Re: Roadster UMC Ersatz gesucht...

von Schrottix » 15. Dez 2019, 05:46

UMC 2 weiss ich nicht, allerdings das 3 phasige UMC hat nur ca, 2,5 qmm. Da kann ich mir 32 Ampere nicht vorstellen.
Winnerteam of 24h Germany 2018 dazu Bericht von Jana
Roadster Sport gelb VIN 453, weiss VIN 868, magma orange metallic VIN 991
S P90 DL / M3 Performance / M3 Base Performance Referral 1500 km
Benutzeravatar
 
Beiträge: 259
Registriert: 6. Jul 2014, 21:22
Wohnort: 71665 Vaihingen-Enz
Land: Deutschland

Re: Roadster UMC Ersatz gesucht...

von Helmut » 15. Dez 2019, 17:47

Das was dirk1976 will geht problemlos.
Ich habe so einen blauen CEE32 Adapter vom SeC um ca. 110€. (Der Adapter war sogar 2x lagernd, da ich ihn gleich für einen Freund mitgenommen habe.)
Es ist alles original und funktioniert.
Erfüllt genau den Zweck, dass man weniger sperrig mit um UMC1 vom MS zu 32A beim Roadster kommt.
(Das UMC2 kann es auch, aber dort habe ich es noch nicht probiert.)
S85 grün seit 11/2013, Roadster Sport very orange seit 03/2017 und M3LR solid black seit 02/2019
Benutzeravatar
Trusted User
Trusted User
 
Beiträge: 303
Registriert: 11. Okt 2014, 13:25
Wohnort: Eisenstadt
Land: Oesterreich

Re: Roadster UMC Ersatz gesucht...

von dirk1976 » 5. Jan 2020, 16:36

So, der vollständigkeit halber hier noch ein kleiner Abschlussbericht.
Mittlerweile habe ich mir die Teile besorgt und hatte jetzt auch Zeit mir den nötigen Adapter zu basteln. Also einmal einen Adapter CEE blau 32A für meinen Model S UMC. Dann noch der Adapter von CEE rot 32A auf CEE blau 32A. Den Sharp Adapter (Roadster-Typ2) hatte ich ja schon.
Anstecken - geht, Roadster lädt mit 32A und die originale Tragetasche fürs UMC plus dem Adapter ist doch wesentlich kleiner zu transportieren, also mein UMC-1 im Schuhkartonformat mit "Anacondakabel" :D
Dateianhänge
2020-01-05 13.57.11.jpg
Lädt mit 32A :-)
2020-01-05 13.56.58.jpg
Model S Stecker auf Sharp Adapter
2020-01-05 13.56.48.jpg
Von oben: CEE rot 32A/22kW Wanddose, Adapter auf CEE blau 32A, Model S UMC
Roadster Sport 2.0 electric blue VIN 116,
Model S P85 in dunkelblaumetallic, AP1, UHF, Doppellader, Metalldach, Tech, Air, Kindersitze (im Regal), Chrome-delete, Kofferraum mit Teppich ausgekleidet
Benutzeravatar
 
Beiträge: 118
Registriert: 9. Dez 2016, 11:15
Wohnort: Erftstadt
Land: Deutschland

Vorherige

Wer ist online?
Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast